Frotboxen für Surroundsystem bauen?

+A -A
Autor
Beitrag
nanotec
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2004, 03:32
Hallo!

Ich möchte gerne meine Anlage auf ein Surroundsystem erweitern mit einem Bausatz.

Als Verstärker hab ich nen Sony STR-840 mit 5x100W (@ 8Ohm) Ausgangsleistung (2xFront, 2xRear + Center).
Ein JBL Subwoofer TLX SUB 125 existiert, genauso wie zwei 2-Wegboxen mit (leider) 4 Ohm/100W.

Für mich stellt sich nun die Frage ob ich die zwei Boxen die ich momentan für die beiden Stereokanäle habe als Rearboxen verwenden kann.
Das UserManual vom Verstärker sagt es sollten alle Boxen die selbe Impedanz haben (logisch- dann gleiche Lautstärke) ... also sollte man dazu 4 Ohm Frontboxen verwenden?
8 Ohm ist meines Wissens nach normal.

Meine Überlegung war dann folgende: Die zwei bestehenden Boxen in Serie schalten =8Ohm, umlegen und unter den Fernseher als Centerbox (Alublech zur Abschirmung?) plazieren.
Dann bräuchte ich 2 x Frontbox (ist 3-Weg hier sinnvoller?), und 2 x Rearbox.

Die Raumgröße ist etwa 4m x 4,7m.

Ich ersuche euch nun um Rat welche Größe/Leistung die Boxen haben sollten. Die Auswahl ist ja nicht gerade bescheiden.
Auch gibt es Preislich große Differenzen.

Für das billigste ist mir auf jeden fall das Geld zu schade, es sollte schon ein guter Klang rauskommen - aus den Frontboxen zumindest, da ich mehr Stereo als Surround hören werde.

Grüsse Stefan
kyote
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2004, 18:42
Wie ist denn dein Limit und wo liegen deine Prioritäten?
Also auf Musik oder Heimkino?

Was für Musik hörst du?
nanotec
Neuling
#3 erstellt: 30. Nov 2004, 23:22
Limit ist immer relativ, ich hab mir keines gesetzt.
Verwendungszweck: 90 % Musikhorchen (Diverse Elektronische Musik) und 10% Fernsehen & Filme schauen.

Priorität liegt sicherlich am Klang.
Boxen bauen kann man schnell, aber es muss auch die Qualität stimmen. Für ein breites Frequenzspektrum benötigt man was ich vom höernsagen weiß schon mal Dreiwegboxen.

Und da ich selber gerne schraube, sowie die Kentniss habe ist es vom Aufwand kein Problem selber die Boxen zu bauen.
Ich brächte also nur die Chassis und Frequenzweichen und die dazu Passenden Pläne. Holz würde ich mir selber besorgen und zuschneiden.
kyote
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2004, 11:08

Und da ich selber gerne schraube, sowie die Kentniss habe ist es vom Aufwand kein Problem selber die Boxen zu bauen.
Ich brächte also nur die Chassis und Frequenzweichen und die dazu Passenden Pläne. Holz würde ich mir selber besorgen und zuschneiden.


Na da is ja auch der normale Weg!

Ausser, das du die Frequenzweiche meistens noch zusammenlöten mußt.

Hast du dich schon auf den einschlägigen Seiten umgesehen?

www.klingtgut-lsv.de/shop
www.lautsprechershop.de


[Beitrag von kyote am 01. Dez 2004, 11:09 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frontboxen für Surroundsystem
Feiner_Herr am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  16 Beiträge
Surroundsystem mit Fostex Breitbändern??
ttbw|wolfi am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  9 Beiträge
Surroundsystem Bose-like!
No.21 am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  6 Beiträge
Surroundsystem mit mögl. kleinen Satelliten!
maggo.h am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  35 Beiträge
Surroundsystem in die Decke?
djgarfield68 am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  3 Beiträge
Komponenten-Kaufberatung Frontlautsprecher für Selbstbau-Surroundsystem
lukas-lukas-lukas am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 16.12.2014  –  4 Beiträge
Surroundsystem, evtl. mit Duetta Top Light?
Jens_Fiedler am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  9 Beiträge
Elac ELX 8090 zum Surroundsystem erweitern
troja4u am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  2 Beiträge
boxen für mp3 bauen
bunkerhund am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  9 Beiträge
Gehäuse für Centerbox bauen
mochico am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedUser_standard
  • Gesamtzahl an Themen1.473.076
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.008.750

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen