Ich will ein gutes Gehäuse selberbauen

+A -A
Autor
Beitrag
Klofigger
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Jun 2004, 21:14
Möönsen,
OK,
Meine Frage:
Weis einer von euch wie man heraus bekommt wie ich ein Gehäuse für ein Bassteller so bauen kann das sich der Bass gut anhört???
Eine möglichkeit währe, das Gehäuse solange zurechtzuschneiden bis sich dat gut anhört.
Aber bei so einer Aktion bekommt doch irgendwann jeder einen Rappel!!!!

Gebt mir eine Antwort!!!!!!
SV650
Stammgast
#2 erstellt: 29. Jun 2004, 22:42
Was will der Klofinger?
Bassteller?
Ich kenn nur Suppenteller und son zeug.
Damit kann man aber keinen "Bass" (ich hasse dieses Wort, es wird viel zu offt im Zusammenhang mit gar abscheulichen Absichten verwendet. und mit dröhnen oder scheppern gleich gesetzt.)
Was will er mit einem Gehäuse? Will er seine Bass und Suppenteller darin aufbewaren?
Oder redet er bei Bass von einem Saiteninstrument und meint mit Gehäuse den Resonanzkörper?
Aber was will er dann schon wieder mit Teller?
Er redet auch noch von schneiden, evtl gehts doch ums Essen.

Aber bei so einer Aktion bekommt doch irgendwann jeder einen Rappel!!!!


Ich glaub ich bekomm auch einen.

Gruss Basstellerhasser


[Beitrag von SV650 am 29. Jun 2004, 22:43 bearbeitet]
geniesser_1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Jun 2004, 22:53
Ich bin auch bass erstaunt...
qnorx
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jun 2004, 23:21
sowas bass-iert auch nicht alle Tage... lol....

Genug des Lustigmachens. Konkrete Hilfe soll Dir zu Teil werden.

(a) Du solltest Dich unbedingt zumindest etwas in die Materie einlesen, damit Du ein bisschen eine Ahnung bekommst, was es da so für grundsätzliche Gehäuse etc. gibt.

(b) Am besten machst Du das, indem Du mal die Artikel im Forum "Hifi Wissen" durchschaust, mit einem Auge auf die Thematik "Gehäuse" und "Thiele Small Parameter".

(c) Dann wirst Du bereits wesentlich mehr wissen und wohl Deine Frage konkreter stellen können, weil Du dann genauer weisst, was Du willst. Das ist eine Voraussetzung, damit wir Dir helfen können. Wie oben schon gesagt, Bass ist ein so allgemeiner Begriff wie Suppe oder Teller.... ;-)

(d) Danach wird man Dir wohl raten, einen Bauvorschlag zu realisieren.

Melde Dich am besten in diesem Thread wieder, wenn Du Dich eingelesen hast und Dein Bedürfnis klarer umschreiben kannst.

NB: Warum schreibt die Hälfte der Forumsbesucher wäre mit "H"?!???!!


[Beitrag von qnorx am 29. Jun 2004, 23:37 bearbeitet]
geniesser_1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Jun 2004, 23:28
ich gehoere zur anderen haelfte...
qnorx
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jun 2004, 23:30
wenn das nur war währe

[edit]
ging mir eben durch den kopf, ist zwar bitter böse, aber.... wieviele werden den kleinen Satz oben lesen und sich fragen, was daran nun falsch sei?!?!?! Die Pisa-Studie lässt grüssen. Und nix gegen Typos (von wegen Amerikanismen), das passiert jedem. Aber es gibt Leute, die konsequent währe mit h schreiben.


[Beitrag von qnorx am 29. Jun 2004, 23:39 bearbeitet]
Delta8
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jun 2004, 23:31
währe es nict schade, das arme h einfac so auszugrenzen ? Währe es möglic, dass wir uns etwas zu weit über den Teller gelent aben und vom Tema abkommen ?
geniesser_1
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 29. Jun 2004, 23:31
Isch laese nemlisch jaehne sowat hier:

http://www.spiegel.de/kultur/0,1518,k-4050,00.html


SV650
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jun 2004, 23:32
Noch ein unerklärlichen Phänomen.
Das währe dann nach Teller, Bass, Suppe, Essen, Möönsen und Rappel schon das 8te Paradoxum,
Aber der Tip von Gnorx is echt ned schlecht.


Währe es möglic, dass wir uns etwas zu weit über den Teller gelent aben und vom Tema abkommen ?


Welches Thema?




Gruss Ralph


[Beitrag von SV650 am 29. Jun 2004, 23:35 bearbeitet]
geniesser_1
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 29. Jun 2004, 23:35
@ delta8

Naja, in der heutigen rastlosen zeit muss man auch zeitoekonomie betreiben und da bietet sich natuerlich an, alle unnoetigen Buchstaben wegzulassen, weil man so vil zt sprn knn.
ch hb dmt schn jd mng zit gsprt, ds st svl, dss ch shn ncht mhr wss whn dmt....


[Beitrag von geniesser_1 am 29. Jun 2004, 23:38 bearbeitet]
SV650
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jun 2004, 23:38
DSDS GZSZ SPD ... Kommt doch nur scheiße raus bei den ganzen Einspaarungen.


Gruss Ralph
Delta8
Stammgast
#12 erstellt: 29. Jun 2004, 23:41
@ gniesser

ja, das Problem wohin mit der vielen Zeit kenne ich wie man sieht nur zu gut

@ SV650

Ja, ja, die SPD

@ Klofigger

Vor Allem kann ich qnorx' Punkt a) unterstützen, denn wenn ich Deine letzten Beiträge anschaue, dann gurkst Du schon eine Weile recht erfolglos um Bassteller, "Bums", Kisten in die die reinpassen, SM (noch so eine Abkürzung) Parameter und so weiter herum
qnorx
Stammgast
#13 erstellt: 29. Jun 2004, 23:42
@SV650

Recht hast Du. Ich habe auch bei den Frequenzen gespart, meine Lautsprecher so gebaut, dass nur die geraden Frequenzen übertragen werden, und was soll ich sagen, alle ungeraden Tracks auf der CD klingen irgendwie nicht so recht....


[Beitrag von qnorx am 29. Jun 2004, 23:42 bearbeitet]
geniesser_1
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Jun 2004, 23:48
und wo wir gerade beim Begradigen von Ungraden sind:

ich habe die ungerade Begrenzten CDs alle mit einem patentierten verfahern begradigt und die geraden CDs klingen irgend wie "gradliniger" und "weniger verschnoerkelt", irgend wie direkter...

oder, um es kurz zu sagen:

ch hb ungrd Bgrnztn CDs ll mt enm ptntrtn vrfhrn bgrdgt nd d grdn CDs klngn rgnd w "grdlngr" nd "wngr vrschnrklt", rgnd w drktr...
qnorx
Stammgast
#15 erstellt: 29. Jun 2004, 23:49

Vor Allem kann ich qnorx' Punkt a) unterstützen, denn wenn ich Deine letzten Beiträge anschaue, dann gurkst Du schon eine Weile recht erfolglos um Bassteller, "Bums", Kisten in die die reinpassen, SM (noch so eine Abkürzung) Parameter und so weiter herum


Au ja, habe mir die Postings auch gerade mal angesehen. Deutlich lustiger als Anke Engelke's Late Night (wobei das nicht wirklich schwieriger ist, mein Meerschweinchen ist auch lustiger als Anke und sieht erst noch bsser aus ).

@klofigger

Junge, Junge, Du hast aber einige Arbeit vor Dir. Du weisst wirklich nichts zum Thema. Daher: halt am besten erstmal die Füsse still bevor Du die Foren mit x-Threads zum gleichen Thema vollspammst und mach' mal die Hausaufgaben (siehe meinen Tipp (a) von oben).
Und, versuche Dich doch ein wenig mit der Rechschreibung anzufreunden. Wäre gegenüber den Leuten die Deine Postings lesen und helfen wolle, nicht mehr als recht. Zeigt sowas wie Respekt.
Au, und noch was, sorry, aber wenn ich schon dabei bin... man kann sich ja doofe, unaussprechliche Namen geben wie qnorx oder so, aber muss es denn gleich ins Vulgäre gehen? Der erste Eindruck wirkt da nicht gerade sehr seriös...


[Beitrag von qnorx am 29. Jun 2004, 23:52 bearbeitet]
qnorx
Stammgast
#16 erstellt: 29. Jun 2004, 23:51
@geniesser

ich glaube wir nähern uns dem Voodoo Forum....

Und, sag mal, was ist denn eigentlich mit dem ersten geniesser namens "geniesser" passiert? Hast Du den um die Ecke gebracht und seinen Platz eingenommen und denkst, das merkt keiner!?!?
SV650
Stammgast
#17 erstellt: 29. Jun 2004, 23:56
Ich hab auch gespaart, ... habe einen Lautsprecher eingespaart.
Stereo brauchts einfach nicht. Das seh ich ned ein.
Scheiß Mehrkanalwiedergabe.
Ich will doch Musik hören. Wozu brauch ich 2 Kanäle.

Gruss Ralph
qnorx
Stammgast
#18 erstellt: 30. Jun 2004, 00:03
Da hatten wir aber kürzlich einen, der genau diese These mit, freundlich gesagt, aller Vehemenz (bei diesem Wort bin ich bezgl. der Rechtschreibung tatsächlich unsicher) vertrat (und im Verlaufe seiner Ausführungen aus dem Board gekickt wurde... )


[Beitrag von qnorx am 30. Jun 2004, 00:04 bearbeitet]
SV650
Stammgast
#19 erstellt: 30. Jun 2004, 00:08
Mein Hifi Händler hat erzählt da gibts einen der führt seine Lautsprecher nur stückweise vor.
Kommst dir auch verarscht vor wennst bei dem LS probe hören willst.

Gruss Ralph
geniesser_1
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 30. Jun 2004, 08:46
Also,

ich habe einen LS in dem einen, einen im anderen Zimmmer..

so hoere ich irgendwie "bewusster" rechts und links , weil ich dafuer die Raeume wechseln muss...



Und, sag mal, was ist denn eigentlich mit dem ersten geniesser namens "geniesser" passiert? Hast Du den um die Ecke gebracht und seinen Platz eingenommen und denkst, das merkt keiner!?!?


Ich habe ihm ein angebot gemacht, welches er nicht ablehnen konnte...




[Beitrag von geniesser_1 am 30. Jun 2004, 08:52 bearbeitet]
paboxer
Stammgast
#21 erstellt: 30. Jun 2004, 17:51
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfänger will selberbauen
corsakeks am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2011  –  15 Beiträge
Partybox zum Selberbauen
schubidubap am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  21 Beiträge
Kopfhörer selberbauen
MaxBackstein am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  16 Beiträge
Standlautsprecher Selberbauen
Xyros am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 09.02.2011  –  7 Beiträge
Bassreflexbox Selberbauen
Dj_Tobi_W am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  18 Beiträge
5.1 selberbauen
Marius am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  13 Beiträge
Tonarm selberbauen!?!?
Arminschen am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  10 Beiträge
Gehäuse für Canton Pullman 5000 RS selberbauen
dirk-me4 am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  19 Beiträge
Warum Selberbauen?
Itzow am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  55 Beiträge
Aktivlautsprecher selberbauen
Leisehöhrer am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.434 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedNicole S Faust
  • Gesamtzahl an Themen1.472.831
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.004.420

Hersteller in diesem Thread Widget schließen