boxensystem zusammenstellen

+A -A
Autor
Beitrag
LilaWolke
Stammgast
#1 erstellt: 06. Apr 2004, 10:54
hallo

also ich hab von boxen sehr wenig ahnung... ich habte mir in einem itm katalok 2 3 wege boxen mit 360 watt gekauft... die hören sich echt scheisse an weil die hochtöner warscheinlich kacke sind... der bass ist auch nicht gerade umreisend........(naja die boxen haben nur 20EUR gekostet......

egal

was soll ich am besten nehmen um einen geilen saound zu haben... hatte so gedacht zu diesen beiden boxen noch 2 dazu und ein hochtöner ist das ne gute lösung??? und was soll ich da nehmen... watt???? ich brauch was günstiges und gutes...

mfg

marcokempten@aol.com
Cantare
Stammgast
#2 erstellt: 06. Apr 2004, 11:35
Hallo,

da haben wir mal wieder die eierlegende Wollmilchsau für nix bezahlen...
Es sollte einleuchtend sein, das man für "Trinkgeld" nicht mal einigermassen gescheit klingende Kisten bekommen kann.
20 Euro kostet schon der Holzzuschnitt im Baumarkt.
(Selbst die chinesichen Hände möchten mehr Geld für ihre Arbeit haben).
Watt (elektrische Leistung) ist kein Zeichen für Qualität. Je mehr Watt, desto bescheidener klingt die Billigsache. Ich dachte die Zeiten sind vorbei, wo man auf "Augenwischerei" geachtet und danach gekauft hat.

Grüsse

Andreas
qnorx
Stammgast
#3 erstellt: 06. Apr 2004, 12:31
@Andreas
Du hast 100%tige Recht, aber desillusionier den Neuling doch nicht grad volle Kanne Der wird sich sonst noch von der Sicke stürzen


@Speedfight
Deine Frage ist zu wenig präzis gestellt. Du solltest Dir erst klar werden über die folgenden Punkte:

- Budget
- Einsatzgebiet der Lautsprecher (Hifi, HomeCinema, Raumgrösse, ..)
- Was ist Dir speziell wichtig am Klang, was nicht

Wenn Du das mal für Dich beantworden kannst, dann hast Du ein Fundament, auf dem Du hier mal ein paar Tipps abholen kannst.
Aber, um die Kritik von Andreas aufzugreifen, versuche realistisch zu sein. Du darfst nicht erstaunt sein, wenn eine 20 Euro Box schlecht klingt sondern eher froh darüber sein, dass da überhaupt was rauskommt. Du zahlst ja für jeden vernünftigen Computerlautsprecher heute mehr.

Selbstbau ist zwar meist schon günstiger, aber Wunder sind dennoch keine zu erwarten. Wenn Du ein sehr knappes Budget hast, dann bist Du bei Occassionen besser aufgehoben.

Und, Du solltest Dich eigentlich schon selbst noch etwas mehr bemühen, als gleich ein Posting zu machen und von anderen dann die Arbeit erledigen zu lassen. Geh mal auf www.klingtgut-lsv.de oder www.lautsprechershop.de und sieh Dich mal etwas um.
XxXusernameXxX
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Apr 2004, 12:35
zünd die boxen an und hau sie weg is das beste was du machen kannst
Cantare
Stammgast
#5 erstellt: 06. Apr 2004, 13:53
Dann haben die wenigstens einen BRENN-Wert!


Nein, ganz so lustig ist die ernste Angelegenheit nicht.
Momentan wird der Markt von Billigstware aus Niedriglohn-Ländern überschüttet, auf Qualität und Hörspass wird leider immer weniger Wert gelegt.
"Consumer Electronics" passt als Begriff, wir kaufen eine 1500 Watt PMPO-Anlage (was Betrug ist) für 80 Euro und "konsumieren" sie für ein paar Jahre oder Monate. Dann hängt die nächste Anlage für 100 Euro im Schaufenster mit 2000 Watt PMPO und "Dolby Surround Pro Logic 2" und verblendet wieder die Sinne... Anstatt einmal was Gescheites zu kaufen, wird lieber öfters Schrott gekauft.
Das Niveau ist mittlerweile katastrophal, ohne einmal eine "gute" Anlage gehört (gewollt) zu haben weiss man nicht was man verpasst und wieviel Spass Musik hören bereiten kann. Man muss halt mal über den Tellerrand schauen und in eine gute Sache investieren.
Die europäischen Chassis-Hersteller kämpfen um ihr Überleben und für die Arbeitsplätze, während wir hier auf den letzten Cent achten!? Ich kann nur predigen "wach werden".
Vieles wird outgescourced und dichtgemacht wegen dem Falschgeiz. Seid nicht so geizig und stellt euch mal vor euer Job wird weggenommen und verlagert, weil es "in" ist geizig zu sein.

Grüsse

Andreas
das_n
Inventar
#6 erstellt: 06. Apr 2004, 14:15
als erstes mal vergiss die watt-angaben auf allen hifiu-geräten, die sagt nix aus. eine 50W-Box kann lauter sein als eine 200W Box. (wirkungsgrad)
das gleiche machst du mit der anzahl der wege, ab eine box jetzt 2 oder 3 wege hat, ist völlig unerheblich und sagt nix über den klang aus.

wie viel willst du für 2 boxen maximal ausgeben?
wie groß ist dein raum?
sonst noch besondere ansprüche?
LilaWolke
Stammgast
#7 erstellt: 07. Apr 2004, 00:03
also wegen den 20 EUR boxen.. ich mach sowas zum ersten mal und kenn mich halt null aus... deswegen frag ich ja.....

so.... ich brauch die boxen für ein autoradio, die ich in meinem roller einbaue... also die 20 EUR scheiss boxen hatten 160mm radius und gut platz im helmfach... also das ist dann eher im freien und da bräucht ich halt nen spürbaren bass..... und halt ´guten sound.....

was ich dafür ausgeben will weiß ich nicht, ich kenn mich nicht aus was die kosten und was ich für zahlen darf... aber nicht sooooo viel...


mfg
LilaWolke
Stammgast
#8 erstellt: 07. Apr 2004, 00:04
noch was vergessen.. das autoradio hat 4*40 watt falls euch das hilft... bass, usw ist auch einstellbar....
das_n
Inventar
#9 erstellt: 07. Apr 2004, 07:57
was brauchst du denn jetzt: lautsprecherboxen oder nur chassis zum einschrauben??? vielleicht bist du im car-hifi-bereich besser aufgehoben.....
Cantare
Stammgast
#10 erstellt: 07. Apr 2004, 08:48


da hat sich jemand einen scherz erlaubt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2-wege boxen!
JaCkY_bOyS am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  4 Beiträge
Welche Hochtöner kann man nehmen ?
otte1995 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  6 Beiträge
Boxen haben zu wenig Bass
6driver am 14.10.2019  –  Letzte Antwort am 15.10.2019  –  12 Beiträge
Boxen selberbauen
party_fetisch am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  32 Beiträge
Wie dämme ich Hochtöner am besten?
snege am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  4 Beiträge
Neue Hochtöner
Raven1987 am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  15 Beiträge
empfehlung für gute HOCHTÖNER
b3nn1_@_PA am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  21 Beiträge
3 Wege 5 LS - Boxen
Deathminder am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  58 Beiträge
Möglich: Sehr kompakte Boxen
Orikson am 08.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  8 Beiträge
Frequenzweiche für 3 wege boxen.
hatez am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 16.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedmichael99160
  • Gesamtzahl an Themen1.472.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.999.401

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen