Autolautsprecher im Regallautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
slawek
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Okt 2016, 20:00
Hallo, habe heute auf Ebay eine Auktion gefunden, in der ein umgebautes LS verkauft wird (siehe Foto). Der Tieftöner wurde getauscht und ein Sony Xblöd an seiner Stelle wieder eingebaut. Geht das wirklich? Kann man den einfach so tauschen oder muß man zusätzlich an der Frequenzweiche etwas umstellen/umlöten oder ähnliches? Danke fürs Info!$_57
Reference_100_Mk_II
Inventar
#2 erstellt: 24. Okt 2016, 20:07
So eine Veränderung erfordert einen kompletten Neuaufbau des Tiefmittelton-Zweigs der Weiche.

...mal ganz davon ab dass das eine echte Vergewaltigung des Original-Lautsprechers und meiner Augen ist...
slawek
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Okt 2016, 20:08
Ah ja, danke. Mich interessiert einfach das Technische dahinter.
MackyMesser
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Okt 2016, 14:44
Ich würde die Finger davon lassen. Da wusste jemand nicht, dass man Chassis auch reparieren kann oder war einfach nur "xplöd" und hat so einen Monitor zerstört, der wahrscheinlich mal einen ganz ordentlichen Klang hatte.
http://www.jblpro.com/pub/obsolete/4311b.pdf

Den originalen Bass wirst du wohl nur schlecht auftreiben können. Und ohne den stimmt nichts. Weder Gehäuse noch FW.


[Beitrag von MackyMesser am 25. Okt 2016, 14:53 bearbeitet]
Kyumps
Inventar
#5 erstellt: 25. Okt 2016, 15:00

slawek (Beitrag #3) schrieb:
Ah ja, danke. Mich interessiert einfach das Technische dahinter.

was interessiert dich denn genau?

Wenn ein Chassis ausgetauscht wird muss meistens auch die Weiche angepasst werden.
Das hängt damit zusammen dass der Widerstand eines Chassis sich über seinen Arbetisbereich hinweg ändert. der ist nicht immer 4 ohm (als Beispiel).
Das ist Abhängig vom jeweiligen Chassis und dem Gehäuse in dem es sich dann befindet.

Ganz vereinfacht dargestellt:
Die Frequenzweichen arbeiten aber über den Widerstand bei der Frequenz bei der die Weiche eingreifen soll.
Hatte das ursprüngliche Chassis z.B. bei der Übergangsfrequenz wo an den Mitteltöner abgegeben werden soll etwa 6,7 Oh und darauf war die Weiche eingestellt.
Jetzt hat das neue dort aber nur noch 4,3 ohm.
Die Weiche arbeitet dann nicht mehr richtig.

Jetzt ist ein einer Frequenzweiche ja nicht nur die Trennung zw. den Chassis gereglt sondern auch mal eine Linearisierung einer Resonanz oderähnliches, da passt es dann auch nicht mehr. Die Weiche macht also plötzlich etwas anderes als vorher.
Schwupp der Lautsprecher wurde von gutentwickelten Sahnestück zur Ramschkiste


[Beitrag von Kyumps am 25. Okt 2016, 15:01 bearbeitet]
fzeppelin
Stammgast
#6 erstellt: 25. Okt 2016, 16:06
Das arme JBL Wer macht denn sowas?
ton-feile
Inventar
#7 erstellt: 25. Okt 2016, 20:07
Hi,


fzeppelin (Beitrag #6) schrieb:
Wer macht denn sowas? :X

Erschütternd!
Das wird jetzt vermutlich eine schlimme "OneTonBass" Dröhnkiste sein...

Gruß
Rainer
slawek
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Okt 2016, 21:53
Danke für die Antworten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tieftöner Frequenzweiche
speedcracker am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  5 Beiträge
Autolautsprecher
ruvus11 am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  3 Beiträge
kann man frequenzweichen "einfach tauschen"?
serian am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  12 Beiträge
wieder mal Box für Autolautsprecher
gogoorg am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  2 Beiträge
Vas abschätzen bei autolautsprecher
Ralph_himself am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  4 Beiträge
Kondensator auf Frequenzweiche tauschen, welchen?
mopsymops am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  9 Beiträge
kann man eine LS Weiche so aufbauen
amt1 am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  21 Beiträge
Wie muss man die Box umlöten?
ManTil am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  4 Beiträge
einfache Frequenzweiche fürs Auto
Herr_Mo am 23.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  15 Beiträge
Seitliche Tieftöner an die Frequenzweiche löten - Hilfe !
DocHolid4y am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.405 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMalakey91
  • Gesamtzahl an Themen1.475.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.415