Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Hilfe bei Hornberechnungen bitte!

+A -A
Autor
Beitrag
Faramier
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mrz 2011, 03:07
So da ich jetzt endlicht wieder Zeit habe etwas zu baun, will ich meine 2 Fostex FE206En Verbauen. Ich dachte hierbei an ein Jericho Horn. Aber der Orginal Bauplan ist eigentlich für einen anderen Fostex vorgesehen zumindest der auf http://www.plasmatweeter.de/
Kann ich diesen Bauplan verwenden oder gibt es einen eigenen für den FE206EN da schon einige diesen Treiber in das Jericho verbaut haben. Bzw gibt es irgendwelche empfehlenswerte modifikationen(Sperrkreis / Saugkreis) ?

mfg Faramier
ippahc
Inventar
#2 erstellt: 18. Mrz 2011, 03:17
moin moin

das Jericho ist nicht tief abgestimmt und hört bei 60 Hz auf

hier die original simu
HH082_Jericho

ich könnte dir morgen ein Gehäuse simulieren und entwerfen wo der 206 bis 40 Hz runter kommt,
das sähe denn ungefähr so aus...

sigma 108 2,5m 2

die komischen stufen da drin sollen die Mittelton Anteile verringern,Stichwort "Fuzzifaltung"

Faramier
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Mrz 2011, 03:22
danke für die schnelle Antwort ! Also Tiefe Abstimmung ist mir egal, habe 2 15zoll BL Basshörner
Aber es gibt da verschiedene versionen vom Jericho wie ich gerade gelesen habe also ein Jericho 08 z.b und das von meinem Link oben ! Was is der Unterschied zwischen den Beiden ? weil vom 08 finde ich keinen Bauplan.

@ippahc danke für dein Angebot! Aber momentan würd ich gern auf etwas bewährtes zurückgreifen

mfg Faramier


[Beitrag von Faramier am 18. Mrz 2011, 03:25 bearbeitet]
Faramier
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Mrz 2011, 03:29
Aber ist es Überhaupt sinvoll ein Horn aus dem Fostex zu baun wen ich nicht mehr Tiefgang als bis 100HZ benötige ?

mfg Faramier
ippahc
Inventar
#5 erstellt: 18. Mrz 2011, 03:38
ich kann dir auch ein kurzes Horn bis 100 Hz entwerfen

hier wäre erstmal der 206 bis 40 Hz in Jericho Größe

206 200 liter
ippahc
Inventar
#6 erstellt: 18. Mrz 2011, 03:42
ratz fatz

würde auch nur halb so groß werden,
nur muss dann immer der sub mitlaufen

206 200 liter 100 hz
ippahc
Inventar
#7 erstellt: 18. Mrz 2011, 03:46
oder 5 liter cb

206 cb
Faramier
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Mrz 2011, 03:52
Hey danke Sehr Nett von dir! Also 5L CB sind sie gerade profesorisch Verbaut! Aber die version die bis 40HZ runter geht klingt interessant !

mfg Faramier
ippahc
Inventar
#9 erstellt: 18. Mrz 2011, 03:53
und noch einmal der 206 im jericho 08

206 jericho 08
Faramier
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Mrz 2011, 03:56
@ippahc was würdest du empfehlen ?


mfg Faramier
ippahc
Inventar
#11 erstellt: 18. Mrz 2011, 04:00
40 Hz
aber 200 Liter Box wie Jericho

nur besser durchdacht

ich kann mich ja morgen mal ran machen,
dann gebe ich dir die SketchUp Datei und du könntest dir alle Maße raus holen


ps.
siet dann so aus nach 20 versuchen passt es dann irgendwann

168 sigma horn 100 liter maße !


[Beitrag von ippahc am 18. Mrz 2011, 04:03 bearbeitet]
Faramier
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Mrz 2011, 04:07
Hmm besser durchdacht was ist am Jericho schlecht gemacht ?

Hast du zufällig den Plan für die 08 Jericho wen ja wäre es nett wen du mir den schicken köntest!

Was aber sicher auch Reizvoll wäre das Horn nicht gefalltet zu baun sondern rund so wie es die 2 auf http://www.hornlautsprecher.de/
mit dem basshorn Grande gemacht haben von denen zufällig 2 stück bei mir im wohnzimmer stehen

mfg Faramier
ippahc
Inventar
#13 erstellt: 18. Mrz 2011, 04:17

Faramier schrieb:
Hmm besser durchdacht was ist am Jericho schlecht gemacht ?
na schau dir mal in post#2 die simu an


Hast du zufällig den Plan für die 08 Jericho wen ja wäre es nett wen du mir den schicken köntest!
findest du mit der suchfunktion


mit dem basshorn Grande gemacht haben von denen zufällig 2 stück bei mir im wohnzimmer stehen ;)

wer so etwas schreibt muss bilder zeigen
glaub ich nicht
Faramier
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Mrz 2011, 04:31
So den Worten folgen Bilder!!!
So da ist alles was ich bis jetzt Selbst gebaut habe! Natürlich betreibe ich momentan nur die Fostex plus das Basshorn, die 2 Kleinen BL Hörnern kommen mit den Pegeln nicht nach obwohl sie sehr gut sind! Das Ganze steht natürlich auf der Linken seite des Raums auch


Meine Anlage

mfg Faramier
ippahc
Inventar
#15 erstellt: 18. Mrz 2011, 04:36
na ,ist doch schick

also wenn du Interesse an einem 40 Hz Horn haben solltest ,überlege es dir ,
ist ne menge Arbeit mache ich aber gerne wenn es nicht umsonst ist
Faramier
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Mrz 2011, 04:39
Also Interesse hätte ich auf Jedenfall ! Wen du mir keinen Blödsin Zusammenkonstruierst
Wäre wirklich nett von dir !

mfg Faramier
ippahc
Inventar
#17 erstellt: 18. Mrz 2011, 04:48
welches material?

18 mm
19 mm
21
22
Faramier
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 18. Mrz 2011, 04:56
ich würde 19mm spanplatte nehmen !

hast du skype oder icq ? bevor wir noch 1000 beiträge hier reinschreibn

mfg Faramier


[Beitrag von Faramier am 18. Mrz 2011, 04:56 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#19 erstellt: 18. Mrz 2011, 04:59
nein,
aber was spricht dagegen?
irgend jemand interessiert das immer



bekommst morgen gegen 1600 einen Vorschlag
digitalfrost
Stammgast
#20 erstellt: 18. Mrz 2011, 04:59
Na ich find es sollten schon möglichst viele von der Diskussion profitieren, daher wärs schön wenn ihr das hier Forum halten könntet
ippahc
Inventar
#21 erstellt: 18. Mrz 2011, 05:01

digitalfrost schrieb:
Na ich find es sollten schon möglichst viele von der Diskussion profitieren, daher wärs schön wenn ihr das hier Forum halten könntet :prost

Faramier
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 18. Mrz 2011, 05:03
Okay dan bis um 16 00

mfg Faramier
TJ05
Inventar
#23 erstellt: 18. Mrz 2011, 13:04
Moin,

Auch ich lese interessiert mit.
Würd mich freuen wenn Ihr dieses Thema weiterhin öffentlich besprecht.
Und 1000 Beiträge wären schon was....

Gruß, Theo
ippahc
Inventar
#24 erstellt: 18. Mrz 2011, 15:47
moin moin,
ja ich bin zu früh

hier mein vorschlag ,das "Chaphorn 206"

wie gewünsch 19 mm.

206 zeichnen

leider nur 45 Hz geworden
aber kleiner als das Jericho mit mehr Wirkungsgrad!

chaphorn 206
chaphorn 206 2
chaphorn 206 3

leider musste ich unten ein Keil einsetzen weil mir auch nach dem 5 Anlauf immer noch 2 cm fehlten
wenn du es wirklich bauen willst,
muss ich nochmal ran und 1 cm tiefer bauen!

alternative wäre das Unihorn K+T 6/10
hat aber noch weniger Wirkungsgrad !
und wie der 206 rein passen würde müsste ich gucken!

Faramier
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 18. Mrz 2011, 22:14
wow danke ! sieht wirklich super aus vielen dank!
Ich denke das könte es werden, aber ich möchte es auch gerne einmal selbst versuchn Darum köntest du mir bitte Die Eckdaten geben also Halsfläche /Mundfläche / Länge / und die Exponentialfunktion mit der sich das Horn öffnet ! Möchte ja auch dabei was lernen !



mfg Faramier
ippahc
Inventar
#26 erstellt: 18. Mrz 2011, 22:25
na denn viel Spaß!

bis alles genau stimmt dauert es aber!

hier sind alle Daten die du brauchst!
kannst ja speichern und vergrößern!

206 en



oder so
http://img847.imageshack.us/i/206en.png/


[Beitrag von ippahc am 18. Mrz 2011, 22:29 bearbeitet]
Faramier
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 18. Mrz 2011, 22:36
Eine frage noch du hast bei der Aufstellung Boden + Wand genommen dadurch veringert sich ja die erforderliche Mundfläche aber heist das ich muss das ding immer ganz nah an eine Wand ranstelln damit ich diese Tiefe erreiche ? bzw man solte ja von jeder wand ca 70cm abstand halten zweks reflexionen !

Weiters wo steht da der Öffnungsfaktor ?
und das Volumen der Druckkammer?


mfg Faramier


[Beitrag von Faramier am 18. Mrz 2011, 22:45 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#28 erstellt: 18. Mrz 2011, 22:48
nein der Tiefgang ändert sich nicht nur der Wirkungsgrad also die Lautstärke!
die tiefe hat nur mit der Hornlänge zu tun!

Faramier
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 18. Mrz 2011, 23:03
Wo stehen die Werte für den Öffnungsfaktor bzw wie groß die Druckkammer hinter dem Treiber ist ?

mfg Faramier
ippahc
Inventar
#30 erstellt: 18. Mrz 2011, 23:06
keine druckkammer

schau dir doch meine zeichnung an
Faramier
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 18. Mrz 2011, 23:14
Ich schätz mal du hast keine Druckkammer weil du so viele Faltungen drinnen hast das veringert ja auch die zu übertragende Obere Grenzfrequenz oder ?!

Aber trotzdem weis ich noch nicht nach welcher exponentialfunktion sich die Hornfläche erweitert ?!



mfg Faramier
ippahc
Inventar
#32 erstellt: 18. Mrz 2011, 23:20
eine Druckkammer nimmt nur Volumen weg!
brauch man doch nicht!
zumindest nicht bei diesem Treiber!

und die Simulation weiß nichts von meiner Faltung ,also nein!

die Kontur ist doch vorgegeben!

die vielen zahlen links
ahhh rechts


[Beitrag von ippahc am 18. Mrz 2011, 23:21 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#33 erstellt: 18. Mrz 2011, 23:27
zum verständnis kannst du ja hier nochmal die daten eingeben...
http://www.hornlautsprecher.de/helfer_kontur.htm
Faramier
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 18. Mrz 2011, 23:29
aso danke ! dan werd ich mich mal daran versuchn das horn zu konstruieren!

mfg Faramier
ippahc
Inventar
#35 erstellt: 18. Mrz 2011, 23:34
in post# 11 siehst du ja wie ich das mache ,
alle 61 mm verjüngt sich das Horn!

das muss aber exakt werden!

Faramier
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 18. Mrz 2011, 23:43
was meinst du damit das sich das Horn verjüngt ?

Auserdem hab ich nicht vor eine gefalltene version zu machn sondern so wie bei meinen basshörnen den ganzen verlauf in einem bogen heraus zu machn ! Das ist zwar ein gewaltiger bau aufwand aber lohnt sich sicher bzw. Ich muss halt nur eine druckkammer davorgeben die mir ab ca 120hz die töne schluckt so wie es in der berechnung aussieht!

so wäre jetzt mal mein plan !


mfg Faramier
ippahc
Inventar
#37 erstellt: 18. Mrz 2011, 23:59
du hast schon gesehen das das horn 3 meter lang ist

und du kannst nicht einfach ne druckkammer machen ohne das zu simulieren !
Faramier
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 19. Mrz 2011, 00:05
ich weis das es 3 m lang is ich wills ja einfach nur probiern wird halt ein bischen größer das ganze soll mich nicht stören !

Aber wärst du so nett und würdest es mit einer Druckkammer simuliern und vl ner verkürtzten hornlänge ? Auch mehr Mundfläche könnte sicher nicht schaden

mfg Faramier


[Beitrag von Faramier am 19. Mrz 2011, 00:07 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#39 erstellt: 19. Mrz 2011, 00:07
rot 5
blau 10
grün 20 liter druckkammer

so einfach ist das nicht

druckkammer

wieso überhaupt


Faramier schrieb:
Ich muss halt nur eine druckkammer davorgeben die mir ab ca 120hz die töne schluckt


[Beitrag von ippahc am 19. Mrz 2011, 00:08 bearbeitet]
Faramier
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 19. Mrz 2011, 00:15

wieso überhaupt

Faramier schrieb:
Ich muss halt nur eine druckkammer davorgeben die mir ab ca 120hz die töne schluckt


muss ich nicht höhere frequenzen vom horn fernhalten ?
weil das Horn unterstützt mir ja nur die basswiedergabe des Treibers also so ab ca 150hz oder lieg ich da falsch mit meiner aussage!


Sorry für meine vielen Fragen aber bin halt leider noch nicht erfahren was Hornkonstrukion angeht!

mfg Faramier
ippahc
Inventar
#41 erstellt: 19. Mrz 2011, 00:34
das mit der druckkammer funzt irgendwie nur bei frontloadet
Hörnern,
da sorgt das für ein abfall

ich habe leider kein Zugriff auf meine Festplatte,
dort habe Messungen gemacht,(FE106EN) wo man sehr schön sehen kann wie das Horn den Treiber unterstützt und so ein halbwegs gerader Frequenzgang bei heraus kommt!

der Treiber selber hat ja erst bei 200 Hz den vollen Pegel!
wenn das Horn jetzt schon bei 120 abfällt haben wir ein Loch(nichts gegen löcher )

durch die "Fuzzifaltung" verhindert man meines Wissens
Signale über 300 hz und höher:L
mag mich auch irren !
auf jeden Fall kannst du meine Simulation so bauen!

ich bekomme ,für den Treiber keine Druckkammer simuliert!
die was taugt!

zieh dir mal die hochgelobten rein

BK208
BK201
Das Vich
Academy


BK208HH105
HH076_BK201KH
KT056_DasViech
Kt0297ac
ippahc
Inventar
#42 erstellt: 19. Mrz 2011, 00:49

Faramier schrieb:


Meine Anlage

mfg Faramier


mich würden deine Bässe mal interessieren !

magst du mir Daten davon geben?
TSP?
Mund ,Hals,Länge ,Druckkammer ,Dämpfung ?

Faramier
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 19. Mrz 2011, 00:49
hmm intressant aber wen du sagst das Falten verringert den Schall ab 300Hz Ist das Trotzdem problematisch wen ich mir den Frequenzverlauf von deinen Simulationen oben anschaue. Den dort fängt meist der Frequenzverlauf des Hornes ziemlich hässlich zu werden ab ca 100hz !

Und ich hab nochmal nachgelesen im Lautsprecher Handbuch von Bernd Stark dieser schreibt bei einem BL horn sollte ab 200hz eine druckkammer eingreifen !



mfg Faramier
Faramier
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 19. Mrz 2011, 00:56
Moment also der Plan ist von http://www.hornlautsprecher.de/

Unter "Projekte" und dan "Subwoofer" , "Grande" ist sie zu finden

Der Treiber plus TSP ist hier zu finden: Monacor SP-38A 500BS


Druckkammer:130 ltr
Halsfläche:450 cm²
Öffnungsfläche:5.000 cm²
Länge:1,5 m
ippahc
Inventar
#45 erstellt: 19. Mrz 2011, 01:03
tja ich hoffe hier mischt sich nochmal jemand anders ein

AJ kann irgendwie nicht soweit voraus denken ,
die Simulationen stimmen ab einer bestimmten Frequenz nicht mehr!
ist eben nur ein Programm zur Bass Berechnung!

bei manchen Treiber geht das auch mit dem Abfall ,
das kommt eben auch auf alle Faktoren an!

beim Schmackshorn zb. kam wegen der sehr großen Kontur und wenig ecken viel zu viel ,
da würde dann mit Weichfaserplatte gebaut!

Dämpfen hilft auch ,kostet aber wieder Wirkungsgrad

so und nun bitte ein Profi zu Wort,
ich habe mir hier auch nur alles zusammen gelesen,
und weiß nie ob ich gerade Fakten oder scheiße lese
ippahc
Inventar
#46 erstellt: 19. Mrz 2011, 01:12
schade ich dachte ich kann meckern

nein sieht sehr gut aus,keine Beanstandung

nette Subhörner!


basshorn user

Faramier
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 19. Mrz 2011, 01:19
Will sich den wirklich kein anderer an dem Thema beteiligen hat keiner ne idee?




mfg Faramier
ippahc
Inventar
#48 erstellt: 19. Mrz 2011, 01:35

Faramier schrieb:
Will sich den wirklich kein anderer an dem Thema beteiligen hat keiner ne idee?

mfg Faramier


nicht freitag abend

ich warte auch nur auf meine Freundin!

wie du an der simu von deinem Bass siehst,
bringt auch hier die druckkammer nicht viel!

hab vertrauen "Luc" !


PS.
und die simulation geht von einem runden geraden horn aus!
jeder knick hilft!


PPS.
wenn du an so etwas gedacht hast,
fragen wir am besten den hersteller seber!

Zuluferdig

kannst ja mal auf die suche gehen !
die links sind tot ,einfach immer weiter runter

http://www.audiovoice-acoustics.com/forum/showthread.php?t=168

gefunden

http://www.sailfastnorway.no/audio/


[Beitrag von ippahc am 19. Mrz 2011, 01:46 bearbeitet]
Faramier
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 19. Mrz 2011, 02:09
Nun ja das is dan schon ein bischen zu groß wieder xD Aber ich finde die ausführung sehr durchdacht ! ich hätte an eher sowas wie die Replikon von den außmasen gedacht.

Die ist unter http://www.hornlautsprecher.de/ Projekte / Hörner zu finden

Die sieht gut aus und ist auch rund gebaut außerdem ist ein Ähnlicher bzw alter Fostex verbaut!

mfg Faramier
ippahc
Inventar
#50 erstellt: 19. Mrz 2011, 02:18
na dann sag das doch !
hat eben nicht mehr viel mit horn zu tun !

mehr Bassreflexhorn

206 replikon

das sollten die ausmasse sein!

bisschen kürzer noch

206 replikon kurz



ps.aber achte auf die spl max,nur 100 db


[Beitrag von ippahc am 19. Mrz 2011, 02:22 bearbeitet]
Faramier
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 19. Mrz 2011, 02:29
Ist der Einsturz bei 100HZ nicht irgendwie Schlimm ? -10DB?

100DB ist ein bischen wenig würd ich sagn aber wen man die Mundfläche vergrößert müste sich doch Automatisch mehr Lautstärke ergebn ?

mfg Faramier
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
gute Literatur oder Quellen für Hornberechnungen
jmibk am 29.07.2005  –  Letzte Antwort am 29.07.2005  –  2 Beiträge
BITTE HILFE BEI VIECH.
Sony_XES am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  13 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Sperrkreis
rottwag am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  3 Beiträge
Bitte um hilfe bei resteverwertung
schlüter1250 am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  36 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Frequenzweichenbau!
Formatthias am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  2 Beiträge
Bitte hilfe bei der Weiche
PK2300 am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  11 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Boxbau
georg11k2 am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  28 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Gehäusebauplänen
Jonbeat am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 02.03.2019  –  6 Beiträge
Bauche bitte Hilfe bei Elkos
Firstlight am 19.08.2019  –  Letzte Antwort am 19.08.2019  –  4 Beiträge
Boxenumbau bitte um Hilfe
kizzed am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.405 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMalakey91
  • Gesamtzahl an Themen1.475.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.422

Hersteller in diesem Thread Widget schließen