Fragen zum "Pontus"-Bausatz von IT

+A -A
Autor
Beitrag
Karsten_NE
Stammgast
#1 erstellt: 19. Apr 2005, 18:49
Hallo Selbstbaugemeinde,
o.g. Bausatz finde optisch und preislich sehr interessant, auch die Klangbeschreibung kommt meinen Vorstellungen von Musikwiedergabe nahe.

Ich würde mich dennoch freuen, wenn mir jemand seine (eigenen) Eindrücke vom (Klang-)Charakter geben könnte. Insbesondere Räumlichkeit und Luftigkeit sind mir wichtiger als "Wärme". Ich bevorzuge ein Klares, schlackefreies Klangbild. Erfüllt die "Pontus" (gemessen am Preis) diese Ansprüche?

Wie ist das Klangniveau generell einzuschätzen, insbesondere im Vergleich zu "Fertigboxen" ähnlicher Preisklasse. Wird eine "Pontus" eine deutliche Verbesserung gegenüber meinen Kef Q1 sein?

Vielen Dank im Vorraus! Gruss Karsten
georgy
Inventar
#2 erstellt: 19. Apr 2005, 18:57
Kannst dir mal das durchlesen http://www.hifi-foru...=918&back=&sort=&z=1
Karsten_NE
Stammgast
#3 erstellt: 19. Apr 2005, 19:09
Vielen Dank für die Verlinkung, georgy !

Sehr interessanter Beitrag, der mir bei der Suche wohl entgangen sein muß. Er bringt mich jedoch nich direkt weiter, weil er meine oben gestellten Fragen nicht wirklich beantwortet. Hab auch schon mit einem IT-Menschen geschnattert, der mir sagte, das die Pontus "gut sei und gern gekauft werde", was mich aber nicht wirklich befriedigt. Das Investitionsrisiko von ca. 200 Ois + Holz pro Box hält sich zwar in Grenzen, ist aber dennoch zu hoch für den Fall eines Misserfolges.

Bin für weitere Beiträge dankbar!
Gruß Karsten
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2005, 20:57
Hallo Karsten,

eine hundertprozentige Sicherheit können wir Dir hier leider auch nicht geben.Erzähl doch mal ein bisschen was Du mit dem Lautsprecher vor hast,welche Musik wird gehört,Heimkinoeinsatz ?!,wenn ja welche anderen Lautsprecher sind vorhanden,Raumgröße usw.

Ansonsten denke ich schon das eine "ausreichende" qualitative Steigerung vorhanden ist.Diese bringt Dir allerdings nicht viel wenn Dir der ganze Klangcharakter der Pontus nicht gefällt.Das wirst Du nur mit Deinen eigenen Ohren entscheiden können.

Viele Grüsse

Volker
W.F.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Apr 2005, 07:52

Ich bevorzuge ein Klares, schlackefreies Klangbild. Erfüllt die "Pontus" (gemessen am Preis) diese Ansprüche?


Ja - und das mit einem guten Wirkungsgrad !

Häufigster Kritikpunkt meiner Kunden ist die "eingeschränkte" Bassfähigkeit - dies ist allerdings ein Tribut an die Abstimmung - lebendige Musikwiedergabe und guter Wirkungsgrad, stehen guter Basswiedergabe entgegen.
Wer hier rabenschwarze Bässe sucht, der muß wohl einen leistungsfähigen Subwoofer dazustellen - aber das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, viele Kunden besonders in kleineren Räumen sind auch mit der Basswiedergabe zufrieden.


Mit highfidelem Gruß
W.F.
Karsten_NE
Stammgast
#6 erstellt: 20. Apr 2005, 07:56
Danke Volker

Die LS dienen auch als Main's in einer 5.1-Konfiguration. Der Schwerpunkt liegt aber eindeutig bei Stereo.

Ich höre mit Subwoofer-Unterstützung (was auch so bleiben soll). Insofern verlange ich keinen Tiefbass von den Pontussen. Saubere 50-60 Hz reichen mir also aus.

Mein Musikgeschmack: Blues, Jazz, Rock/Pop, sehr gerne (verschiedenste) Live-Aufnahmen.

Mein Raum ist momentan 25m² gross, was sich noch in diesem Jahr ändern könnte (Umzug).

Wichtig sind mir, wie gesagt: Transparenz, Räumlichkeit, Körperhaftigkeit und "klare" Wiedergabe.

Der Klangcharakter der Pontus entspricht dem ja, wenn man den Beschreibungen glauben darf. Nur würde ich nach wie vor gerne die Meinungen/Eindrücke von Leuten hören, die diese LS schonmal gehört/gebaut haben (Für alle weiteren Meinungen bin ich natürlich auch dankbar ).

Gruss Karsten
Karsten_NE
Stammgast
#7 erstellt: 20. Apr 2005, 07:58
@ W.F. Warst schneller als ich !

Hört sich so an, als könnten die Pontusse das richtige für mich sein!

Gruss
W.F.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Apr 2005, 08:05

Hört sich so an, als könnten die Pontusse das richtige für mich sein!


.. ja, jetzt nachdem ich das gelesen habe sehe ich das - zumindest für die Stereowiedergabe - auch so.
Wie gut sich die Pontus in das restliche Heimkinosystem integriert ist natürlich wieder ein anderes Thema.

Mit highfidelem Gruß
W.F.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"PONTUS"
NORDMANN28 am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  47 Beiträge
PONTUS als Center
NORDMANN28 am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  48 Beiträge
Hilfe bei Pontus (WICHTIG UND EILIG!!!)
schubidubap am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  4 Beiträge
Fragen zum Bausatz "Energy FAST"
wing787 am 25.07.2016  –  Letzte Antwort am 27.07.2016  –  13 Beiträge
Intertechnik Bausatz
chiLLi am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  4 Beiträge
IT Bausatz MS 3 Mk2 - Frequenzweiche?
christophb am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  14 Beiträge
Bausatz auswahlhilfe
Towm am 12.10.2010  –  Letzte Antwort am 13.10.2010  –  3 Beiträge
Welchen Bausatz? Oder überhaupt einen Bausatz nehmen?
orangensaft123 am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.08.2010  –  52 Beiträge
IT MS3 Mk2 Frequenzweichen
earl-of-gaarden am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  6 Beiträge
IT Al 701
MAC07 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 45 )
  • Neuestes MitgliedTomy67
  • Gesamtzahl an Themen1.472.521
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.999.760

Hersteller in diesem Thread Widget schließen