Yamaha Pianocraft E810 - welcher Subwoofer?

+A -A
Autor
Beitrag
thomashannover
Neuling
#1 erstellt: 30. Nov 2008, 21:28
Hallo zusammmen,

seit einiger ZEit lese ich hier im Forum, vielen Dank an alle, die Ihr Knowhow hier anderen zur Verfügung stellen.

Ich möchte mir eine neue HiFi Anlage anschaffen.
Eigentlich habe ich mich schon in die E810 verguckt, denke jedoch, dass es für mein Wohnzimmer (40qm) für einen ordentlichen Sound nicht ausreicht. Für mich stellt sich die Frage: Diese Anlage mit einem Subwoofer erweitern? Ander Standboxen? Oder gleich eine andere Anlage mit anderen Boxen?
Mein Etat soll eigentlich 500-600€ nicht überschreiten, wenn es denn geht, aber am falschen Ende sparen möchte ich auch nicht!
Eigentlich möchte ich richtig gut Musik hören, bin jedoch kein "Highend-Freak". Gelegentlich soll der Player auch DVD´s abspielen können, damit ich keine extra Player benötige. Jedoch kein Surround, das fliegt gerade alles bei mir raus!

Vielen Dank für Eure Hilfe...
zwiebelchen89
Inventar
#2 erstellt: 30. Nov 2008, 21:50
Hmm, also mit dem Betrag wird's denk ich schwer...

Wenn du was komplett anderes haben möchtests, würde ich erstmal zu nem Verstärker / AV-Receiver greifen. Wenn du Surround möchtest, dann vielleicht Yamaha RX-V 363 (ca. 200 Euro) oder bei Stereo dann den Yamaha AX-397 oder 497 (190 bzw. 240 Euro).

Dann CD-Player (oder DVD). Da die Yamaha CD-Player etwas teurere sind würde ich vielleicht direkt zum DVD-Player greifen. Hier bietet sich zum Beispiel der DVD-S1700 an (ca. 210 Euro). Der hat auch HDMI und bietet Upscaling für DVDs. Zudem ist die Audio-Sektion sehr gut und kann locker mit den CD-Playern von Yamaha mithalten, wenn er nicht sogar besser ist.

Zum Schluss die Boxen. Als Kompakt-Boxen vielleicht die Heco Victa 300 (ca. 150 Euro als Paar) oder wenn es Standboxen sein soll die Heco Victa 500 oder 700 (dann 150 bzw. 180 Euro pro STÜCK).

Sub würde ich mir erstmal sparen, wenn du dich für Standboxen entscheidest, guck erst mal, ob es dir reicht. Für Musik reichen mir meine Victa 500 auf jeden Fall.

Summe mit Kompaktboxen: ca. 560 Euro
Summe mit Standboxen: ca. 780 Euro (mit Victa 700)


[Beitrag von zwiebelchen89 am 30. Nov 2008, 21:52 bearbeitet]
thomashannover
Neuling
#3 erstellt: 30. Nov 2008, 21:56
Vielen Dank für die Schnelle Antwort...

Danke für Deine Empfehlungen, meinst Du, dass die Victa 500 für 40 qm genügen?

Ich glaube ich suche mir mal einen guten Fachhändler hier in Hannover...und gehe mal zum probehören!
zwiebelchen89
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2008, 22:13
An den Boxen zweifele ich nicht, an dem RX-V 363 vielleicht schon. Ich hab selbst den 461 und finde ihn etwas zu schwach.

Die Boxen kannste mit 160 Watt betreiben. Aber da mein 461 nur ne maximale Aufnahmeleistung von 240 Watt hat bleiben vielleicht max. 100 Watt pro Box im Stereo-Betrieb (abzüglich Strom für Display, Schaltungen usw.).

Bei den Stereo-Verstärkern sollte es aber denk ich besser klappen. Wobei das bei mir schon jammern auf hohem Niveau ist. Natürlich klappt es tadellos, nur bei höheren Lautstärken spielt er etwas angestrenkt (so ab 0 db bei ner Skala von -80 bis +12).

Mein Zimmer ist ungefähr 20 qm groß und da kann ich schon mächtig krach machen. Und auch bei 0 db wird er dir deine 40 qm noch ziemlich in Schwingungen versetzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Yamaha PianoCraft E810
Tobala am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  10 Beiträge
Welcher Subwoofer für Yamaha PianoCraft
12zylinder am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  3 Beiträge
Sub für Pianocraft E810
Dommi_1909 am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  4 Beiträge
Subwoofer für Yamaha Pianocraft E810 in 9 m² Raum
Stone-Hawk am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  24 Beiträge
Yama PianoCraft E810 mit Sub erweitern?
Flyinglosi am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  2 Beiträge
Yamaha Pianocraft E410, zusätzlicher Subwoofer
ameise2002 am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  2 Beiträge
Subwoofer an Yamaha Pianocraft
PeBi am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  3 Beiträge
Yamaha PianoCraft 640 Subwoofer
caesar94 am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  5 Beiträge
Subwoofer für YAMAHA PianoCraft 400
ROST am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  4 Beiträge
Welcher subwoofer für Pianocraft 810?
Tobi80bn am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.483 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedRiceCheese
  • Gesamtzahl an Themen1.535.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.220.296

Hersteller in diesem Thread Widget schließen