Wilimzig-Box

+A -A
Autor
Beitrag
wl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mrz 2005, 15:21
Hallo.

Ich suche Angaben/Masse zur „Wilimzig-Box". Gibt es einen Link oder kann mir jemand Masse etc. zumailen. Leider ist das Buch „Höchst empfindlich" nicht mehr zu bekommen...

Gruß Werner
wl
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Mrz 2005, 17:09
Hi.

2. Versuch: Hat keiner eine Idee, welche Masse die Wilimzig-Box für Saba Green Cones hat?

Gruß wl
doctormase
Inventar
#3 erstellt: 16. Mrz 2005, 17:21
hallo!

dafür gibt es keinen festen bauplan. 40-50liter dünnes sperrholz, front eher in richtung quadratisch, vorn ein 10cm loch und innen an die rückwand noppenschaum.

beste grüsse!
dr.m
xlupex
Inventar
#4 erstellt: 16. Mrz 2005, 18:21
Mahlzeit!
Nix quadratisch!
Alles nach dem goldenen Schnitt berechnet, zumindest grob.
Volumen ist tatsächlich 40-50l.
Meine Kiste hatte glaube ich 50l. Ich hfand den Klang meiner Schallwände allerdings viel besser, da diese komplett keinen Gehäuseklang produzieren.
Wo wohnst du, du kannst meine Kisten haben wenn du willst. Musst du nur abholen (Münster)
Grüsse
Ralf
wl
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mrz 2005, 18:50
@xlupex

Danke für das Angebot. Wohne zu weit weg (S-H) & wollte mich einfach informieren.

Hört sich alles aber an wie eine BR-Box.

wl
doctormase
Inventar
#6 erstellt: 16. Mrz 2005, 21:45
hallo!

es ist bassreflex. und ob du nun "golden schneidest" oder die gehäuse eher weniger tief und dafür breiter machst, ändert nichts an der tatsache, dass solchartige treiber in solchartigen gehäusen dröhnen. dieses gehäuse ist eher pi mal auge, als fundierte wissenschaft. wenns das aber sein soll, ist die breitere front vorzuziehen,deswegen ein grösseres stück noppenschaum zu verbauen und das loch recht nah am treiber zu positionieren. auch wenn das nicht golden ist- ich weiss schon, warum ich das schreibe...


beste grüsse!
dr.m
xlupex
Inventar
#7 erstellt: 17. Mrz 2005, 19:26
Hallo Doktor!
Wollte dich nicht verbessern!
Na gut, meine W-Kiste hat wie gesagt nicht so schön getönt wie meine Schallwände.
Also insofern...
Grüsse
Ralf
Kaster
Stammgast
#8 erstellt: 17. Mrz 2005, 19:40
Das Buch wirds bald wieder geben..


Bei Interesse: PN
doctormase
Inventar
#9 erstellt: 17. Mrz 2005, 23:53
hallo ralf!

meine antwort klingt auch energischer, als sie gemeint ist.


ich hatte bestimmt 5 verschiedene varianten getestet. die flachste war die beste. ergebnis ist aber nicht so richtig gut. ist wohl eher so eine art notbehelf, um diese empfindlichen treiber zu ein bisschen volumen zu bringen. das geht schon besser...
diese art gehäuse funktioniert aber sehr gut für 13-16cm breitbänder mit 10-20litern volumen, hohe güte bis ca 1.0 vorausgesetzt. ich hatte da bei ebay mal ein paar 13er rft's (ddr breitbänder) geschossen. wollte sie schon wegschmeissen nach ein paar versuchen. aber so verbaut...da geht schon was.

beste grüsse!
dr.m
xlupex
Inventar
#10 erstellt: 18. Mrz 2005, 00:02
Hallo Werner!
Komme gerade nicht dazu dir die Kopien zu schicken...
Ein bischen Geduld noch?
Grüsse

Hallo Doktor!
Wo wohnst du? Nicht zufällig in der Nähe, oder?
Grüsse
Ralf
doctormase
Inventar
#11 erstellt: 18. Mrz 2005, 00:36
nicht so richtig in der nähe. hier spricht man teilweise schon dänisch.

doc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Masse ins Gehäuse legen
Strict_Machine am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.12.2014  –  13 Beiträge
Masse zum Imprägnieren der Sicke
Krischu am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  3 Beiträge
Durch mehr Masse mehr Tiefbass?
Seestern_0_12 am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  90 Beiträge
Masse zum Imprägnieren der Sicke
Krischu am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher mit wenig bewegter Masse pro Fläche schwingen besser ein!
hermes am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  34 Beiträge
Bassunterstützung für Greencones
wl am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  13 Beiträge
Breitband Box
Cyza am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  33 Beiträge
Falsche Box!!!
Stockvieh am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  8 Beiträge
Suche ein Buch zum Thema "Lautsprecherbau"?
uc0n am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  18 Beiträge
Fragen zu unbekannte Box
meisterJoba am 13.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.08.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedOLED-Rob
  • Gesamtzahl an Themen1.473.161
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.010.487

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen