Welche Leistung benötige ich für 16 8 Ohm Lautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
Chris14881
Neuling
#1 erstellt: 12. Sep 2011, 17:02
Hallo zusammen,
Habe folgendes Problem.ich besitze einen Reisebus in diesen sind Serie 16 8 Ohm Lautsprecher a 10cm Durchmesser verbaut.
Serie werden diese von 2 x 20 Watt gespeist aber keine Angabe ob 4 oder 8 Ohm.
Momentan habe ich eine anderes Radio eingebaut jetzt laufen sie auf 4x 25 Watt RMS auf 4 Ohm
Nun zu meiner Frage,ich möchte leistungsstärkere einbauen,wie muss ich diese verstärken damit ein guter klang zustande kommt.ohne das welche durchgefeuert werden.
P.S bei vielen Fahrten läuft die anlange auf mind 80% (Party)
Hoffe es kann mir jemand helfen.

Gruß chris
P.Krips
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2011, 21:16
Hallo,

Chris14881 schrieb:
Hallo zusammen,
Habe folgendes Problem.ich besitze einen Reisebus in diesen sind Serie 16 8 Ohm Lautsprecher a 10cm Durchmesser verbaut.
Serie werden diese von 2 x 20 Watt gespeist aber keine Angabe ob 4 oder 8 Ohm.

Was ich nun sage, ist alles Vermutung:
Da ja wohl 8 Stück dann auf je einen Verstärkerkanal entfallen, wäre eine sinnvolle Verkabelung, daß je 2 in Reihe geschaltet sind (macht dann 16 Ohm) und diese vier Zweiergruppen dann parallel geschaltet sind, macht dann 4 Ohm.


Momentan habe ich eine anderes Radio eingebaut jetzt laufen sie auf 4x 25 Watt RMS auf 4 Ohm

Wie hast du den nun die Verkabelung der Lautsprecher geändert ? Wenn dann pro Verstärkerkanal noch 4 Lautsprecher übrigbleiben, gibt es keine Verschaltung der Lautsprecher, um auf 4 Ohm zu kommen. Entweder 8 Ohm oder 2 Ohm sind dann möglich.


Nun zu meiner Frage,ich möchte leistungsstärkere einbauen,

Leistungsstärkere was ???? Verstärker oder Lautsprecher oder beides ????


wie muss ich diese verstärken damit ein guter klang zustande kommt.ohne das welche durchgefeuert werden.
P.S bei vielen Fahrten läuft die anlange auf mind 80% (Party)
Hoffe es kann mir jemand helfen.


Evtl. ja, wenn du mal obige Fragen beantwortest....

Gruß
Peter Krips
Chris14881
Neuling
#3 erstellt: 14. Sep 2011, 10:19
Es ist die Verkabelung im bus wo die Lautsprecher angeschlossen sind.von Werk ab linke Seite 1,3,5,7 Rechte Seite 2,4,6,8 im Oberdeck das selbe.so werden sie angesteuert.
Ist ein bisschen verwirrend,kann es aber nicht anders erklären. Die orginal Lautsprecher haben 10 Watt auf 8 Ohm ich will diese ersetzen auf 30 watt 8 Ohm. Was benötige ich für ein Verstärker. Kann auch 240 V anschließen.
Bringt dich das ein bisschen weiter?

Gruß chris
Unipol
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Sep 2011, 13:25
Hallo,

ohne euch jetzt dazwischen funken zu wollen, möchte ich doch mal die Frage stellen, was du mit der Leistungserhöhung erreichen willst. Soll es lauter werden oder willst du einen besseren Klang haben?

So wie es bis jetzt aussieht, hast du 4 Lautsprecherstränge, die jeweils 40Watt an 8Ohm vertragen. Also wäre es nicht verkehrt, wenn du deine Lautsprecher mal mit einem Verstärker von mindestens 4x40Watt an 8Ohm ansteuern würdest, umzu schauen, ob das was bringt. Ansonsten muss man erst mal schauen, dass man andere Lautsrecher bekommt, die eingebaut auch wirklich besser klingen.

Gruß Gerhard
P.Krips
Inventar
#5 erstellt: 14. Sep 2011, 20:10
Hallo,
nach den nun erhaltenen Infos (Doppeldeckerbus, 4 Lautsprecherstränge)wird es wohl so sein, wie es Gerhard beschreibt.
Außer dem, was er schon empfohlen hat, wären weiter Tips für leistungsfähigere Ersatzbestückung lediglich stochern im Nebel, da wir die z.Zt. verbauten Lautsprecher nicht kennen, weil wir nicht kennen, wie die Einbauplatz-/Volumensituation der Lautsprecher im Bus ist.
Und: Austausch der 10 Watt Lautsprecher gegen 30 Watt-Typen und entsprechend mehr Verstärkerleistung bedeutet nicht zwangsläufig, daß es dann lauter geht und/oder besser klingt....

Gruß
Peter Krips
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzweiche für 16 ohm lautsprecher
Moxl92 am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  26 Beiträge
Welche Leistung bei 8 ohm Impedanz?
Bas8888 am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher an 16 Ohm Ausgangsübertrager?
-Glenn- am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2013  –  25 Beiträge
Wie ist das mit der Impetanz ? zwei mal 8 Ohm = 16Ohm oder doch 8 ohm?
chrisk_hifi am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  2 Beiträge
Electro Voice T35 8 / 16 ohm hilfe
otto_100 am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  5 Beiträge
Impedanz anpassen 16 auf 8 ohm
psone am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.04.2006  –  5 Beiträge
Impendans 16, 8, 4 oder gar 2 Ohm
Tonixic am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  6 Beiträge
Kleine Regalbox mit 8 Ohm - Brick mit FRS8/8?
rappelbums am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  5 Beiträge
8 ohm Lautsprecher mit 4 ohm Verstärker
Chrisplayer123 am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  11 Beiträge
2x4 ohm = 8 ohm?
~HEAVY|BASSLINE~ am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.236 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedroku1
  • Gesamtzahl an Themen1.475.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.327

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen