Gehäuse-Recycling 1 - Trinity

+A -A
Autor
Beitrag
HorstS
Stammgast
#1 erstellt: 02. Nov 2012, 15:12
Hallo,
gestern abend fielen mir beim Sperrmüll zwei Trinity-Zweiwege-Boxen auf. Die Membranen der Tieftöner waren leider kaputt, die Lackierung wohl schon original nicht so toll. Aber egal, zum Basteln habe ich sie mal mitgenommen.

P1000472

Ich tippe mal auf Trinity RS6b. Das Gehäuse ist aus Spanplatten, für selbstgemacht zu gut, für ein professionelles Produkt OK, aber nicht mehr - schief und ohne Distanzhülsen mit zwei Schrauben für vier Befestigungslöcher angeschraubte Frequenzweichen und nicht gerade sauber ausgeführte Ausschnitte - das überrascht dann doch für ein seinerzeit als Geheimtip gehandeltes Produkt aus der Dortmunder "High Tech"-Schmiede. Das sind genau die Fehler, die ich mir selbst übelnehme, wenn ich etwas baue.

Das ganze Geraffel musste eh erst mal raus - vor allem, weil der als Dämmaterial verwendete Noppenschaumstoff zerbröselte.

P1000473

Die Tieftöner dürften ja kaum noch zu beschaffen sein. Die Fräsungen sind spätestens nach dem Ausbau der eingeklebten TT eh ausgefranst - Spanplatte halt.
20er Breitbänder passen so gerade noch auf die Schallwand. Und da ich ja eh mal wieder was mit Breitbändern bauen wollte . . . (Mein letzter Versuch mit Schallwand war großartig, aber leider auf Dauer nix für mein kleines Wohnzimmer.

Da ich gerade noch ein paar der übel beleumundeten Westra 200-968 vom Pollin rumliegen habe, kommen die erst mal rein, bis die Beyma 8 AG/N da sind.
Dabei muss ich mal eine Lanze für die Westras brechen: Ich habe sie mal in Schallwänden getestet und fand sie sooo übel gar nicht. Quadral hat auch Westra-Speaker verbaut - natürlich nicht diese, aber Westra muss an sich ja noch nicht schlecht sein. Die 200-968 erreichen sicher in der Praxis nicht die in den techischen Daten angegebenen Werte. Aber egal: In einer knappen Stunde weiß ich mehr . . .

Horst


[Beitrag von HorstS am 02. Nov 2012, 15:14 bearbeitet]
herr_der_ringe
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2012, 16:11
der hochtöner sieht mir nach nem derrivat einer mb-quart-kalotte aus. eigentlich hätt ich gesagt eine MCD25, doch die kenne ich aus damaligen zeiten nur mit doppelmagnet.
lebt die pille noch?
HorstS
Stammgast
#3 erstellt: 05. Nov 2012, 12:23
Die beiden Hochtöner - Pillen - funktionieren noch.

P1000478

Der ursprüngliche Gedanke, die Box für ein Breitbandprojekt zu nutzen, habe ich verworfen. Mit BHT (innen) 18,5 x 16 x 68 cm hat die Box ein Nettovolumen von gerade mal ca. 21 Litern und erscheint dafür doch arg klein. Außerdem müsste der Ausschnitt des Basslautsprechers vergrößert werden, was sehr knapp wird - und wenn's schiefgeht, sind die originalen Gehäuse im Eimer.

Da die Boxen sehr gut gewesen sein sollen, werde ich wohl versuchen, sie original wieder herzurichten. Ich hoffe, es lohnt sich.

Dabei sind drei Probleme zu lösen:
- Beschaffung zweier Bass-Chassis (original oder passender Ersatz)

P1000477

Dabei sollten die Werte der neuen Chassis schon passen. Ich will nicht einfach im Losverfahren irgendeinen mechanisch passenden Tieftöner reinschrauben.

- Auswahl des Dämmmaterials - Noppenschaumstoff (wie original ?) oder normales Vlies aus dem Lautsprecherbau
- ausgefranste Oberfläche der Fräsung am Ausschnitt des Basschassis. Reparatur mit Holzspachtel, oder einfach mit Silikon einkleben - wäre am einfachsten, aber dann beim nächsten Ausbau der Chassis vielleicht noch schlimmer. Oder den Rand des Chassis mit irgendwas (Öl, Essig, Spüli) einreiben, damit das Silikon am Holz, nicht aber am Chassis kleben bleibt?

Na, dann bin ich mal gespannt auf die guten Ratschläge . . .

Horst


[Beitrag von HorstS am 05. Nov 2012, 13:20 bearbeitet]
herr_der_ringe
Inventar
#4 erstellt: 11. Nov 2012, 16:12
hallo horst,
ich war grad im nachbarforum unterwegs und hatte diesen thread entdeckt. franky dort = frank kuhl hier, vlt. sich einfach mal per mail austauschen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Recycling" F.A.S.T.
Angel666 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  8 Beiträge
Recycling eines alten Lautsprechers.
Laut_und_Gut am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  42 Beiträge
Suche Recycling-Treiber
Moore am 13.07.2015  –  Letzte Antwort am 18.07.2015  –  22 Beiträge
Krasses Recycling-Lautsprecherprojekt - brauche Hilfe!!!
Rollbär am 27.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  3 Beiträge
Forumsbox mit Expolinear Trinity 6
Rei123 am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2013  –  30 Beiträge
Trinity RS4A neu bestücken - Womit?
alocer am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  8 Beiträge
*Trinity rs 4a * kann jemand was dazu sagen?
Henkel am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2018  –  48 Beiträge
RECYCLING!-Bilder und Beschreibungen eurer Werke,Projekte und Ideen
franky-gomera am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  47 Beiträge
Hilfe Gehäuse - "Umformung" Vota 1
Sathim am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  27 Beiträge
2 Membranen Phasenverkehrt in 1 Gehäuse
The_Bassinator am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.283 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedPaul.kluck
  • Gesamtzahl an Themen1.475.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.061.552