5.1 Verstärker zusammenbasteln

+A -A
Autor
Beitrag
Scrapy79
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Mai 2004, 12:28
Hab' eine neue Audio-Karte (Audigy 2ZS) für meinen PC gekauft. Diese hat alle Eingänge für eine 5.1 Boxensystem. Das war mir bisher zu teuer [...] aber durch einen glückliche Zufall hab' ich jetzt 5 Boxen und ein Subwoofer bekommen.8)
Naja am Wochenende hab' ich dann mal alles angestöpselt und es kam nur geflüstere aus den Boxen! - Wird wohl nichts verstärkt und da hilft der Lautstärke-Regler und die Lautsprecher-Entfernungsangaben (verstärkt den Pegel...) von der Software überhaupt nicht viel. - Ich hab' jetzt also super Boxen und es kommt nicht viel raus.

Hab' schon mal nach Verstärkern geschaut aber die sind alle so teuer [...].

Gibt es da nicht ein Teil, was man nur zwischen die Leitungen stöpseln kann, was auch nicht viel Platz weg nimmt?
Hätte auch kein Problem sowas zusammenzulöten (is ja auch billiger die kleinen Teilchen) aber hab' momentan noch kein Plan dafür im I-Net gefunden. Aus meiner E-Erfahrung her muß man gerade bei der Verstärkung 'ne Menge beachten, sonst kommt nur kratzen raus, oder?
Oder habt ihr einen anderen, besseren Vorschlag?

Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe!
kyote
Inventar
#2 erstellt: 04. Mai 2004, 09:56
Baie Visaton gibt es für 30 EUR kleine Stereo-Verstärker die mann nur zwischen Box und Karte hängen muss, dann nur noch 12 Volt dran und das ganze wird verstärkt.
Scrapy79
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Mai 2004, 10:56
Mhh, dank dir erst mal.
Aber ist eben nur Stereo - hab' ja 5.1 (6 Lautsprecher wenn man so will). Da müßte ich ja 3 Geräte da hinpacken... .
Glaub' da hätte eine bestimmte Person was dagegen.

Genial wär's, wenn es sowas für 6 Eingänge und 6 Ausgänge geben würde mit nur einer Stromversorgung(!!!). Sonst muß ich unter meinem PC-Tisch noch mehr Verteilerdosen anbringen.
Deshalb hab ich eher an einen Eigenbau gedacht - da ist alles in einer Box mit einer Stromversorgung komprimiert...

Leider ist die Sache nicht ganz so einfach, gibts da nicht irgendwelche IC's, die man nutzen kann, das man nicht so viele Kleinbauteil verwenden muß? Mit 'ner keinen Anleitung, dass würde mir schon helfen!

Danke nochmals!!!
SATire
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mai 2004, 11:14
3 von diesen: http://www1.conrad.d...nit_ipc=X&~cookies=1
plus ordentliches Netzteil plus dicker Kühlkörper und ein paar Buchsen an einer schönen Kiste?

Den Klirrfaktor meinen die hoffentlich nicht so

edit:
Ja, ich meinte Artikel 190794-13
Entschuldige, war mein Fehler


[Beitrag von SATire am 04. Mai 2004, 13:14 bearbeitet]
Scrapy79
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Mai 2004, 11:21
Conrad geht immer nur zur Startseite...
Sag mal den Artikel bzw. die Artikel-Nr. durch!

Danke schonmal!
kyote
Inventar
#6 erstellt: 04. Mai 2004, 11:33
Ich vermute mal er meint das:
115592 - 13
oder das:
190794 - 13

Da hab ich auch schon mal dran gedacht. Is auch noch nicht anz aus m Kopf.
Ps: Die Visaton Teile sind sehr Klein und unauffällig.


[Beitrag von kyote am 04. Mai 2004, 11:34 bearbeitet]
Scrapy79
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Mai 2004, 12:06
WOW super! Das sieht gut aus!
Da läßt sich doch was löten...

Ich glaube ich nehme den Kleinen, denn 2x40 W ist doch etwas heftig.8) Außerdem kann ich mir da die Buchsen selber dranmachen - echt genial, denn meine Soundkarte kennt keine Chinch-Eingänge.

Vielen Dank nochmals!!!
MojoMC
Inventar
#8 erstellt: 04. Mai 2004, 15:02

[...]Naja am Wochenende hab' ich dann mal alles angestöpselt und es kam nur geflüstere aus den Boxen![...]


Das ist ja nun klar. Die Soundkarte ist ja kein Verstärker. Das ist aber 100&ig vorher bekannt gewesen. Bedienungsanleitung?

Wenn du jetzt 5 von den kleinen Modulen kaufst und ein grösseres für den Sub, bist du bestimmt schon in Preisregionen, wo es bei Ebay einen gebrauchten Surround-Reciever gibt mit 5.1-Eingang...
kyote
Inventar
#9 erstellt: 04. Mai 2004, 15:43
Das sind Stereo Module!
Also ein Modul für Front, ein Modul für Rear und ein Modul für Center/Sub (oder halt eins für Center eins für Sub)
Macht also 3 Module, a 12,99 = 38,97 EUR

Aber dennoch
+ Netzgerät
+ Gehäuse
sind wir vielleicht bei 60/70 EUR

Ich denk da könteste Recht haben.
Scrapy79
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Mai 2004, 12:52
Jepp, seh ich auch so - und der Kasten ist meins!
Mein Design und passt dann auch perfekt untern meinen eigenen PC-Tisch!

@MojoMC - Ja klar hat die Soundkarte sowas nicht dran aber wenn mir einer so schicke 5.1 Boxen schenkt werd' ich die bestimmt immer erstmal so ausprobieren... .

38,97 EUR sind drinne und dann hab' ich noch ein altes PC-Netzteil von den kleinen flachen Rechnern *g* was ideal passt, da 12 V!!! Und für das Gehäuse hab ich noch ein paar Teile rumliegen!

Würd' nur gerne den Verstärker selbst basteln - sieht ja nicht so schwer aus, dann könnt ich alles auf eine Platine packen - mal sehen ob ich da noch was finde...!


PS.: Wir sind hier ja im: "Do it yourself"-Forum
kyote
Inventar
#11 erstellt: 05. Mai 2004, 13:31
Dann bin ich schon gespannt auf deine Erfahrungs-Berichte (mit Bildern?)!
Scrapy79
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 05. Mai 2004, 13:55
Na wenn schon denn schon... aber erst wieder ab dem nächsten 15. - Da ist Geldtag...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 PC-Boxen Selbstbau
godemorje am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  11 Beiträge
Boxen Selbstbau für 5.1
Heimwerkerking am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  2 Beiträge
Neue Selbstbau-Boxen für meinen Verstärker
alexmacduff am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  12 Beiträge
5.1 System selbst bauen
Marc2006 am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  4 Beiträge
Brauche infomatives Material zum Selbstbau von Boxen
Harfi am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  4 Beiträge
War mein Holzzuschnitt zu teuer?
Ralph_P am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  30 Beiträge
5.1-Lautsprecher-Umschalter
Wuschel93 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  4 Beiträge
5.1 Lautsprecher
Maydayfd am 26.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  39 Beiträge
Lautstärke Regler!
Patrick1417 am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2010  –  7 Beiträge
boxensystem zusammenstellen
LilaWolke am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedoberst-kraut
  • Gesamtzahl an Themen1.472.759
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.003.088

Hersteller in diesem Thread Widget schließen