Hohlraumfüllungen

+A -A
Autor
Beitrag
Neutz
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mrz 2005, 21:20
Moin zusammen,


es geht u.A. um Füllstoffe von "leeren" Kammern in LS,
was bietet sich an, worauf sollte man da bei welchem achten?

Sand geht, denke ich, sehr gut da er immer schön an den Seiten anliegt und somit Schwingungen abdämpfen kann.
Dich sollte es sein sonst fängt es halt mal zu rieseln an.

Gibts da noch andere Möglichkeiten der "Verfüllung"?
Bitumen, Gips, Sägespähne/-mehl, PU-Schaum....ESTRICH ( )

Ist das alles gleichermaßen geeignet oder gibts da Vor- und Nachteile?
Heimwerkerking
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2005, 22:22
Sand ist eigentlich schon das optomum. Sand ist sehr schwer und füllt Holräume wirklich nahezu perfekt aus. Estrich würde ich lieber nicht nehmen die feuchtigkeit am Holz dürfte net gut tun. Bei kleineren Holräumen nehmen einige Leute Bauschaum um es zustabilisieren. Eigentlich kannst du nehmen was dir gefällt nur Sand ist gut und billig.
Polysofty
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Mrz 2005, 23:48
Sand ist im Verhältniss Kosten/Aufwand/Wirkung nichtz zu schlagen.

Ne weitere möglichkeit wäre noch ein Harz mit Glaskugel gemisch aber ob das besser als sand ist

gruß polysofty
W.F.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Mrz 2005, 10:07

es geht u.A. um Füllstoffe von "leeren" Kammern in LS,


Hatten wir nicht schonmal darüber geplauscht? Sand in z.B. in Platiktüten (verschweißt oder verknotet) ist meiner Ansicht die beste Wahl.



Bei PU- oder Montageschaum (finde ich nicht so toll) muß man unbedingt darauf achten, nicht den ganzen Hohlraum in einem Rutsch aufzufüllen , Schicht für Schicht aufbauen und immer erst gut aushärten lassen.

Mit highfidelem Gruß
W.F.


[Beitrag von W.F. am 03. Mrz 2005, 10:08 bearbeitet]
Neutz
Stammgast
#5 erstellt: 05. Mrz 2005, 17:20
Moin zusammen, wie sieht den die Tauglichkeit von Bitumenmatten aus?

Reicht das wirklich wenn man davon ein Stück auf eine Seite klebt und die absorbiert dann jegliche art der Erschütterung?
W.F.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Mrz 2005, 12:04

die absorbiert dann jegliche art der Erschütterung?


... na ja - "vermindert" die Neigung zum Mitschwingen, wäre schöner formuliert. Sand für Hohlräume ist besser und billiger.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Herbert
Inventar
#7 erstellt: 06. Mrz 2005, 13:02

Moin zusammen, wie sieht den die Tauglichkeit von Bitumenmatten aus?

Reicht das wirklich wenn man davon ein Stück auf eine Seite klebt und die absorbiert dann jegliche art der Erschütterung?


Hi,

erstens werden die Wände schwerer, Resonanzen werden zu tieferen Frequenzen hin verschoben. Zweitens hat Bitumem durch seine elastische Konsistenz auch eine resonanzbedämpfende Wirkung. Komplett verschwinden werden Gehäuseschwingungen nie.

Gruss
Herbert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Worauf achten beim Lautsprecherkauf?
djpn1986 am 16.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  5 Beiträge
Mein erster selbstentwickelter Lautsprecher ... in Gips :-)
Struntor am 01.06.2014  –  Letzte Antwort am 05.06.2015  –  85 Beiträge
idealer speaker, gibts das?
jan.s am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  25 Beiträge
LS mit der PC-Soundkarte messen - was geht da alles?
astral67 am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  27 Beiträge
Lautsprecher Magnetisch Abschirmen was gibts für Möglichkeiten?
MuMpeL am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  41 Beiträge
Datenbank - Möglichkeiten zum Probehören?
Maik9 am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.06.2005  –  32 Beiträge
brauche tipp für 1. Lautsprecher. sollte billig sein
speaker1993 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  7 Beiträge
TRYM Dich!
calou am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  25 Beiträge
Boxenbau - wie geht man vor: Anforderungen + Lösungen?
didi-25 am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  3 Beiträge
Digi Doku, aktiv LS selber bauen
schandi am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  151 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedKassab_
  • Gesamtzahl an Themen1.472.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.993.595

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen