2 Boxen Anlage im Selbstbau

+A -A
Autor
Beitrag
Luntenriecher
Neuling
#1 erstellt: 17. Apr 2004, 23:54
Hallo, ich möchte mir eine 2-Boxen Anlage selbst bauen:


Verstärker:



Kraftvoller, zwangsgekühlter Verstärker im 19"-Einschubgehäuse. Ideal für PA, Disco, Party usw.
Technische Daten:
- Betriebsspannung 230 V~
- Sinus-Leistung 2x 106 Watt an 4 Ohm
- Impedanz 4...8
- Eingangsimpedanz 1500
- Eingangsempfindlichkeit 0,7 V
- Frequenzbereich 20...45000 Hz
- Überlast- und Thermoschutzschaltung
- 2 Höheneinheiten

99,00 EUR (Preis incl. MwSt.)


Boxen (alles mal 2):




Exakt abgestimmte Weiche bis zu einer Leistung von 90/160 Watt. Die hochwertigen Bauteile garantieren eine hohe Belastbarkeit.

Technische Daten:
- Flankensteilheit 12 dB/Okt.
- Sinusleistung 90 W
- Musikleistung 160 W
- Impedanz 4
- Frequenzbereich 30...23000 Hz
- Ideal für Boxen bis 25 l.
Maße (BxHxT): 160x120x30 mm.
7,95 EUR (Preis incl. MwSt.)





Bausatz zum Eigenbau von Boxen oder zum Einbau ins KFZ. Ideal für Boxen ab ca. 40 Liter. Bestehend aus 1 Tieftöner 380 mm, 1 Breitstrahlhorn und 2 Expohörnern.
Sinus-/Musikleistung 200/350 Watt. Impedanz 4/8 . Frequenzbereich 28...25000 Hz.

29,95 EUR (Preis incl. MwSt.)



Bassreflexrohr aus PVC, schwarz, Länge 145 mm, ø 105 mm.


1,75 EUR




Rechteckiges Anschlussterminal mit schwarz/roten Klemmanschlüssen bis 4 mm², Einbauöffnung 57x42 mm, Außenmaß 92x77,5 mm.

0,40 EUR



2,5 mm²

0,50 EUR pro Meter





das ganze gibt?s bei www.pollin.de


Holz und Schutzgitter hole ich mir vom Baumarkt, ich denke das Holz sollte so 1 cm dick sein oder? Müssen die Boxen innen noch mit irgendwas ausgestopft sein?

Noch ein paar Fragen:

1.die Frequenzweiche und die Lautsprecher gehen nur bis 90 Watt, heißt das, dass sie kaputtgehen, wenn ich den Verstärker aufdrehe?
2.ich werde 2 40 Liter Gehäuse bauen, bei der Frequenzweiche steht: ?Ideal für Boxen bis 25 l.? Was ist denn wenn die Box größer als 25 l ist?
3.Stimmen die Maße vom Bassreflexrohr etwa?
4.Geht das mit den 2 Höheneinheiten am Verstärker, weil die Frequenzweiche ja 3 hat?
5.habe ich irgendwas nicht beachtet?

Noch eine kleine Ergänzung:

- ich möchte etwa 200 EUR ausgeben
- Einsatzgebiet: mein Zimmer (20m²: 6,5x3) 2 Wände laufen im 45° Winkel oben zusammen, das Dach ist also in der Mitte des Zimmers etwa 4,3 Meter hoch.
- ich lege Wert auf guten Klang und Bass aus den Boxen(Der Subwoofer ist nur dazu damit der Boden wackelt )
- Musik: Metal, Rock, Oldies, ...
- die Anlage soll zusammen mit einem 75 Watt Sinus Subwoofer von JBO an der Soundkarte vom PC betrieben werden.

Verbesserungsvorschläge und Tipps sind willkommen

Mfg
Luntenriecher


[Beitrag von Luntenriecher am 18. Apr 2004, 01:19 bearbeitet]
MBU
Inventar
#2 erstellt: 18. Apr 2004, 01:20
Hallo Luntenriecher,

das von Dir gepostete Material würde ich nicht mal mit der Beißzange anfassen! Das ist absolut unterste Qualität und den Aufwand, daraus eine Box zu bauen, nicht wert.

Gescheite 38-er z.B. gibt es so ab ca. 250 Euronen pro Stück, die funktionuckeln dann aber auch nicht in einem Schuhkarton von 40 Litern Größe!

Sei mir bitte nicht böse, aber das lohnt wirklich nicht. Schaue Dich eher mal ein bißchen bei EBay um, was es da so billig gebraucht gibt. Da bist Du 10-mal besser bedient.
Luntenriecher
Neuling
#3 erstellt: 18. Apr 2004, 01:43
erstmal danke für die Antwort,
ich habe leider nicht so die Ahnung worauf man ausser RMS Watt achten soll. Kann mir vielleicht jemand eine gute 2 Boxen Anlage für 100-200 EUR nennen die einen guten, kraftvollen Sound hat?
Kassetten/CD/Radio brauche ich nicht.

wird Zeit, dass meine 20 Watt AIWA Anlage abgelöst wird
Luntenriecher
Neuling
#4 erstellt: 18. Apr 2004, 01:56
Wie sieht es damit aus:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3809953382&category=64773
(ist bei mir in der Nähe)
qnorx
Stammgast
#5 erstellt: 18. Apr 2004, 10:53
Da würde ich Dir zwei Dinge vorschlagen:

- geh in einen Fachmarkt/Discounter und hör Dich da einfach mal durch. Dort ist zwar viel Schrott zu finden, aber zwischen durch machen die bei der Auswahl auch mal einen Fehler und bieten auch gute Produkte günstig an *g*. Ne, ganz im Ernst, man findet dort auch ganz ordentliche Ware günstig. Das HÖRST selbst in einem Laden sofort.

- geh mal an einen Kiosk und schau Dich nach Testberichten von Kompakt/Mini Anlagen um. Die gibt's immer wieder (z.B. auch Stiftung Warentest). Die sind immer ein guter Guide, auch zum Vorselektionieren, dann musste im Laden nicht die ganze Palette durchhören.

[edit]
Die Anlage bei Ebay ist sicher um Welten besser als der Ramsch aus der ersten Auktion. Und soooo günstig kommste wohl nie mehr zu ner Anlage. Ich kenn die Komponenten allerdings nicht, musst halt schon damit rechnen, dass das Zeuch so von Anfang 90ern stammt. Das bedeutet insbesondere dass der CD Player halt nicht auf dem heutigen Stand ist. Aber who cares, wenn Du Dich von Deiner alten Anlage verbessern willst, bist Du auf der richtigen Spur.


[Beitrag von qnorx am 18. Apr 2004, 10:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Wege Boxen Selbstbau
foxXx am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  24 Beiträge
Boxen Selbstbau?
jagges am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  18 Beiträge
Selbstbau einer 5.1 Anlage
Solidus84 am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  21 Beiträge
Surround-Boxen im Selbstbau
DM2A4 am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  8 Beiträge
Boxen im Selbstbau
T_&_P am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  11 Beiträge
PC-Boxen im selbstbau
Akalazze am 20.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  9 Beiträge
boxen im selbstbau
MagicBird am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 26.01.2007  –  11 Beiträge
Selbstbau Boxen im Baukastenprinzip
vernies am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  19 Beiträge
Pa-Boxen Selbstbau
Dimax am 13.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  16 Beiträge
Boxen Selbstbau
Chainzo am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedxEISBRECHERx
  • Gesamtzahl an Themen1.472.622
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.000.690

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen