Downfirewoofer

+A -A
Autor
Beitrag
3801Olle
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2004, 22:14
Hallo alle zusammen!

Ich möchte mir die Tage einen neuen Woofer bauen.
Ich habe schin ein Wooferchassis (Visaton W300s - 4 Ohm) und ein aktivmodul.
Nun möchte ich gerne einen Dowmfirewoofer (Chassis und Reflexöffnung zeigen zu Boden) bauen.
Was muss ich bei der Gehäuseberechnung beachten? Kann ich einfach die Berechnungen für ein Bassreflexgehäuse nutzen? Wie berechne ich den Abstand der Membran zum Boden?

Danke für Eure Hilfe

Olle
das_n
Inventar
#2 erstellt: 11. Mrz 2004, 22:25
hab im visaton-forum das hier gefunden: http://www.visaton.de/vb/showthread.php?s=105944f93061a01590719f156575c012&threadid=3770&highlight=downfire

ansonsten gibt es noch den ct-171, da find ich aber kein bild von........
qnorx
Stammgast
#3 erstellt: 11. Mrz 2004, 22:43
Vance Dickason zufolge sollte man bei Reflexrohren mindestens 15cm Abstand einhalten. In wie weit das auch für Chassis gilt, weiss ich nicht, aber ich vermute, dass dahinter grundsätzliche akustische Überlegungen stecken unabhängig von Membran oder Reflexrohr.

Ich habe übrigens ab und an schon gelesen, dass DownFire Subs Probleme machen. Das scheint stark abhängig zu sein von der Konstruktionsweise des Fussbodens.
paboxer
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mrz 2004, 14:47
Also ich hab gehört das die Sicke auf Dauer gesehen an Nachgiebigkeit dazu nimmt weil die ja sozusagen "ausleiert". Klingt logisch weiß aber nicht ob das so drastisch ist.
3801Olle
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Mrz 2004, 18:02

HI; ich danke euch schonmal für die Antworten.
Ich werde glaube ich mal ein wenig testen.

Für weitere Anregungen bin ich immer offen.

Euer Olle
qnorx
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mrz 2004, 18:06
da fällt mir grad noch was ein - Downfire funktioniert nur vernünftig, wenn Du tief trennst, denn mit der Abstrahlung gegen unten bekommst du natürlich keinen Direktschall ergo darf der Woofer nur das abgeben, dass das Gehör nicht orten kann. 80 Hz könnte man da so als Richtlinie nehmen.
das_n
Inventar
#7 erstellt: 12. Mrz 2004, 18:44
ja, besser iss dat. aber ich denke du kannst ohnehin so tief trennen, da du bestimmt keinen 30er sub zu mikrosatelliten baust. nen sub sollte meiner meinung nach immer so tief wie möglich getrennt sein..............
paboxer
Stammgast
#8 erstellt: 12. Mrz 2004, 21:13
nach unten hin "trennen" würde ich nur bei subsonic filtern. ansonsten offen lassen
Snake
Stammgast
#9 erstellt: 12. Mrz 2004, 21:32
so wars nicht gemein nehme ich mal an ich denke es war gemeint dass mean die obere grenzfreqenz so tief wie möglich wählt

gruß snake
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
visaton w300s +mittel+hochtöner
taikoo am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 30.05.2004  –  4 Beiträge
Bassreflexgehäuse selber bauen
PoNr am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  5 Beiträge
Hilfe zu Gehäuseberechnung von Visaton 3"
rechtsstehtdertext am 10.08.2013  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  17 Beiträge
Reflexöffnung für Suwoofer gedreht
macelman am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  2 Beiträge
Boxenständer bauen, was beachten?
Samyk am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  3 Beiträge
Aktivmodul für Visaton W 300 S Chassis
achim81 am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  6 Beiträge
visaton starlet mit 4 ohm chassis
evolargo am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  8 Beiträge
Hilfe bei Gehäuseberechnung
MaxZero0 am 28.04.2017  –  Letzte Antwort am 28.04.2017  –  3 Beiträge
Welche Frequenzweiche für Visaton Chassis
Spelle1000 am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  6 Beiträge
suche chassis für woofer
foxXx am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  104 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedSchlawinski27
  • Gesamtzahl an Themen1.472.528
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.999.866

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen