Subwoofer Einspielen

+A -A
Autor
Beitrag
moppelhifi
Stammgast
#1 erstellt: 31. Mrz 2009, 22:18
Hallo zusammen! Wie spiele ich einen Subwoofer Richtig ein? Gibt es dafür auch eine CD? wie lange braucht ein Subwoofer bis er 100 Prozent funktioniert? Danke für eure Antworten. MFG OLAF
malason
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mrz 2009, 22:22

moppelhifi schrieb:
Hallo zusammen! Wie spiele ich einen Subwoofer Richtig ein? Gibt es dafür auch eine CD? wie lange braucht ein Subwoofer bis er 100 Prozent funktioniert? Danke für eure Antworten. MFG OLAF


funktionieren tut er von anfang an...
moppelhifi
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mrz 2009, 22:38
Danke für deine Antwort.Das der oder die Subwoofer von Anfang an funktionieren war schon klar.Brauchen Subwoofer nicht erst eine gewisse einspielzeit bis sie 100 pro spielen? Deswegen auch meine Frage,ob es eine Test CD gibt womit man die Subwoofer schneller einspielen kann?
ori-surri
Stammgast
#4 erstellt: 01. Apr 2009, 07:36
Also eine Einspiel CD kenn ich nicht, aber eine sehr gute Test CD und zwar gibts beim dvdboard eine, mit zich Testtönen. Ob man allerdings einen Sub einspielen muss, damit er alle Töne wiedergibt bzw. richtig spielt ist mir nicht bekannt.
mroemer1
Inventar
#5 erstellt: 01. Apr 2009, 07:48
Einfach ein paar Stunden Musik drüber, bei Möglichkeit auch mal was lauter, und das wars dann.

Spezielle Einspiel CDs sind nicht nötig.


[Beitrag von mroemer1 am 01. Apr 2009, 07:49 bearbeitet]
kempi
Inventar
#6 erstellt: 01. Apr 2009, 08:53
Wenn Du einen neuen Lautsprecher anschließt und er nicht gleich optimal spielt, dann ist er defekt und er gehört umgetauscht.
cwurst
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Apr 2009, 09:10
moin zusammen,
manche lautsprecher haben tatsächlich eine einspielzeit nötig. das zeigt sich auch oft bei den selbstbauvorschlägen in hobbyhifi oder klang&ton. die lassen dann die lautsprecher übers wochenende mit relativ lauter musik durchdudeln und bekommen danach zuweilen hör- und messbar bessere ergebnisse. insofern liegt moppelhifi da gar nicht so falsch.
grüße
mroemer1
Inventar
#8 erstellt: 01. Apr 2009, 09:24

kempi schrieb:
Wenn Du einen neuen Lautsprecher anschließt und er nicht gleich optimal spielt, dann ist er defekt und er gehört umgetauscht. 8)


Mag für die Masse aber nicht für alle LS gleichermaßen gelten.

Meine Hörner waren nach gefühlten 4-5 Stunden voll da.
Kann aber auch nur die Gewöhnung an den fremden Klang gewesen sein.

Meine sehr hart aufgehangenen Basstreiber (PA ähnlich) haben aber doch um einiges länger gebraucht um etwas Volumen und Tiefgang erzeugen.
moppelhifi
Stammgast
#9 erstellt: 01. Apr 2009, 09:59
Hallo zusammen! sCHÖNEN Dank für eure Antworten.Mit der Einspielzeit war ne überlegung,ob nicht jeder Lautsprecher igal ob subwoofer oder Standlautsprecher Regallautsprecher sich erst eine kurze zeit einspielen muss.MFG olaf
mroemer1
Inventar
#10 erstellt: 01. Apr 2009, 10:06
Lass dich einfach überraschen wie es in ein paar Wochen klingt.

Hast dann auch einen Grund viel Musik zu hören, mußt ja schließlich den Sub einspielen!

PS:

Du musst dich auch erstmal einspielen bzw. erst mal an den neuen Klang gewöhnen, das geht dann Hand in Hand mit deinem Sub.

Viel Spaß noch


[Beitrag von mroemer1 am 01. Apr 2009, 10:08 bearbeitet]
moppelhifi
Stammgast
#11 erstellt: 01. Apr 2009, 11:01
Vielen Dank für deine Antwort.wollte schon mal vorweg wissen ob ich noch was bedenken muss wenn ich mir die Subwoofer kaufe.mfg olaf
mroemer1
Inventar
#12 erstellt: 01. Apr 2009, 11:04

moppelhifi schrieb:
Vielen Dank für deine Antwort.wollte schon mal vorweg wissen ob ich noch was bedenken muss wenn ich mir die Subwoofer kaufe.mfg olaf


Die Subwoofer?

Was hast du vor?
moppelhifi
Stammgast
#13 erstellt: 01. Apr 2009, 11:21
Na ja ich möchte mir 2 klipsch RSW-10 oder RSW-12 kaufen.Ich habe schon mit 2woofer hier bei mir ein paar tests gemacht,und bin zu dem ergebniss gekommen,das sich der bass mit zwei Subwoofer besser im Raum verteilt.
mroemer1
Inventar
#14 erstellt: 01. Apr 2009, 11:26
Grundsätzlich eine Meinung die ich auch vertrete.

Was hast du denn sonst für ein Equipment und wie sieht dein Raum aus (Größe)?

Weil die von dir favorisierten Subs sind schon recht mächtige Teile!
moppelhifi
Stammgast
#15 erstellt: 01. Apr 2009, 11:39
Hallo zur zeit habe ich noch die LS VON KLIPSCH RF-82 umstieg auf die RF-83 ist Herbst winter so gut wie sicher.Die Geräte habe ich von Advance Acoustic vollverstärker MAP-305da 2,und den MCD-203 2.Der Raum hat ca.30quatratmeter.Ich möchte umsteigen auf Röhrenverstärker,das ich wohl erst kommendes jahr machen kann.
mroemer1
Inventar
#16 erstellt: 01. Apr 2009, 11:42
Jetzt wird mir einiges klar, wir kennen uns aus dem Klipsch Threat!
moppelhifi
Stammgast
#17 erstellt: 01. Apr 2009, 11:49
Genau so ist es.Was meinst du wäre die 83er mit 2 RSW-12 zu heftig?iCH GLAUBE DAS DIESE KOMBI SO RICHTIG SPASS MACHT;WENN ICH DANN ALLES FERTIG HABE:ODER?
mroemer1
Inventar
#18 erstellt: 01. Apr 2009, 12:02
Was heißt zu heftig?

Wenn es der Raum verträgt, sollte das kein Problem sein!

Und mit 30qm müßte das gehen, wenns nicht gerade komplett vollgestopft ist!

Grins, hoffe du wohnst in meiner Nähe, das würde ich dann gerne mal probehören mit passendem Metal!
moppelhifi
Stammgast
#19 erstellt: 01. Apr 2009, 12:09
Das mit Probehören ist kein ding wenn ich alles fertig habe.Ich wohne in Celle/Niedersachsen.
mroemer1
Inventar
#20 erstellt: 01. Apr 2009, 12:11
Na denn mal viel Glück mit deiner Kombi!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer einspielen
optique am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  4 Beiträge
subwoofer einspielen?
New_Bass am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  14 Beiträge
Subwoofer funktioniert nicht richtig.
Spevil1988 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  3 Beiträge
Wie funktioniert ein Doppelkammer Subwoofer?
Luigic125 am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  4 Beiträge
Suche Subwoofer, bis 150?
Ment0r am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  25 Beiträge
Wie Subwoofer richtig anschließen?
kenny1502 am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  4 Beiträge
Wie schließe ich meinen Subwoofer richtig an?
daniel202 am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  5 Beiträge
Warum braucht ein Subwoofer Kühlrippen?
Zentrum86 am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  5 Beiträge
Subwoofer für zu Hause (100-200 ?)
WkM8 am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  10 Beiträge
Kaufberatung für Subwoofer bis 500 Euro
Alf1991 am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.04.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.512 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedHGS-Berlin
  • Gesamtzahl an Themen1.508.961
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.705.078

Hersteller in diesem Thread Widget schließen