Newby VolumenBerechnungsProblem

+A -A
Autor
Beitrag
00Speeker
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2005, 01:11
Hab da ein kleines bis Grosses Problem.
Ich moechte einen Subwoofer Bauen hab aber keine Ahnug wie ich das Volumen ausrechnen soll.
Programme Gibt es dafuer ja genug, nach etwas lesen habe ich auch Rausgefunden was VAS und QTS bedeutet aber habe absolut kein Plahn wo ich diese Werte die man offensichtlich dafuer braucht rausbekomme.
Auf dem Lautsprecher stehen folgende Daten:

Marke : Blast King
Model : BKW18120D
Ohm : 8
Watt : 500
Voice Coil´s : 3
Magnet : 120 OZ

Dann ist da noch ein kl. Aufkleber:

10130A - 67-020980194 - G1
Ist glaub ich die Serial.

auf dem Fell steht:

45.7804:1
042

(was auch immer das bedeutet?)

der Durchmesser ist 18Inch (45cm)

habe als ich nach der Bezeichnung Googelte nur http://www.intermarkindustries.com/blastkingspeakers.html
gefunden. Dort steht die Frequenz noch(35-4800hz) aber sonst auch nichts zusaetzliches.

Kann mir jemand sagen ob und wie ich die Fehlenden Werte Ermitteln kann oder das Vol. der Box sein sollte?

Edit: was vieleicht noch ganz wichtig ist die Anlage ist fuer Draussen.

Nochmal Edit: Fahre morgen in die Stadt wo es das Zubehoer gibt (Teppich+Holz) wenn mir bis dahin jemand wenigstens eine grobe Schaetzung geben kann.
Bitte Bitte Bitte sind 30Km unwegsames Gelaende (wohne in der Dom.Rep).


[Beitrag von 00Speeker am 04. Jan 2005, 01:18 bearbeitet]
Heimwerkerking
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2005, 01:37
Hi Da kann man dir leider so nicht wirklich helfen. Habe auch mal rumgegoogelt aber nix genaueres zu deinem Chassis gefunden. Weil eine genaue Gehäusse Berechnung ist ohne die sogenannten TS (Thiele Small) Parameter nicht möglich. Du kannst ja mal eine email an den Herrsteller schicken der kann dir bestimmt helfen. Nur bei 48cm würde ich ganz infach sagen KLEIN wird das gehäuse auf jeden fall nicht.
00Speeker
Neuling
#3 erstellt: 04. Jan 2005, 18:44
Von dem Hersteller hab ich noch nichteinmal eine Internetadresse wo ich die Mail rausfinden koennte und ausserdem hab ich die Erfahrung gemacht das sich solche Hersteller auch nicht die Muehe machen jemand die Daten oder sonst irend etwas zu schicken nur weil er 2 Lautsprecher von denen hat.
Trozdem Danke.

Wie gross das wird ist auch eigendlich egal Platz hab ich genug.
Reichen ca. 250L denn auf jeden Fall aus?
Ich kann ja immer noch Verkleinern indem ich innen in die Box noch eine geschlossene Kiste baue oder auf der Kreissaege einfach vorne noch ein paar cm Abschneide bzw. zum testen einfach die Frontblende nach hinten setze falls das Volunen zuviel ist.
00Speeker
Neuling
#4 erstellt: 04. Jan 2005, 19:01
Ist eigendlich auch Hartholz wie Cola zu emfehlen? davon hab ich noch jede Menge. Ansonsten soll es auch nicht an ein paar Peso fuer eine ordendliche MDF Platte scheitern.
Das Gewicht spielt keine Rolle, der muss nur BOOOM machen.
lens2310
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2005, 22:44
Keine Chance, ohne TSP ist das Gehäuse nicht zu berechnen oder zu simulieren.

Eckhard
00Speeker
Neuling
#6 erstellt: 10. Jan 2005, 03:16
270 L ungefaehr. Habe solange getestet bis der BOOM am besten war.

Ein Bassreflexrohr hat bei keiner Groesse was gebracht deswegen hab ich jezt eine geschlossene Kiste.

Material: MDF Doppelwandig insgesammt 4 CM! Binn froh das die Box nun an seinem Platz ist.

Ist jezt ca. 50 % lauter und der Klang ist 1000x besser.

Kein Wunder die Dinger wahren vorher in einer Kiste drin die zwar aussen genau so gross war als die jetzige aber innen nur c.a. 50 L wahren. Und ausserdem war die Kiste an jeder Seite mit stolzen 3 Schrauben ohne Leim befestigt (Domenikaniche Wertarbeit halt).

Trozdem danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
QES ausrechnen
Zatzen am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  4 Beiträge
Kein Plan wie man das berechnet!
Psporting am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  13 Beiträge
Einfluss der Weiche auf Impendanz
mnet am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  17 Beiträge
VAS, Qts?
miko am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2010  –  8 Beiträge
Akustische Werte für Standard-Lautsprecher
cerb am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  12 Beiträge
DOPPEL 18" BASSREFLEX / BAU!?
EX-S am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  6 Beiträge
Electro Voice T35 8 / 16 ohm hilfe
otto_100 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  5 Beiträge
kiste für einen toxic subwoofer
gerrit1986 am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.04.2007  –  4 Beiträge
Problem in der Volumenberechnung
Chis_119_ am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  16 Beiträge
Kompakte 8" Würfelboxen bauen
CrinC am 03.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedKassab_
  • Gesamtzahl an Themen1.472.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.993.533

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen