Aus 2 mach 1 (Box)

+A -A
Autor
Beitrag
JensMad
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Sep 2012, 12:57
Hallo liebe Gemeinde....

Beim durchhören meiner noch rumstehenden Boxen sind mir ein paar Quadral aq5 aufgefallen. Ich dachte die ganze Zeit das das Schrott ist da sie wirklich mies klangen. DIESMAL viel mir auf .... das die mitteltöner platt sind .... beide ....
Alles klar.
..... nun hatte ich noch ein paar Jamo J80 die in etwa die gleichen Werte haben und dachte mir das ich mir die MT mal "borge".

Hab dann die qadral aq5 an B meines Kenwood KA-7010 geklemmt und zw. A (T&A Criterion TB100) und B hin und her geschaltet.

Nach 10min stand für mich fest das ich meine neuen Boxen gefunden habe ....... Quadral aq5.
..... die Criterion hab ich immer hoch gelobt ..... nun aber sofort verkauft.

Nun zur eigentlichen Frage.
Macht es Sinn die verbliebenen zwei TT und HT aus der Jamo irgendwie mit der Quadral zusammenzubringen ? Eine neue Box bauen...
Danke für Eure Hilfe...
Gruß Jens
VanAy
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2012, 13:18
Du bist hier leider im falschen Unterforum gelandet - vielleicht kann ein Moderator deinen Thread mal verschieben.

Du hast also den MT der Jamo in die Quadral eingebaut? mmmhh ....
Technisch machbar - wenn es dir gefällt um so besser. Aber eigentlich sinnlos.

Das Gehäuse ist auf die verbauten Lautsprecher angepasst. Ebenso die Frequenzweiche. Wenn du jetzt einen Lautsprecehr gegen einen anderen tauscht passt mindestens die Frequenzweiche nicht mehr.

Wenn du eine neue Box bauen willst brauchst du auf alle Fälle die TSP (Thiele-Small Parameter) der einzelnen Lautsprecher und du müsstest die in die Mess-Materie einarbeiten - ansonsten wird das nichts vernünftiges.

Leichter ist es eine erprobten Bausatz zu kaufen und das dafür passende Gehäuse zu bauen.
JensMad
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Sep 2012, 14:17
danke für die schnelle Antwort.

Bin früher ein ganz guter Bastler :-D
hab den einen oder anderen Bandpass selbst gebaut.

Die Werte der MT waren gleich ..... Ich glaube gleiches Modell (kann die letzte Zahl nicht lesen)
Jetzt klingen die Quadral super sauber ..... die Höhen tun fast ein wenig weh (hab ich aber nicht verändert) .... die Bässe sind sauber und raumfüllend .... (45m²) ..... bei Vollpegel MÄCHTIG.

Der Gedanke war das die übrigen Elemente das Spektrum erweitern könnten bei Nutzung der Jamo Frequenzweiche. Volumen müsste natürlich angepasst werden ...... bei Nutzung des einen TT als Bandpass kann das Volumen bleiben aber der Bandpass müsste neu erstellt werden.

Was macht Sinn...

1. Kompletter Neuaufbau mit 2 TT unterschiedlicher Bauart ..... 1 MT ..... 2 HT leicht unterschiedlich (oder doch nich)

2. Bandpass erstellen mit einem TT je Seite und den übrigen HT irgendwie einschleifen

3. Mono Bandpass aus den 2 TT erstellen Push/Pull und die 2 HT als Topteil auf die Quadral (dann brauch ich nicht an der Qadral rumschnitzen)

Ich hoffe ich konnte es richtig erklären was mir durch den Kopf wuselt.

Gruß Jens
VanAy
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2012, 14:31
Nur weil man mal Bandpässe gebaut hat, heißt das nicht, das man davon Ahnung hat.
Ist wirklich nicht böse gemeint!
Ich selber habe auch schon so einige Lautsprecher gebaut, musste aber (dank diesem Forum) feststellen das das alles "Müll" war bzw. noch ist.
Das was du vor hast funktioniert technisch! ist aber mMn verschwendete Zeit!



Hier eine lustige Soundbeschreibung
Eine Bassdrum macht BAPP
Ein CB-Sub macht BABB
Ein BR-Sub macht BAMBB
Ein BP-Sub macht BAMBF
Ein Dipol bleibt beim BAPP


CB - Closed Box / geschlossenes Gehäuse
BR - Bassreflex
BP - Bandpass
JensMad
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Sep 2012, 22:29
Das ist richtig ..... deswegen werde ich gerade hier sicher belächelt.
Ich gehöre auch nicht zu denen die mit viel Geldeinsatz sich das beste verfügbare zusammenkaufen.
Auch nicht zu denen die mit maximalen Laboreinsatz sich an das optimale herantasten ......
Ich versuche mit meinen Mitteln eine Verbesserung herbeizuführen.
Bis jetzt hat das ganz gut funktioniert... hatte ich doch die T&A als "Reverenz" ..... und ein "paar" Sinussignale .... ja und eben meine Ohren.
Diese deutliche Verbesserung wollte ich gern noch ein wenig ausreizen.
Ich hatte gehofft das so Antworten kommen wie ..... "wenn du die Frequenzweiche und das Volumen mit in das neue System übernimmst könnte es gehen .... oder so.
Kann gut sein das sich am Ende eh herausstellt das es mistig klingt .... Risiko

Aber he ..... danke dir trotzdem....

Gruß Jens
VanAy
Inventar
#6 erstellt: 26. Sep 2012, 06:27
Einfacher Test:

Quadral an A und die Jamo an B des Kenwoods....
JensMad
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 26. Sep 2012, 15:45
...... das ist ein Witz ..... auf´s einfachste komm ich nicht ......
ich danke Dir
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aus 2 mach 1!
DaCosMo am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  6 Beiträge
Aus 4 mach 2
Henning_H. am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  11 Beiträge
aus zwei mach einen
grumpi am 08.02.2017  –  Letzte Antwort am 10.02.2017  –  12 Beiträge
Aus Alt mach Neu
giguga am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  2 Beiträge
EMH152-Sub Horn oder aus 1 mach 2
marty29ak am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 26.10.2012  –  7 Beiträge
Aus Aktiv mach Passiv?
Alya am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  2 Beiträge
Aus alt mach neu???
PeHaJoPe am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  21 Beiträge
Aus Eins mach Zwei?
stoske am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  18 Beiträge
Aus alt mach neu
JoeE79 am 14.05.2014  –  Letzte Antwort am 17.05.2014  –  15 Beiträge
Aus alt mach neu/ ein paar Fragen
de_ko am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder884.883 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedOrlando_Nelson_Lacerda
  • Gesamtzahl an Themen1.475.263
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.051.420

Hersteller in diesem Thread Widget schließen