Boxen für den Partykeller selbst bauen

+A -A
Autor
Beitrag
jo-sbg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mrz 2004, 20:49
Hi zusammen

Ich bin am überlegen, ob ich mir ein Paar große Boxen für den Partykeller und sonstige Feste baue.
Ich hätte da ein Set wie z.B.
http://www1.at.conrad.com/scripts/wgate/zcop_at/~flN0YXRlPTE4MDQxNDE3NTk=?%7Eevent=display&%7Etemplate=PCAT_AREA_S_BROWSE&p_page_to_display=aufriss&SPEC_AREA_GUID=CDD3C33F222EE81CE10000000A010251&x=5&y=6
oder so was ähnliches gedacht.

Ich weiß das bei euch alles professioneller abläuft, darum frag ich ja acuh hier, weiol ich sicher ein paar gute Tipos bekommen werde.

Ich bin natürlich auch für von euch zusammengestellte Sets offen (solltehn aber nich viel mehr als max. 150EUR pro Box sein.)

Was für Holz ist eigentlich geeignet zum Bau?

Bin in diesem Bereich noch ziemlich unerfahren, bin aber handwerklich begabt und auch ein wenig erfahren.

thx
Jo
TommyAngelo
Stammgast
#2 erstellt: 28. Mrz 2004, 20:58
Hi,

also die Links funktionieren bei mir nicht...komm dann immer zu Conrad irgendwann auf die Startseite.

Und hab da mal ein paar fragen :
an wie viel boxen hast gedacht?
mit externen sub oder nur satelliten?
hast schon einen Verstärker?
(wenn ja was "macht" der so?)
wie viel platz hast im partykeller?
wie groß ist der PK?

Ich glaub das könnte die anderen auch interessieren, wenn sie dir helfen wollen.

Gruß Tommy
das_n
Inventar
#3 erstellt: 28. Mrz 2004, 21:09
schau dich mal bei www.lautsprechershop.de/pa um. die haben da nen paar nette sachen wie ct 144 oder was mit 12" eminence-bässen unter "small systems"
jo-sbg
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Mrz 2004, 21:43
Ich hätte an 2 Boxen gedacht, dürfen(oder sollten) schön groß sein und ordentlich Bass haben.

Momentan hab ich noch einen Verstärker mit 100 Watt, 8 Ohm.

Der PartyKeller ist ca. 40 m2 groß.
TommyAngelo
Stammgast
#5 erstellt: 28. Mrz 2004, 22:01
also du meinst zweimal 100watt an 8 ohm oder einmal?
also dein jetziger amp
jo-sbg
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Mrz 2004, 22:10
ja zwei mal 100 Watt an 8 Ohm.
das_n
Inventar
#7 erstellt: 29. Mrz 2004, 07:07
schau mal unter meinem link, da sind laute boxen
jo-sbg
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 29. Mrz 2004, 13:57
Hab mal eine Seite (S. 345) aus dem Conrad Hauptkatalog 2003 eingescant.

http://free.pages.at/sbgstudent/conrad.jpg

Habe an etwas wie die unteren 2 Sets gedacht.

Sind die eigentlich für ein Paar oder eine Box?

Bei diesen Sets ist auch keine Frequenzweiche dabei. Kann man die selber machen, oder kauft man die besser?
Wenn so ein Set in eine Box gebaut wird, reicht dann eine Frequenzweiche, oder braucht man da zwei?

Ich dachte schon eher an robuste, große Boxen (so PA Style). Müssen aber nicht einen Klang haben wie welche wo das Stück 100e EUR kostet, weil so groß ist mein Buget sowieso nicht. Ich denke ihr wißt schon was ich meine.

Ihr könnt mir aber gern andere Equipment Vorschläge machen und natürlich auch Skizzen für die Boxen.
Lasst eure Ideen freien Lauf, aber postet sie auch

thx
Jo
TommyAngelo
Stammgast
#9 erstellt: 29. Mrz 2004, 14:26
Hi also unter den preisen steht ja Komplet-Set!
und sind das nicht monacor chassis?
und zwar die:sp-450pa oder sp-380/4 PA oder ....
musst ma bei www.monacor.de/produkte schauen
Jan86
Stammgast
#10 erstellt: 29. Mrz 2004, 14:36
Nein,ich glaube nicht,dass das die monacor chassis sind!Wenns so wär,würd ich mir den bausatz sofort kaufen ,schon die einzelpreise von den monacor chassis gesehen? Ausserdem haben die monacor eine inverse sicke und keine prägung(soweit ich das sehen kann)
Jan
TommyAngelo
Stammgast
#11 erstellt: 29. Mrz 2004, 14:40
hi jan also das sin ddoch einer der billigsten chassis bei monacor in der größe zumindest in meinem hää...katalog *g* weiß ja net wie das im anderen ist.

