passiv>aktiv umbau

+A -A
Autor
Beitrag
kaltertee
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Okt 2004, 10:24
Hallo
Da ich festgestellt habe dass ich mir einen aktiven Subwoofer mit halbwechs guter Leistung nicht leisten kann habe ich folgende Idee!
Bei www.beclever-shop.de gibt es folgendes Angebot:
2 Raveland xm-138 Boxen je 300 watt
1 Raveland x-1118 Subwoofer 600 watt
für 66,-€
Nun will ich den Subwoofer mit
Detonation DT50
oder
Mivoc AM80 verstärken!
Was haltet ihr davon?

Zu dieser Idee: Ich bin mir bewusst dass ich mit diesem System keine riesigen Hallen beschallen kann, es soll ja auch nur für mein 16m² Zimmer reichen!
kaltertee
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Okt 2004, 15:22
Hmm irgendwie scheint sich keiner für diesen Thread zu interressieren, naja...
Also ich habe mich entschlossen den Mivoc AM80 zu nehmen!
Dazu wollt ich fragen, was meint ihr soll ich einfacher weise den Verstärker in einem externen Kasten bauen? oder versuchen ihn in das Gehäuse des Subwoofers einzubauen? bei zweiterem versaue ich mir bestimmt den Klang ziemlich gewaltig!
Naja ich hoffe irgendwer lässt sich nun davon überzeugen hier mal was zu zu sagen!

MfG Simon

PS: Das editieren meines ersten Posts war nicht mehr möglich! Nur gegen Beiträge wie "Es gibt nen Edit-Button"!
kaltertee
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Okt 2004, 21:43
Als Folge der Ignoranz meiner Einträge werde ich meinen Account löschen!
Ist echt nicht gerade freundlich hier!

Herr Doktor Herr Doktor mich beachtet keiner mehr!!!

Der Nächste bitte!
6sic6
Stammgast
#4 erstellt: 03. Okt 2004, 22:16
Also ich persönlich kenne Raveland eher als schlechte Marke. Ich denke du wirst damit nicht soo viel spass haben. Aber für den Preis hört sichs für mich gut an.
Die Aktiv-Verstärker Module finde ich vieeel zu teuer. Für des Geld kriegste auf E-Bay schon lange aktive subs. Die gibts da schon ab 40€. Ich hab das ganze so gelöst:
Verstärker1 -> Aktive Frequenzweiche -> Verstärker2 -> Sub
Des geht verdammt gut ab und war wesentlich billiger als son verstärkermodul für 170€.
Wenns dir nur um den Sub geht, kannste mal bei Conrad oder E-Bay gucken, da gibts des relativ günstig.
PS: Ich hoffe du hast deinen Accoiunt noch net gelöscht und ich hab die Antwort jetzt net umsonst geschrieben.
Gruß, Philipp
KalterTee82
Neuling
#5 erstellt: 04. Okt 2004, 20:10
Hmm das war leider schon passiert,
Was meinst du mit Verstärker1 und Verstärker2?
Was brauch ich da genau!
Das Verstärkermodul am80 was ich nehmen würde gibt es schon für 72Euros!
6sic6
Stammgast
#6 erstellt: 04. Okt 2004, 20:15
Hm... also für 72 kann man doch garnet meckern. Des hört sich doch verdammt gut an so. Jetzt brauchst du nurnoch nen passenden sub. Hm... Ich meld mich wenn ich was gefunden hab.
Gruß, Philipp
6sic6
Stammgast
#7 erstellt: 04. Okt 2004, 20:24
Hab was tolles entdeckt!
Warum nur das Aktivmodul für 72 kaufen, wenn du einen kompletten Aktivsubwoofer mit dem Mivoc AM 80 für 79 haben kannst???
hier: http://cgi.ebay.de/w...item=3843959606&rd=1
Gibts in verschiedenen Farben und geht bis 30hz runter!!! Wenns die der Sub dann net gefällt haste immernoch des Aktiv-modul
Gruß, Philipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Raveland X-1118 Daten / Bauplan ????
excuse am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  9 Beiträge
Raveland Subwoofer
Goldlöckchen am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  4 Beiträge
Mivoc AM80 oder Detonation DT80?
MannOhnePlan am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  3 Beiträge
Raveland X-1034
emi am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  2 Beiträge
passiv Subwoofer an Stereoverstärker anschlissen
MegaTimo112 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  21 Beiträge
raveland tw 3000 + mivoc am 80
hain2222 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  4 Beiträge
Subwoofer System? Frequenzweiche, etc.
sammlergerrit am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  4 Beiträge
Volumen berechnen´für Raveland TW3000
Dain am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  4 Beiträge
Aktiv Subwoofer anschließen
Kampfkroesus am 12.07.2019  –  Letzte Antwort am 13.07.2019  –  6 Beiträge
Raveland oder Ravemaster
emi am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  79 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedEnzo-1977
  • Gesamtzahl an Themen1.472.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.999.936

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen