FE 206 E lösen sich auf!?

+A -A
Autor
Beitrag
polosoundz
Inventar
#1 erstellt: 31. Mrz 2005, 12:46
Hallöchen...

Hab grad zufällig was interessantes an meinen Jerichos - genauer gesagt an nur einer Box - gesehen:



Der Zierring mit den Rillen löst sich, und das bereits nach wenigen Wochen und wenn es hochkommt 40 Spielstunden! Wie kann das sein?


[Beitrag von polosoundz am 31. Mrz 2005, 12:47 bearbeitet]
KartoffelKiffer
Inventar
#2 erstellt: 31. Mrz 2005, 12:53
Kilngt fies. Zuviel abverlangt ? Tz toll Dennis.....
polosoundz
Inventar
#3 erstellt: 31. Mrz 2005, 12:56
Lol, eher weniger...

Der Witz: Da wo der Ring vorher geklebt war finden sich ungefähr 0,00054 g Kleber, frag mich wie das überhaupt gehalten hat...

Dolle Wurst, wirklich... Wenn ich den einen einschick und nen neuen bekomm sind die beiden 40 Spielstunden auseinader, prima...


[Beitrag von polosoundz am 31. Mrz 2005, 12:59 bearbeitet]
KartoffelKiffer
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2005, 12:57
Am Besten den anderen auch mutwillig zerstören und sagen es hat sich einfach so gelöst. Bekommst dann gleich 2 Neue!!
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 31. Mrz 2005, 12:58
Prima Plan Tom...
das_n
Inventar
#6 erstellt: 31. Mrz 2005, 13:04
kleber klebt bösigen zierring an klebermangelnde klebestelle wieder an!
Cyburgs
Stammgast
#7 erstellt: 31. Mrz 2005, 13:07
Das ist nicht normal, meine FE204 haben den Ring auch, und der hält seit 4 Jahren. Muß ein Fabrikationsfehler sein, also umtauschen. Ein Unterschied von 40 Stunden ist kein Problem, das gleicht sich schnell aus.
Könnte es sein, dass die Verlagerung der Produktion nach China doch keine so gute Idee war, oder ist das nur ein Gerücht?

Schöne Grüße, Berndt
KartoffelKiffer
Inventar
#8 erstellt: 31. Mrz 2005, 13:18
Nene, das stimmt. Habe das Unternehmen nach China verlegen lassen, da dort die Produktionskosten viel geringer sind.

//Edit: Aber mal im Ernst, scheint wirklich ein Produktionsfehler zu sein. Einschicken und gut ist.


[Beitrag von KartoffelKiffer am 31. Mrz 2005, 13:29 bearbeitet]
W.F.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 31. Mrz 2005, 15:38

Das ist nicht normal, meine FE204 haben den Ring auch, und der hält seit 4 Jahren. Muß ein Fabrikationsfehler sein, also umtauschen. Ein Unterschied von 40 Stunden ist kein Problem, das gleicht sich schnell aus.


Ganz meine Ansicht - Einschicken das Teil und nicht selbst dran herumklebern, damit es mit der Garantie keine "Schwierigkeiten" gibt.


Mit highfidelem Gruß
W.F.
iredboarisch
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 31. Mrz 2005, 19:45
Kann dies auch der Grund für die, ich drücke mich jetzt vorsichtig aus, Klanglichen Mißstände sein, über die Dennis schon ausführlich berichtet hat?
Oder hat das ansonsten keinen Einfluß auf den Klang?

Franz
georgy
Inventar
#11 erstellt: 31. Mrz 2005, 19:51
Bei seinen Beschreibungen liegt das Problem woanders, dazu ist noch zuviel fest.
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 31. Mrz 2005, 20:30
Nein nein, der Ring muss sich erst die letzten Tage gelöst haben, wackelt/vibriert auch nicht bei hohen Pegeln, also scheint wirklich nur reine Zierde zu seien...

Werd den LS die Tage mal zurückschicken, bzw. erstmal mit spectrum telefonieren... Ist ja nicht SO wild die Sache...
francoise
Neuling
#13 erstellt: 01. Apr 2005, 09:57
Mist, hab gerade gesehen, dass ich bei meinen 206ern (im Januar verbaut) das gleiche Problem habe (aber bei beiden - vielleicht ist die ganze Charge schlecht verklebt). Hast Du schon mit dem Herrn von Spectrum gesprochen?

Frank
polosoundz
Inventar
#14 erstellt: 01. Apr 2005, 10:02
Nein, noch nicht... habe am 9.4. Geburtstag und da müssen sie noch vorführtauglich sein, werde erst danach was unternehmen... Mal sehen was sich ergibt...
KartoffelKiffer
Inventar
#15 erstellt: 01. Apr 2005, 10:15
Dennis feiert ? ICH KOMM AUCH
Granuba
Inventar
#16 erstellt: 01. Apr 2005, 11:10
Ich denke, der Ring mindert Kantenreflexionen, ist also eher für den Hochton hilfreich!

Murray
georgy
Inventar
#17 erstellt: 01. Apr 2005, 11:21

Murray schrieb:
Ich denke, der Ring mindert Kantenreflexionen, ist also eher für den Hochton hilfreich!

Murray


Eher umgekehrt, aber hauptsächlich ist der Ring aus optischen Gründen dran.
rene.p
Stammgast
#18 erstellt: 03. Apr 2005, 22:54
Meine Ringe (Fe 206) halten auch nicht, habs aber gelassen genommen. Werde sie die Tage mal wieder ankleben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Phaseplug FE 206 E
wolfman2 am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  12 Beiträge
Fostex FE 206 Gehäuse!
FloGo am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  10 Beiträge
Schwirrkonus beschneiden beim FE 206 E?
Shefffield am 12.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  17 Beiträge
Suche Bauvorschlag für Fostex FE 206 E
Shefffield am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  18 Beiträge
Welches Gehäuse für Fostex FE 206 E?
gürteltier am 15.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  76 Beiträge
Fostex FE 206 E, verbesserung / alternative?
gürteltier am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  35 Beiträge
Fostex fe 206 e im jerichohorn hochtonabschwächung ?
opelopa01 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  9 Beiträge
Suche Schrott Fe 206 e/en
Rockingzombie am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  2 Beiträge
Baubericht Fostex FE 206 E BL Horn - Fertig!
ad2006 am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  40 Beiträge
Gehäuse für Fostex FE 206 En?
benni87 am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.04.2011  –  110 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedzipperpetra009
  • Gesamtzahl an Themen1.472.085
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.990.981

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen