Bodyshaker mit Autoendstufe...

+A -A
Autor
Beitrag
-BJ-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mrz 2005, 19:39
Hi!
Ich habe, wie vielleicht einige von euch auch, in der AV_ Bild den Bericht über Bodyshaker gelesen und fand das ganze ziemlich lustig.
Leider habe ich keinen geeigneten Verstärker dafür und dann hab ich mir überlegt, dass man das ja eigentlich auch mit einer Endstufe fürs Auto machen kan- oder??
Die käm dann gleich mit unter das Sofa- dann wär sie weg...

Leider hab ich davon null Ahnung und wollte mal fragen, ob das funktionieren würde, und wie die Endstufe dann Strom bekäme...

Wenn mir jemand helfen kann, dann bitte immer her mit den Tips!!

Danke!
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2005, 20:19

Leider hab ich davon null Ahnung und wollte mal fragen, ob das funktionieren würde, und wie die Endstufe dann Strom bekäme...


Du bräuchtest ein Netzteil, was definitv mehr kostet als ein guter, gebrauchter Verstärker bei Ebay!
timsoltek
Inventar
#3 erstellt: 08. Mrz 2005, 21:03
Hallo,
mach ich auch so.
Zum Testen meiner Auto-Hifi-Geräte brauchte ich ohnehin ein Netzteil, da hab ich mir ein 22 Ampere 13,8V Festspannungsnetzteil geholt, hat etwa 60 EUR gekostet, das reicht für die meisten Anwendungen.
Demnächst auch für meine Shaker!
Schöne Grüße
Tim
-BJ-
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Mrz 2005, 20:34
Das ist ja Schade!
Wie heißt dies Netzteil denn? Vieleicht hab ich bei ebay ja glück...

@timsoltek:
Hast du die Shaker schon?
Wenn ja, wie sind die denn?
Also unabhängig von deiner Befestigung- die sicher ne Menge ausmacht- nur dein Eindruck!?
sakly
Inventar
#5 erstellt: 10. Mrz 2005, 12:44

-BJ- schrieb:
Das ist ja Schade!
Wie heißt dies Netzteil denn? Vieleicht hab ich bei ebay ja glück...

@timsoltek:
Hast du die Shaker schon?
Wenn ja, wie sind die denn?
Also unabhängig von deiner Befestigung- die sicher ne Menge ausmacht- nur dein Eindruck!?


Wie gesagt, ein "neuer" Verstärker von ebay bringt mehr, als das Netzteil. Der Amp kann locker 200 Watt Dauerleistung, das Netzteil schafft dann 200-250 Watt max und fängt an zu kotzen. Shaker brauchen schon etwas Leistung.
Bei den getesteten Shakern ist IMHO vermutlich auch schon wieder der Test Matsche. Was da bewertet wird, ist totaler Blödsinn, mit fehlendem Gehäuse und so ein Mist.
Die 13-Euro-Teile reichen voll aus. Zwei davon je Kanal machen mehr Rumms, als einer von den 50Euro-Dingern.

Fazit: 4 13Euro-Shaker + Ebay-Verstärker mit 50-100 Watt je Kanal und gut ist. Kommt preislich genuso wie ein Netzteil mit weniger Leistung.
-BJ-
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Mrz 2005, 17:16
Was meinte für Watt?
Klingt blöd ich weiß...
Meinste Sinus, Max. oder ???
sakly
Inventar
#7 erstellt: 11. Mrz 2005, 10:49

-BJ- schrieb:
Was meinte für Watt?
Klingt blöd ich weiß...
Meinste Sinus, Max. oder ???


Hab ich doch geschrieben...hast du das Posting gelesen oder überflogen?


sakly schrieb:
Fazit: 4 13Euro-Shaker + Ebay-Verstärker mit 50-100 Watt je Kanal und gut ist. Kommt preislich genuso wie ein Netzteil mit weniger Leistung.


Damit meinte ich natürlich 50-100Watt RMS-Leistung.
-BJ-
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Mrz 2005, 00:21
Ohh- man ich glaub ich muss doch mal zum Augenarzt- ach was ich brauch URLAUB!!!!
sakly
Inventar
#9 erstellt: 12. Mrz 2005, 00:56

-BJ- schrieb:
Ohh- man ich glaub ich muss doch mal zum Augenarzt- ach was ich brauch URLAUB!!!! :Y


Urlaub brauchen wir doch irgendwie alle...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gamepad-Vibra auf Bodyshaker
Master_J am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  2 Beiträge
Auto Endstufe für Body Shaker?
Creepels am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  3 Beiträge
Stromverbrauch auto endstufe
oxx am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  28 Beiträge
Raummoden mit Handyapp beseitigen?
Alechs am 16.01.2015  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  4 Beiträge
HT sehr weit vom MT enfernt- wie kann das funktionieren?
ALUFOLIE am 29.01.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2011  –  3 Beiträge
visaton mb208/H--wie klingen die?
bb-hasser_ am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  9 Beiträge
Wahl der Lautsprecher: Auto vs Wohnzimmer
PythonF am 10.08.2016  –  Letzte Antwort am 10.08.2016  –  7 Beiträge
Sofa vibrieren lassen
morty3571 am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  9 Beiträge
Tangband W3-871 fürs Auto?
ducmo am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  17 Beiträge
Wie funktionieren Dauermagneten ?
lui551 am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 15.12.2010  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.362 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedAuditivF
  • Gesamtzahl an Themen1.472.744
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.002.833

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen