Nochmal das Jericho

+A -A
Autor
Beitrag
wolfman2
Stammgast
#1 erstellt: 15. Nov 2005, 15:09
Hello

Also da bin ich aber schwer enttäuscht.Nach diesen 100% plänen vom Berndt ist der allgemein kursierende plan vom Jericho doch "sehr" ungenau.Ich rate allen die es bauen wollen doch die einzelteile auf einem seitenteil aufzustellen und anzuzeichnen
und dann die winkel selber zu messen und zu schneiden.

Die angegebenen winkel stimmen fast alle nicht.
Auch einige massangaben (ich hab alle platten nachgemessen und die winkel richtig geschnitten)
stimmen also nicht.

Für so ein relativ teures bauprojekt doch ein schlechter plan.

Oder wird "guter DIY bastler" danach definiert wie schlecht
der plan sein kann bei dem er trotzdem noch einen guten LS
hinbekommt ?????

greetings

wolf
Killersushi
Neuling
#2 erstellt: 15. Nov 2005, 15:33
hi

ich hab das jericho für mich neu gezeichnet und die zeichnung 1:1 ausgeplottet und so den hornverlauf auf die seitenwände übertragen.

zeichnung kannst du dir sparen, die kannst du hier runterladen:

http://afluri.home.solnet.ch/plan_jericho_v4.pdf

gruss
killersushi
wolfman2
Stammgast
#3 erstellt: 15. Nov 2005, 17:28
Alles zurück - der plan stimmt schon - der typ im baumarkt hat nur NOCH eine platte versägt - grrrrrrr ich bring den um - wo ist meine knarre.Der hat bei den beiden jerichos
(2X15 macht 30 einzelteile - er hat 3 versägt ) das macht glatt 10% scheissarbeit

Danke für den plan - ich kenne sogar jemanden mit einem plotter (hoffentlich gross genug :-)

greetings

wolf
A._Tetzlaff
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2005, 17:39
Das Problem mit dem Plan hatte ich auch, habe auch schon nach CAD-Zeichnungen gefragt.
Es hängt aber davon ab, wo man anfängt. Erst Rückwand, Deckel, Schallwand, Teiler 5, dann 4, 3, 2, 1. Wichtig sind die Teilerabstände zueinander, und im ersten Knick kann man gut pfuschen, weil ja die Größe des Hohlraumes unterhalb der Druckkammer wurscht ist. Brett 4 war bei mir übrigens zu lang.
Um die Frage vorweg zu nehmen, warum ich die Toleranzen nicht ins Hornende reinschiebe: Ich habe Furnierspanplatte verwandt, und wollte nicht nochmal schneiden. Wenns nicht passt, müssen die Innereien dran glauben.
chris2178
Gesperrt
#5 erstellt: 15. Nov 2005, 18:39
Also ich hab das Problem so gelöst das ich die ganzen
Innenteiler usw.auf die Seitenwand eingezeichnet habe.
Dann während des Klebens noch mit Winkel korrigiert damit alles grade sitzt.(Beim Kleben der Innenteiler immer einzeln vorgehn)

(War eigentlich ganz Easy)

Gruss Chris
Herbert
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2005, 22:21
Ihr seid alle verwöhnt. Hättet mal nach den alten Klinger-Büchern bauen sollen: Fehlende und falsche Maße, keine Gehrungswinkelangaben....


Herbert
wolfman2
Stammgast
#7 erstellt: 15. Nov 2005, 22:29
Unser Herbert - einer der härtesten - wer hätte das gedacht

Meist Du etwas das kleine gelbe Taschenbuch wo auch eines
der ersten Klipschhörner drin ist ???

Habe ich - hab ich nach gebastelt - ist nix geworden

Wir sind alle schon mal auf etwas reingefallen

Aber du musst schon zugeben das Cyburgs pläne eine andere klasse sind

greetings

wolf


[Beitrag von wolfman2 am 15. Nov 2005, 22:32 bearbeitet]
Herbert
Inventar
#8 erstellt: 15. Nov 2005, 22:47
RPB 311, erste Auflage
Damit hab ich die Lowther Acousta 115 gebaut.
Die 3. Auflage hab ich auch noch.

Die Cyburgs Pläne sind eher anfängertauglich. Der Erbauer muss keine Ahnung von technischen Zeichnungen haben.

Gruss
Herbert
Granuba
Inventar
#9 erstellt: 16. Nov 2005, 02:37
Ich fand das Jerichohorn eigentlich ganz einfach!


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Glücklicherweise sind meine Finger noch dran...


A._Tetzlaff
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2005, 02:38
Hoho, ich hab sägen lassen - nur die Opafräse muss ich selbst bedienen.
wolfman2
Stammgast
#11 erstellt: 16. Nov 2005, 10:02
@ Murray

Einfach ist ja bekanntlich relativ

Von der hinteren kante anfangen zu messen für den letzten teiler

Sich von dort aus nach vorne durchmessen um festzustellen das es vorne nicht mehr passt.

Dann alle platten so pi mal daumen umherzurücken bis der fehler der vorne auftritt gleichmässig auf alle teiler verteilt.

Herausfinden das der dödel im baumarkt NOCH EINE platte versägt hat - alle striche wegradieren und von vorne anfangen
ist ist schon nicht so MEINE IDEE von einfach.
(oberes hornmund-teil ist 3 cm zu kurz - deswegen fehlen mir zwichen schallwand und rest 3 cm)

Ist aber wie gesagt nicht der fehler des plans - hätte wie immer hier selber alles nachmessen müssen.
Aber du weist ja wie das ist - keine lust im baumarkt in der warteschlange den oberlehrer zu spielen und alles zu kontrollieren.

Naja egal - muss ich halt heute nochmal los und ein paar leute anschreien :-)

greetings

wolf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Winkel im Jericho
Heddinger am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2006  –  5 Beiträge
Jericho 08
plasma1210 am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2019  –  809 Beiträge
Jericho probe höhren? Wo?
Silverbullet1983 am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  11 Beiträge
Jericho
wolfman2 am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  16 Beiträge
Jericho
punica am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  3 Beiträge
Jericho - ein letztes mal
wolfman2 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  16 Beiträge
Jericho
charls19 am 12.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  5 Beiträge
Jericho die Xte
JoschL am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  14 Beiträge
Jericho
thomas150877 am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  3 Beiträge
Fertiggehäuse Jericho-Horn
Bernhard37 am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedzipperpetra009
  • Gesamtzahl an Themen1.472.085
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.990.955

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen