Lautstärke Vor-Endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
mic
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mai 2003, 15:42
Hi,
habe einen Onkyo Receiver (898). Nun kann mann ja die Lautstärke der einzelnen Endstufen regeln -12 bis +12. Nun meine Frage: Sollte mann die Endstufen auf volle Pulle laufen lassen oder lieber auf Neutral 0 stellen? Zwecks verschleiß und Klang der Endstufen im Gerät.

Gruß Michi


[Beitrag von mic am 14. Mai 2003, 15:43 bearbeitet]
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 14. Mai 2003, 15:48
Moin,

über die separate Lautstärke-Regelung der einzelnen Endstufen kann man (in Verbindung mit der Delay Einstellung)die Boxen an ihren Abstand zur Hörposition anpassen. Wenn dies nicht nötig ist, habe ich meine Einstellungen auf 0, aber was jetzt besser für die Endstufen ist, weiß ich nicht.
lownoise
Stammgast
#3 erstellt: 14. Mai 2003, 15:48
Hi,

technisch gesehen ist es egal, wie Du die Pegel einstellst.
Entsprechend früher oder später kommt der Amp eben an seine Grenzen - bezogen auf die "Master Volume" Stellung.
Ich würde aber versuchen, die Mains auf +/-0 zu lassen und die restlichen Speaker entsprechend anzupassen. Dadurch kannst du den Volume Regler über seine komplette Regelstrecke bedienen.

so long
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alterung/Verschleiß von Endstufen?
MaDe75 am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  36 Beiträge
Läuft die Endstufe immer volle Pulle
bonesaw am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  9 Beiträge
Frage zu Pegelverhältnis Vor-/Endstufen
cwurst am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  12 Beiträge
Knall beim Einschalten der Endstufen.
Harte.Landung am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 11.11.2010  –  2 Beiträge
Qualitätsunterschiede Endstufen
baedr am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  7 Beiträge
Endstufen
turntable_87 am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  40 Beiträge
Dummie-Frage zur Endstufen-Einstellung
cwurst am 01.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  12 Beiträge
2 Endstufen!
Deadliner am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  3 Beiträge
Empfehlenswerte Vor/Endstufen-Kombi
Schmittr am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  20 Beiträge
NAD 2600 Endstufen-Probleme
BoB_aus_Fürth am 02.09.2003  –  Letzte Antwort am 03.09.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedNotoriousOne
  • Gesamtzahl an Themen1.423.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.092.861

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen