Problem mit Kenwood krf-x9060

+A -A
Autor
Beitrag
obamer
Stammgast
#1 erstellt: 25. Okt 2004, 20:36
Hallo,

ich hatte vor kurzem ein kleines Unglück mit meinem Receiver "Kenwood KRF-X9060D". Er ist aus ca. einen halben Meter gefallen und seitdem kommt kein Signal mehr aus dem linken Frontlautsprecher. Also manchmal spielt er kurz, doch dann nicht mehr
Wer kann mir helfen? Ist es nur ein kleiner Wackelkontakt (was ich sehr hoffe) oder hat der Receiver einen zu heftigen Schlag abbekommen und ist fast schrottreif?
Falls ihr Ideen habt, was das Problem ist, dann schreibt! Wenn es denn nur, nach eurer Meinung, ein kleiner Fehler ist, dann lass ich ihn reparieren, doch falls es ein großer Schaden ist, kauf ich mir einen neuen.

Danke schonmal
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2004, 00:56
das kann aus der Ferne keiner sagen.

es klingt nach einem wackelkontakt, aber auch der kann extrem teuer werden, wenn er an der falschen stelle ist.
obamer
Stammgast
#3 erstellt: 16. Nov 2004, 20:31
wie teuer ist bei so einem gerät eine neue platine, wobei die das teuerste am gerät ist.
brauch nicht genau sein, gibt mal eine schätzung an,
Schlappohr
Inventar
#4 erstellt: 16. Nov 2004, 23:11
mit einbau vermutlich gleich dem neupreis des geräts

die platine alleine mindestens so viel, wie du bei ebay für ein intaktes gebrauchtes Gerät legen würdest.

das ist so mein erfahrungswert...
obamer
Stammgast
#5 erstellt: 21. Nov 2004, 17:50
Danke! Doch jetzt habe ich mein Geld für den Receiver zurück. Werde mir dann den KRF-X9070 kaufen, aber neu mit Garantie und lasse ihn wohl nicht mehr aus der Hand.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KRF V5200D
KeineAhnungaberdasGeldistda am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  4 Beiträge
Kenwood KRF-A 4020
Feistus am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  2 Beiträge
Kenwood KRF A-4020
natedogg20050 am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  2 Beiträge
KEIN TON : KENWOOD KRF-A4030
mannemerich am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  3 Beiträge
Kenwood KRF-V8080D mit Teufel Concept E
Blinki08 am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  2 Beiträge
Kenwood KRF-V4070D schaltet einfach ab?
Kassler089 am 22.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  3 Beiträge
Lautstärkereglung von Kenwood KRF-A4030 kaputt?
forumzapper am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  8 Beiträge
Problem mit Kenwood Receiver
stepre1983 am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  3 Beiträge
Kenwood KRF-A4020 tauglich für Plattenspieler?
Tomke am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  2 Beiträge
Welcher Phono Vorverstaerker fuer Kenwood KRF-V8090D
Willy-Wacker am 05.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.596 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliednakafan_
  • Gesamtzahl an Themen1.454.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.675.668