achso @das_n:
weiß du ob bei der box: http://www.lautsprechershop.de/pa/emh_152.htm bei der ersten zeichnung was fehlt? kommt mir so vor.
das_n
Inventar
#12 erstellt: 29. Mrz 2004, 16:48
also diese conrad chassis sind mit blick auf den qts völlig unbrauchbar, finger weg.

bei der zeichnung ist bei mir nen schwarzes viereck drüber.
TommyAngelo
Stammgast
#13 erstellt: 29. Mrz 2004, 17:13
ne bei mir fängt die an und das sieht das so aus als wär ein fehler bein scannen aufgetreten oder so
jo-sbg
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Mrz 2004, 18:33
von was redet ihr, von meinem eingescanten Bild?

das funktioniert bei mir online einwandfrei!


Es wäre nett, wenn noch irgendwer auf meine sonstigen Fragen antworten würde.


thx
Jo
TommyAngelo
Stammgast
#15 erstellt: 29. Mrz 2004, 18:41
verbauen würd ich MDF ab 19mm oder Mulitplex auch so ab 19mm

mein das bild bei lautsprechershop.de also die zeichnung des sub-horns

willst sub getrennt oder satelliten die tief spielen?
und willst den leuten den "magen verdrehen" oder ordentlich musik spielen?
jo-sbg
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 29. Mrz 2004, 18:58
ich will zwei Boxen die alle beinhalten!!

Wenn man so die Beiträge im Forum list, ist es schwer für mich zusagen was ihr unter "den Leuten den Magen verdrehen" und "ordentliche Musik spielen" versteht.

Ich hab für meinen Privatzweck einen Conrad Verstärker und Boxen auch von Conrad -Raveland ( ca. 70 EUR das Stück) in bin voll zufrieden.

Daher tu ich mir schwer.

Ich hoff ihr versteht jetzt vielleicht besser was ich suche/meine.

mfg Jo


P.S. sind die Sets auf dem eingescanten Bild eigentlich für eine oder zwei Boxen? Und wenn für eine brauch ich dann eine besondere Frquenzweiche, weil alles doppelt?


[Beitrag von jo-sbg am 29. Mrz 2004, 19:01 bearbeitet]
TommyAngelo
Stammgast
#17 erstellt: 29. Mrz 2004, 19:18
also brauchst du am besten ein 3 wege system endweder zwei mitt/tietöner und ein hochtöner oder tie/mittel/hoch.
zwei-wege würde auch gehen und dann tief-mittel töner +hochtöner.

in den einzelnen boxen brauchst dann frequenzweichen, da die ja dein 100Watt die auf dem ganzem Tonbereich sind in die jeweiligen frequenzabschnitt auf die chassis(lautsprecher) aufteilen.

mit "magen verdrehen" meine ich: Super laut und tiefe bässe
und mit "ordentlich" musik spielen: das es nicht umbedingt laut sein muss (nur so das man es überall gut hört) und dafür dann mehr auf die Klangqualität geachtet wird.

was möchtest denn lieber?
sag nicht ein zwischending das wollen alle ich auch is aber schwer zu machen
jo-sbg
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Mrz 2004, 19:20
Dann glaube ich, dass ich eher auf Magen umdrehen aus bin.
TommyAngelo
Stammgast
#19 erstellt: 29. Mrz 2004, 20:41
also ordentlich pegel.
bei 100 watt..mhh

dürfen die bocken auch was größer werden?

macht dein amp auch 4 ohm mit?
jo-sbg
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 29. Mrz 2004, 20:57
Also erstens ist es kein Problem, wenn die Boxen groß sind

und zweitens werd ich mir sowieso eine Endstufe anschaffen welche mind. 200 Watt bei 8 Ohm, also noch mehr auf 4 Ohm leistet.



P.S. Gibts keine guten Seiten zum Thema Boxenbau (mit Tips, Beispielen, etc.) im Netz?


[Beitrag von jo-sbg am 29. Mrz 2004, 21:06 bearbeitet]
TommyAngelo
Stammgast
#21 erstellt: 29. Mrz 2004, 21:11
also suchen wir jetzt mal schön leistungsstarke (hoher wirkungsgrad) satelliten-boxen, die so 40/50-20000Hz machen würd ich vorschlagen.

Monacor hat ein Bauprojekt das nennt sich Smilight-15
das hat ein SPL von 99dB/1W/1m; RMS 250Watt;MAx 500Watt, impedanz 8Ohm und nen frequenzgang von 48-20000 Hz
benutzt werden ein SP-38A/300Neo und ein MHD-152 mit vier bassreflexkanälen: (4x)MBR-75
Außenmasse cs:B:448 H: 708 T: 350 mm

auf www.monacor.de/podukte kannst dir die UVP-Preise raussuchen.
dazu kommen dann noch die 19mm MDF platten, wie viel m² kann ich dir die tage auch sagen. was die noch angeben wie ecken und co brauchst ja alles nicht
nur noch die frequenzweiche(ist auch da beeschrieben) und ein terminal und vllt dämmwolle/-matten

Kannst ja mal schauen, ob dir davon ein PAAR leisten kannst.

Sonst suchen wir was anderes.

Gruß Tommy
jo-sbg
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 29. Mrz 2004, 22:37
Hab mal ein bischen im Netz gesucht und bin auch fündig geworden.
Hab zwar nur die Preise für den MHD-152 (58,5 EUR) und den SP-28A/300Neo (219 EUR) gefunden, aber ich muss ledier jetzt schon sagen, dass es diese Variante sicher zu teuer für mich ist.
Es hätt sich aber sehr gut angehört!!!

Dazu bräuchte ich auch noch 2 Frequenzweichen, welche soviel Watt aushalten und die sind sciher auch nicht billig.

Ist es eigentlich schwer die Weichen selber zu bauen und lohnt es sich überhaupt (preislich)?

Also eher etwas was noch weniger kostet.


P.S. Habe auf der Monacor Seite den Bauvorschlag leider nicht gefunden.


[Beitrag von jo-sbg am 29. Mrz 2004, 22:39 bearbeitet]
jo-sbg
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Mrz 2004, 22:44
Habe doch noch alles gefunden.

Somit würde mich eine Box (ohne Terminal und Weiche) auf ca. 280 EUR kommen.

Das ist mir leider ein wenig zuviel.

Hätte höchstens mit soviel für beide gerechnet!!!
TommyAngelo
Stammgast
#24 erstellt: 30. Mrz 2004, 13:52
dann musst mal weiter suchen 8mach ich auch)

und di eBauprojekt sind in extra heften die für ich glaub 5 euro kaufen kannst.

und die frquenzweiche bauen:
-solltest löten können nicht klecksen
und is auf jedenfall billiger wenn du frei auf lochraster aufbauen kannst sowohl das imme runterschiedlich ist.
bonesaw
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 01. Apr 2004, 19:00
Könnte dir den CT 204 aus K&T 6/03 empfehlen. Günstig und gut. Ist mit Monacor LS und auf alle Fälle besser als das Conrad Zeugs. Gehäusebauplan kann ich dir zumailen, Komplettbausatz ohne Gehäuse gibts im Internet zu bestellen. Einfach mal Googlen.







[Beitrag von bonesaw am 01. Apr 2004, 19:02 bearbeitet]
das_n
Inventar
#26 erstellt: 01. Apr 2004, 19:12
dann doch lieber ne richtige pa mit besserem wirkungsgrad......
das_n
Inventar
#27 erstellt: 01. Apr 2004, 19:14
ich würd ja einfach ne ct 181 ggf mit dem passenden sub nehmen und git is, da haste wenigstens was richtiges.....


[Beitrag von das_n am 01. Apr 2004, 19:15 bearbeitet]
bonesaw
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 02. Apr 2004, 07:01

nich viel mehr als max. 150EUR pro Box



Da bist du mit der CT 181 aber weit entfernt.
das_n
Inventar
#29 erstellt: 02. Apr 2004, 07:12
ui, sry hattich nicht gewusst oder überlesen.......
joe2004
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 08. Apr 2004, 09:15
Hi,
schau dir mal Bericht über die Tonsil Boxen an.
Erfüllt all deine Vorraussetzungern und ist sogar
vom Conrad....

LG Joe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen für den Partykeller
Grandi05 am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  9 Beiträge
Boxen selbst bauen
pwd96 am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  32 Beiträge
Boxen für PC selbst bauen
APC|Florian am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2014  –  32 Beiträge
Boxen selbst bauen
dudelda am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  23 Beiträge
Rototom von Oaudio für Partykeller?
booomtschik am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  2 Beiträge
selbst bauen
dassnake am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  2 Beiträge
Welchen Sub fürn Partykeller
ESX_V._1000D. am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  10 Beiträge
Partykeller--->billig und laut
andy113 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  23 Beiträge
Suche Lautsprecher für Partykeller (Wandmontage)
Klangpurist am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  10 Beiträge
Projekt: Partykeller
Fabian83 am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder882.988 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedDummkopp*
  • Gesamtzahl an Themen1.472.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.990.846

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen