Neuen Hochtöner einbauen

+A -A
Autor
Beitrag
palmenshaker
Neuling
#1 erstellt: 22. Apr 2006, 20:00
Hallo,

ich habe zwei alte ARCUS TM 96 Boxen. Jede Box besteht aus einem Hoch- Mittel- und Tieftöner.

Die Daten der Boxen : 8 Ohm 90 Watt Nennleistung und 130 Watt Musikleistung

Problem:

Einer der beiden Hochtöner ist defekt. Nun will ich ihn gegen einen neuen tauschen, jedoch weiß ich nicht, welche "Merkmale" der alte Hochtöner hatte. Die Frima Arcus konnte mir aufgrund des Alters der Boxen auch nicht weiter helfen.

Da ich mich auf diesem Gebiet auch nicht auskenne, würde ich gerne von euch wissen, was ich beachten muss.

Ich gehe mal davon aus, dass der neue Hochtöner eine Nennleistung von mindestens 90 Watt haben sollte, um zumindest auf der sichern Seite zu sein, auch wenn der alte eine evtl. geringere Nennleistung hatte, oder?

Was den Frequenzbereich des neuen Hochtöners angeht, bleibt mir nichts anderes übrig, als zu raten, oder wie seht ihr das?


Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Meinung
Markus
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2006, 20:04
Hallo Palmenshaker,
bau den Hochtöner aus und schau, was auf der Rückseite steht. Meist wurden Seas-Chassis in den Arcus-Boxen verwendet. Vielleicht ist es möglich, eine Ersatzmembran dafür von Intertechnik zu bekommen.

Gruß Udo
Soundcheck454
Stammgast
#3 erstellt: 22. Apr 2006, 22:32
Also 90 Watt sinus fürn Hochtöner ist schon einiges! Und wenn die Box vorher zusammen nur 90 Watt sinus hatt halte ich das für übertrieben.


Und wenn du keine Ersatzteile, wie Udo meinte, findest, würde ich mir ein billiges Messystem zulegen und den Hochtöner mal durchmessen. Damit hast du dann keine 100%ige Übereinstimmungen aber es ist auf jeden Fall besser als geraten.


Bis denne...

Gruß Soundcheck
palmenshaker
Neuling
#4 erstellt: 23. Apr 2006, 12:34
Hallo,

auf der Rückseite des Lautsprechers steht nur eine Art Seriennr. leider kein Hersteller und keine weiteren Daten.

Was für ein Messgerät meinst du Soundcheck ? Wo kann ich das kaufen?

Gruß
Markus
Soundcheck454
Stammgast
#5 erstellt: 23. Apr 2006, 12:55
Wenn du ein bisschen löten kannst, kannst du dir für kleines Geld eins selberbaun.....

Dazu brauchst du dann ne halbwegs akzeptable Soundkarte und schon hast du denke ich ne grobe messung.
Benutz einfach mal die SuFu

Bis denne


Soundcheck
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Hochtöner
Hemensch am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  8 Beiträge
Welche neuen Hochtöner?
Thomas17 am 02.05.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  4 Beiträge
Welche Chassis in Arcus AS 90
auwi am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  12 Beiträge
hochtöner für selbstgebaute box
unmensch am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.02.2007  –  69 Beiträge
Suche neue Mittel- und Hochtöner
Kreanga am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  9 Beiträge
Alte 3 Wege Lautsprecher aufmöbeln: welche Hochtöner und Mitteltöner einbauen?
Big^^M am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  5 Beiträge
Hochtöner tauschen?
Walgo am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  5 Beiträge
hochtöner
herbalizer3 am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  3 Beiträge
alte Boxen neu bestücken .
civicep1 am 23.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  21 Beiträge
"Pa" Selbstbau / Mittel-Hochtöner
derroeser am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  89 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.357 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMalakey91
  • Gesamtzahl an Themen1.475.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.387