Subwoofer bis 1000 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
hangu012
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jul 2009, 12:06
Mein SVS-PB 12 passt nicht mehr so recht in die Landschaft, deshalb bin ich auf der suche nach einem kompakteren aktiven und vor allem sehr guten SUB. Wer kann mir einen empfehlen?
nimrodity
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2009, 15:30
Klipsch RT-12d ist ein sehr guter Sub und auch relativ kompakt,kostet knappe 1000€
tss
Inventar
#3 erstellt: 20. Jul 2009, 10:53
kompakter... könntest du das etwas genauer definieren?
was genau soll der kompakte denn alles können (einsatzgebiet?)?
hangu012
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jul 2009, 12:50
Der SVS PB 12 plus ist schon ein Mordsklotz sowohl in der Höhe als auch in der Tiefe.
Den Sub benötige ich eigentlich nur für Actionfilme. Für Stereo reichen mir meine Heco Anniversarys deren Frequentgang nahezu linear bis auf 40 hz herunterreichen.
Der SUB sollte schon qualtiativ sehr gut verarbeitet sein und trotz seiner kompakten Bauweise ich sage mal ca. 50 x 50 x 50 cm einen ordentlichen Klang bieten. Ich habe mich ein wenig schlau gemacht. Ich hätte da an den Nuline AW 1000 bzw. an den SVS SP 12 der mein Favorit ist da mich der PB 12 schon begeistert hat (meine Familie aber nicht so begeistert )
Der 38er Heco wird zwar auch zur Zeit wieder ausverkauft ist mir aber zu groß und sonst kenne ich keine guten SUB-Hersteller
Hai-Änd
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Jul 2009, 14:16
der B&W ASW 750 ist ein sehr guter und relativ kompakter Subwoofer. Jedoch weiss ich leider nicht wie er im Vergleich zum AVA ist, denn der Bowers und Wilkins hat seine Stärke eher im musikalischen Bereich, anstelle vom Heimkinobereich..

Verkaufst du deinen SVS?
tss
Inventar
#6 erstellt: 20. Jul 2009, 14:40
wenn der bk 400 ähnlich gut abschneidet wie der rest, dann sollte der eine empfehlung sein (va. bzgl. plv).

50er würfel gibts doch eigentlich recht viele. ob du beim umstieg von einem pb12plus auf einen sb12 glücklich würdest? ich bezweifle das stark. das dürfte bei vermutlich allen kleineren (physisch) schwierig werden.


[Beitrag von tss am 20. Jul 2009, 14:45 bearbeitet]
hangu012
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Jul 2009, 16:35
B & W da habe ich schon den Center aus der 700er Serie und der ist gut. Müsste man mal Probe hören und ja ob ich glücklich werde..... nun ich höre mehr Musik (Stereo) oder schau mir mehr Konzerte an als dass ich mir nun lfd. Aktionknaller ansehe. Der SVS ist so gewaltig dass einem im Wohnzimmer die Ehrfurcht packt aber 2 Stockwerke höher (Reihenhaus) die Angst bei den Kidis ausbricht, deshalb muss er weg und ich mich mit was kleinerem Begnügen. und den guten WIllen beweisen :D.
hangu012
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 20. Jul 2009, 16:37
Zum Klipsch RTD 12 den habe ich für 1111 Euro im Angbebot geshen, acuh habe ich keine Ecke um ihn dort richtig wirken zu lassen und frei bringt er nicht zu viel. bzw sieht nicht so gut aus wie ein frei aufgestellter Würfel.
nimrodity
Inventar
#9 erstellt: 20. Jul 2009, 17:48
den Klipsch gibt es im Netz aber mittlerweile für knapp unter 1000€,nur mal richtig suchen
voon
Stammgast
#10 erstellt: 22. Jul 2009, 17:55
Kannst ja bei SVS bleiben: SB-12 Plus ("Kompaktwunder"). Süsse 35x35x37cm und elend viel Schub fuer diese Grösse. Ausserdem die uebliche SVS Qualitaet.


[Beitrag von voon am 22. Jul 2009, 18:00 bearbeitet]
mc_pearl
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Jul 2009, 17:56
Habe heute bei MM einen Elac 2112 für 700€ gesehen! Der ist doch ganz ordentlich oder nicht dein ding?
Danny_DJ
Inventar
#12 erstellt: 22. Jul 2009, 18:04
da der nubert AW 1000 schon genannt wurde: der liegt doch unter 900 euro und derzeit ist versandkostenfrei.
hangu012
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Jul 2009, 07:01
Ja der SVS-SB 12 wird es werden, wenn der PB 12 verkauft wurde den kann ich -weil er relativ klein ist- in meine Front integrieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
subwoofer bis 130 euro
magicmaster am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  4 Beiträge
Subwoofer bis 300 euro
cappi02 am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  16 Beiträge
Subwoofer > 1000 - 1500 Euro, B&W ?
frankie_nrw am 12.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  25 Beiträge
Suche Subwoofer bis 300 Euro
hampelmann21 am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  6 Beiträge
Such subwoofer bis 200 euro
zokker800 am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  59 Beiträge
Subwoofer bis max. 200 Euro
Maverick. am 31.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  6 Beiträge
subwoofer bis 700 euro gesucht
precio0 am 14.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  6 Beiträge
Subwoofer um 1000?
DarkSubZero am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 12.09.2007  –  14 Beiträge
Suche Sub für 1000 Euro
Bruno123 am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  15 Beiträge
Subwoofer bis 200 Euro zum Musik hören
P4ddy am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.458 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitglied*Matze1962*
  • Gesamtzahl an Themen1.508.888
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.703.540

Hersteller in diesem Thread Widget schließen