Lautsprecher einfräsen wenn nicht rund

+A -A
Autor
Beitrag
Jogi42
Inventar
#1 erstellt: 11. Mai 2005, 20:50
Wenn ich jetzt meinen Center mit den Alcone AC 5.25 HE-S baue, hätte ich folgende Frage. Meine seitherigen Chassis waren alle rund und mit der Oberfräse kein Problem zum Einlassen. Dieses Chassis hat jetzt mehr eine eckige Form. Gibt es da einen Tip?
sakly
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2005, 20:54
Mir würde nur einfallen dafür eine Schablone anzufertigen. Für andere Möglichkeiten habe ich ein offenes Ohr, würde mich mal interessieren, wie da andere mit dem Problem umgehen...
Gero_H.
Stammgast
#3 erstellt: 11. Mai 2005, 21:04
ich hab bei meinen peerless chassis die ja auch nicht ganz rund sind, rund gefräst und da wo nun n loch ist will ich n holzstück zuschneiden und anleimen. danach dann ausspachteln und lackieren, mal sehen wie das klappt

gruß gero
wastelqastel
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2005, 21:13
schablone bauen ergibt das beste ergebniss
holzbrett ich nehme immer buche (sehr hart) damit der anlaufring nicht eindrücken kann
1. einbauöffnung mit stichsäge aussägen
2.lautsprecher festschrauben
3. kopierfräser in die oberfräse und aussenrum damit(holzbrettchen mit der dicke des lautsprecherkorbes besorgen damit die auflagefläche grösser wird
4.fertig ist die negativschablone
hoffe du kannst mit der beschreibung was anfangen und und egal wie gut die schablone aussieht erst an einem unnützen brett testen wie gut sie wirklich passt


[Beitrag von wastelqastel am 11. Mai 2005, 21:17 bearbeitet]
donhighend
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Mai 2005, 21:40
dupree
Stammgast
#6 erstellt: 11. Mai 2005, 21:46
Guckst Du hier, sehr gut mit Bildern beschrieben, wie man eine Schablone anfertigt.

http://home.tiscali.de/whoeffchen/HM_Frame.html

greetinx

Thorsten
Jogi42
Inventar
#7 erstellt: 11. Mai 2005, 22:20
Vielen Dank für die Antworten. Werde es mal mit Frässchablone versuchen.
Und dann wie es die Köche sagen:
....... unter ständigem rühren in den Abfluss.
Ne Ne, ich teste es davor.
Das mit dem Spachte hört sich auch gut an. Wäre meine 2. Möglichkeit. Bin aber nicht so der Spachtler.
wastelqastel
Inventar
#8 erstellt: 12. Mai 2005, 21:44
ja jogi versuche es erst mit der schablone
spachteln sieht bestimt super aus wenn man funier oder multiplex nimmt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Chassis einfräsen Mission 2410 - Schablone?
missionBN am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  9 Beiträge
Nachträglich LS bündig einfräsen?
Philipp06 am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2007  –  20 Beiträge
Einfräsen von LS-Chassis
detegg am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  9 Beiträge
Bassreflex rund--->eckig ??
fellfrosch am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 30.04.2004  –  5 Beiträge
Replikon Horn Bauplan rund
fozzibaermopped am 17.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  78 Beiträge
Bassreflex Kanal rund oder eckig?
desisafi am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  17 Beiträge
NADA in lang und rund
jolm am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  22 Beiträge
Suche gute Bücher rund um den Lautsprecherbau
Tobi1989 am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.06.2014  –  15 Beiträge
CT209 als Rear - Rund oder Direktstrahler?
Fabian83 am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  4 Beiträge
Markaudio Alpair 6 rund wo kaufen?
keba am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedCerton
  • Gesamtzahl an Themen1.472.367
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.996.308

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen