Soll ich nicht lieber den Mivoc 180 II als das Viech bauen?

+A -A
Autor
Beitrag
bowlingkugel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Nov 2005, 23:05
Guten Abend zusammen,

ich weiß ein Bandbreitlautsprecher und ein Bassreflexlautsprecher sollte man nicht miteinander vergleichen.

Ich wollte die ganze Zeit die "Viecher" bauen und gestern konnte ich sie bei einem Freund hören.

Garkeine Frage, wenn man sich an den Sound gewöhnt hat ist der wirklich gut, aber irgendwie glaube ich das es absolut nicht meine Anforderungen entspricht.

Anforderungen: - Heimkino tauglich
- klare Wiedergabe und nicht so ein Blechsound
- druckvoller bass auch ohne Sub.

Musikgeschmack: - alles, besonders Trance/michael Buble/within temptation.

Mein zimmer hat: 15m² noch ein Grund der gegen die viecher spräche, aber nicht ausschlaggebend wäre.

Ich wäre bereit so um die 250€ auszugeben für zwei Standlautsprecher, wie sollte ich diese investieren und sollte ich vielleicht lieber Fertigboxen kaufen? oder lohnt sich der aufwand?


Danke schonmal, bitte nicht steinigen, weil ich die viecher mit den Mivoc vergleiche.

Mit welchen Boxen kann man die Mivoc vergleichen?zum beispiel mit einer nuber nuBox400?

mfg,

bowlingkugel
Herbert
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2005, 23:56
Und sowas: http://www.hifi-foru...4634&back=&sort=&z=1 ?

Das, was der Konstrukteur dazu schreibt, klingt einleuchtend. Er hat sich den einen oder anderen Gedanken bei der Konstruktion gemacht. Vom Klang her dürfte diese Konstruktion der klassischen Schwabbelreflexbox überlegen sein. Verwechsele bitte auch nicht tiefe Töne mit "druckvollem Bass".

Gruss
Herbert
sepp13
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Nov 2005, 20:11

bowlingkugel schrieb:

Anforderungen: - Heimkino tauglich
- klare Wiedergabe und nicht so ein Blechsound
- druckvoller bass auch ohne Sub.


Hallo bowlingkugel,

ich kenne die SB180II leider nicht, aber mit ähnlichen Komponenten kannst Du Dir die ct206 bauen, die ich auch besitze.
Die sind für Heimkino bestens geeignet und es kommt auch ohne Sub schon `ne menge Bass.

Schöne Grüße

Manfred
Thomasdah
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Nov 2005, 20:33
Ja... das ist ja eigentlich schon witzig... ich habe seid ca. 3 Jahren die SB180II bei mir im Heimkino-Einsatz und bin auch immernoch sehr zufrieden... aber da ich gerne Lautsprecher baue und mal was neues ausprobieren wollte habe ich mich für das Viech entschieden. Das Viech ist noch nicht fertig, aber in ca. 1 Woche könnte ich dir den ersten sehr groben Vergleich schreiben. man sieht aber schon auf dem Bild das das Viech schon ne Nr. größer ist als die SB180II.

Aber zu der SB180II kann ich nur sagen das mir der Bass sehr gut gefallen hat und mit denen kommst du sehr gut auch ohne Sub aus.


bowlingkugel
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Nov 2005, 21:58

Thomasdah schrieb:
Ja... das ist ja eigentlich schon witzig... ich habe seid ca. 3 Jahren die SB180II bei mir im Heimkino-Einsatz und bin auch immernoch sehr zufrieden... aber da ich gerne Lautsprecher baue und mal was neues ausprobieren wollte habe ich mich für das Viech entschieden. Das Viech ist noch nicht fertig, aber in ca. 1 Woche könnte ich dir den ersten sehr groben Vergleich schreiben. man sieht aber schon auf dem Bild das das Viech schon ne Nr. größer ist als die SB180II.

Aber zu der SB180II kann ich nur sagen das mir der Bass sehr gut gefallen hat und mit denen kommst du sehr gut auch ohne Sub aus.





Das hört sich ja gut an :-)

ich bau gerade die needle, um mal ins business zu schnuppern hab ich mir gedacht.

Und dann wird ich wenn der rubel wieder rollt, mich für ein größeres projekt ala SB180 oder dergleichen widmen.

Wäre echt super, wenn du nen vergleich startest.
Thomasdah
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Nov 2005, 17:19
Die Antwort auf das Thema ist "NEIN!!!"

Oh mein Gott sind die Viecher GEIL!
Ich bin gerade total begeistert... objektive bewertung nicht möglich.
Bei dem geringsten Interesse: BAUEN !
Melde mich später nochmal...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc 180 II, 180 & 150
Heissmann-Acoustics am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  21 Beiträge
Mivoc 180/II aufwerten
brj100 am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  3 Beiträge
Mivoc SB 180-II Alternative?
Jogi42 am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  8 Beiträge
"Das Viech" oder Mivoc Sb-180?
devilrga am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  4 Beiträge
Visaton Alto II oder Mivoc SB 180 II
eltschecko am 21.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  5 Beiträge
Mivoc SB-180 als Kompaktbox?
kyote am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  29 Beiträge
Mivoc WPP 180 ?
wuworld am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  5 Beiträge
"Viech" mit Mivoc Bestückung
ct237 am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  13 Beiträge
Mivoc SB 180 I / Dämmmaterial
Heissmann-Acoustics am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  8 Beiträge
Viech oder Maxi Viech?
luc94 am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedoni82
  • Gesamtzahl an Themen1.472.824
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.004.258

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen