was soll ich mit dem eminence vmax1000 machen?

+A -A
Autor
Beitrag
TritonusZentrum
Stammgast
#1 erstellt: 20. Jul 2005, 11:43
hallo,

ich habe mir diesen 15er für 12+10 euro versand ersteigert mit folgenden tsp:

Manufacturer: Eminence
Model: VMAX 15
Filename: VMAX 1000.unt
Speaker type: Bass

Sd: 856.30 cm^2
Vas: 400.40 l
Cms: 3.90e-04 m/N
Cas: 2.86e-06 m^5/N
Mmd: 65.22 g
Mms: 79.40 g
Rms: 1.18 Ns/m
Fs: 28.6 Hz
Bl: 11.47 N/A
Re: 3.78 ohm
Qms: 12.14
Qes: 0.41
Qts: 0.40
Xmax: 3.70 mm



ursprünglich wollte ich mir das geister-eckhorn bauen, ich mache mir jedoch wegen der tsp sorgen und außerdem ist das eckhorn riesig

habe auf paplans.de.vu ein bphorn und ein mtl entdeckt (unter subs). passt das chassis überhaupt für solche konstruktionen?

ich möchte den subwoofer dann aktiv mit dem am120 ansteuern.
er soll die geister-bl-hörner unterstützen und mächtig tönen, jedoch nicht schwabbelig klingen.
(habe auch den zebulon-sub und der schwabbelt)


ich weiß nicht was ich mit dem chassis anfangen soll
TritonusZentrum
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jul 2005, 11:55
.....ich habe schon einiges simuliert bin aber zu keinem guten ergebnis gekommen.
funktioniert dieses bphorn eigentlich nur im stacking betrieb?
das mtl sieht so aus als wäre es ganz gut geeignet.
Granuba
Inventar
#3 erstellt: 20. Jul 2005, 12:02
Zusammen mit dem Mivoc AM120 würde ich das in 200 Liter geschlossen verbauen...
Am besten liest du dir das mal durch:

http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=2898

Murray
Christoph_Gebhard
Inventar
#4 erstellt: 20. Jul 2005, 12:09
Hallo,

wie laut soll es denn werden?
Bei nicht zu hohen Pegelansprüchen würde ich ein Dipol versuchen, klanglich die beste Lösung, von den TSP nicht ungeeignet.

Gruß, Christoph
TritonusZentrum
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jul 2005, 13:10
@ murray kenne ich doch alles schon. ich habe sogar das buch von bernd stark durch. 200 geschlossen ist nicht optimal finde ich. da höre ich lieber weiter mit meinem zebulon.

@thanner

danke was gibt es für vorschläge für einen dipol?
Christoph_Gebhard
Inventar
#6 erstellt: 20. Jul 2005, 13:52
Hi,

guck einfach mal hier:
http://www.audiomap....0f1712a73d868/page/5

Bei weiteren Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung.
Ein Versuch ist so ein Dipol immer wert, zu Bedenken ist nur, dass ein 38er-Dipol in Sachen Maximalpegel "nur" in etwa dem entspricht, was man bei einem "normalen" Sub von einem 25er-Chassis gewohnt ist.
Meiner Meinung ist das für normale Hörräume aber ausreichend.

Gruß, Christoph
TritonusZentrum
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jul 2005, 15:23
das sieht ja ganz gut aus.
ich muss aber gestehen dass ich nur mal so am rande was von dipol-subwoofern gehört habe, aber nicht weiß wie sie funktionieren. ich kannte dipol nur als rears von dolby.

ist die rückwand offen? auslöschungen?
benötigt man zwei chassis?
tiki
Inventar
#8 erstellt: 20. Jul 2005, 17:16
Auch in diesem Forum gibt es bereits "Erfahrungen mit Dipol...": http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=2582
Nach'm Lesen beider Links und vielleicht der Entsprechungen im Visadröhn-Warum fällt Dir die Entscheidung bestimmt leichter!
Viel Spaß,
Timo
edit: "Die" Referenz für Dipol-subs: http://www.linkwitzlab.com/woofer.htm


[Beitrag von tiki am 20. Jul 2005, 17:19 bearbeitet]
TritonusZentrum
Stammgast
#9 erstellt: 20. Jul 2005, 19:01
hmmm, ich entscheide mich doch gegen einen dipol-subwoofer. sorry ist bestimmt sehr interessant aber
in meinem fall müsste ich ja massig entzerren und das kann ich leider nicht. ich habe nur die 3db bei 32hz von dem am120.

ich wollte mit dem subwoofer ja eigentlich die geister-hörner unterstützen und da brauche ich etwas mehr db.

was ist denn mit dem mtl von www-papplans.de.vu ?
mit meinem vmax1000 könnte der sogar besser laufen als mit dem kappa15lf. sind aber alles nur vermutungen.

weitere vorschläge?

danke für eure antworten
TritonusZentrum
Stammgast
#10 erstellt: 31. Jul 2005, 12:36
*up*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Eminence
kA_von_nix_:-( am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  4 Beiträge
eminence
Zeiner-Rider am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  4 Beiträge
Eminence 12CX
klatschie am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  2 Beiträge
Eminence 10"
Joern_Carstens am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  7 Beiträge
K&T Eminence Legend ?
gixxer am 02.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  47 Beiträge
Bassreflex mit Eminence Beta12LT
JulesVerne am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  19 Beiträge
Eminence als Hornlautsprecher ?
Custom am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  8 Beiträge
Eminence Beat 10CX ab ins Horn!!
nic-enaik am 18.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  16 Beiträge
Eminence Beta 8cx und Eminence Apt 50
Marlon_Fore am 06.07.2013  –  Letzte Antwort am 10.07.2013  –  12 Beiträge
Eminence Omega 18!
Darkdamnedsoul am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.434 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedStefan5977
  • Gesamtzahl an Themen1.472.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.005.681

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen