Kaufberatung: Chassis für Standbox

+A -A
Autor
Beitrag
bockseb
Stammgast
#1 erstellt: 01. Mrz 2012, 14:16
Hallo,

eigentlich wollte ich eine Standbox nachbauen, aber ich habe leider nichts gefunden wo ich gesagt hätte: Ja, das ist es. Besonders weil man Selbstbauten ja schlecht vorhören kann...
Nach schon mehreren Nachbauten und kleineren selbst gebauten BR-Subwoofern habe ich mich entschlossen, selbst eine Standbox zu "entwickeln".
Ich bin mir durchaus bewusst, dass das nicht einfach ist und auch Zeit in Anspruch nimmt, aber es würde mich freuen am Ende meinen eigenen LS daheim stehen zu haben.
Wenn das Projekt erfolgreich ist werden die Standboxen zumindestens 2x gebaut, einmal für mich und einmal wird sie dann wahrscheinlich mein Bruder nachbauen.

Meine Anforderungen wären:
- Nicht zu groß, meine Vorstellung wäre bei 100x20x30 Innenmaße maximal, also ca. 60l.
- Mit BR-Gehäusen habe ich am meisten Erfahrung und weiß auch wie und warum diese Funktionieren, also wäre das vermutlich die sinnvollste Lösung
- Muss keine extremen Pegel schaffen, wird auch nicht auf Partys oÄ eingesetzt. Jedoch habe ich ein ziemlich großes Wohnzimmer mit ca. 50qm. Ich selbst sitzte in 3m Entfernung.
- Die Standbox soll 2 Wege haben und von Vorteil wäre eine Bestückung mit Monacor Chassis, da ein Bekannter von mir Händler ist.
- Tiefgang bis 40Hz -3dB wäre vollkommend ausreichend, vorwiegend Musikeinsatz und keine oder nur wenig Film. Von mir wird der LS ausschließlich Stereo eingesetzt.
- Doppelbestückung im TMT-Bereich. Gefällt mir einfach optisch besser.

Ich hätte mir derzeit einmal herausgesucht:
SPH 170, vllt SPH 170C
DT 28n oder DT250 oder DT 254 oder DT300/WG300 ???
Besonders bei den HTs von Monacor bin ich mir unsicher, welche da wirklich brauchbar sind, und wäre für Empfehlungen dankbar...

Weiters wollte ich fragen was eine Pseudo-D'Appolito Anordnung für Vorteile, Nachteile mit sich bringt?
Danke schon einmal,
lg Sebastian
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2012, 15:37
Hi,


- Die Standbox soll 2 Wege haben und von Vorteil wäre eine Bestückung mit Monacor Chassis, da ein Bekannter von mir Händler ist.


bietet er dir dann neben einem guten Preis auch die passende Weiche mit an? Ansonsten dürfte auch der Monacorfundus FERTIGE Bausätze deiner Wahl haben.

Harry
bockseb
Stammgast
#3 erstellt: 01. Mrz 2012, 15:51
Hallo,

nein Weiche will ich selbst machen...

MfG Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Standbox(-enbausatz)
Chriserl am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  7 Beiträge
Standbox
PheX am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  4 Beiträge
standbox-selbstbau
george_bush am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  4 Beiträge
Kleine LoBudg Standbox mit Visaton-Conrad Chassis
jrehhofj am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  23 Beiträge
2-Teilige Standbox mit Gradient WL160 Chassis
Alexmusic am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  11 Beiträge
Standbox mit Reckhorn Lautsprechern?
Fabse1912 am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  6 Beiträge
Standbox mit Wumms
*dahod* am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.06.2004  –  8 Beiträge
Rock-Standbox
puschi20 am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  27 Beiträge
Günstige Standbox
ghostd am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  19 Beiträge
"halbe"-Standbox
Chemdozer am 30.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.236 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBurcardo
  • Gesamtzahl an Themen1.475.736
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.060.425

Hersteller in diesem Thread Widget schließen