subwoofer bis 700 euro gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
precio0
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Dez 2010, 21:27
hallo ich suche für mein stereo system denon pma 710 und kompaktboxen von me geithain eine subwoofer unterstützung . Der raum ist ca 30-35 qm groß . Ich habe mit dem klipsch rw 12 d auslaufmodell für 450 euro und den xtz subs geliebäugelt .Leider sind sie magnetisch nicht abgeschirmt . Da sie dicht am lautsprecher stehen -denke ich das gibt probleme . Was sagt ihr , oder könnt ihr was empfehlen ? danke
doeter
Inventar
#2 erstellt: 14. Dez 2010, 23:54
Huhu

precio0 schrieb:
...Leider sind sie magnetisch nicht abgeschirmt . Da sie dicht am lautsprecher stehen -denke ich das gibt probleme ...

Weshalb sollte es da Probleme geben? Sonst würde ein großes Basschassis ja auch in einer Mehrwegbox Probleme machen.

Zu Deiner Frage kann ich so nicht viel sagen. Es fehlen noch ein paar mehr Informationen.
Welche der Edellautsprecher hast Du denn genau.
Was ist Deine bevorzugte Musikrichtung?
Welche Pegel fährst Du so? Ist eine Unterhaltung bei erhobener Stimme noch möglich?
Wie tief soll der Subwoofer spielen können?
Ist ein Ausbau in richtung HK geplant?
Wie sind die Dimensionen des Raumes und wie sieht es mit den Möbeln oder akustischen Maßnahmen aus?
Erzähl doch einfach noch ein wenig mehr, dann sehen wir weiter.

Gruß

der doeter
precio0
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Dez 2010, 20:38
also heimkino ist gar nicht geplant - stereo ist das einzig wahre ! Ich habe die me 25 geithain . Tolle auflösung . Ich höre gern clapton, katie melua , nirvana , naja gitarrenstücke eben . Der fußboden ist laminat , groses sofa steht drin u einige schränke . Die küche ist offen, was akustisch sicherlich mist ist . Ich tendiere beim sub zum xtz
carsten456
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Dez 2010, 21:19
ICh empfehle mal einen VElodyne CHT 10Q - finde den KAsten extremst musikalisch, grade bei Katie Meluas "The house" eine Wucht. HAbe jeodch eine CM 9 und die ist nicht grade für Ihren Oberbass berühmt.
Probehören kann im Zweifel nix schaden, hatte gegen einen ASW 750 (B&W) sowie einen KEF (Modell fällt mir nicht ein, aber der Ksten war rund) und Sunfire HSR 10 gehört.

Ob nun magnetisch abgeschirmt oder nicht ist relativ egeal solange der TV nicht direkt auf dem KAsten steht.
MEin Sub hat neben dem PC einen guten Platz ergattert
doeter
Inventar
#5 erstellt: 15. Dez 2010, 22:49
Hi

Also in diesem Fall würde ich zu einem geschlossenen Kandidaten mit genügend Reserve raten.
Vom Frequenzgang sollte Dir ein f3 von 35-40 Hz reichen.
Da genau hier nicht gerade mein Augenmerk drauf liegt kann ich nur andere Empfehlungen wiedergeben
und zu einem B&W raten, der als sehr "musikalisch" gilt.

MfG.

der doeter
precio0
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Dez 2010, 23:13
jetzt haben so viele ein xtz bestellt - der ist nur für musikwiedergabe geeignet u mit 430 euro bezahlbar . Mal sehen wann er kommt und wie er sich so macht . Bin echt gespannt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sub bis 400 Euro gesucht
tracertong am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  20 Beiträge
Subwoofer bis 500 ? gesucht
Bassoptimist am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  16 Beiträge
Subwoofer für 250 Euro gesucht!
Maxographe am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  70 Beiträge
Passender SW bis ca. 700 Euro
hopfenteetanker am 14.05.2012  –  Letzte Antwort am 25.05.2012  –  31 Beiträge
Zwei Subwoofer gesucht, -200 Euro, -500 Euro
j1mmy am 27.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  10 Beiträge
subwoofer bis 130 euro
magicmaster am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  4 Beiträge
Subwoofer bis 300 euro
cappi02 am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  16 Beiträge
Subwoofer bis 1000 Euro
hangu012 am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  13 Beiträge
Subwoofer gesucht
speedlink123 am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  48 Beiträge
Subwoofer für Stereo gesucht ????
super602 am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.391 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedGamesOfMatze
  • Gesamtzahl an Themen1.510.855
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.743.050

Hersteller in diesem Thread Widget schließen