Technics Verstärker - "Current Drive" defekt!?

+A -A
Autor
Beitrag
upzet
Neuling
#1 erstellt: 12. Nov 2004, 03:08
Hallo... habe folgendes Problem:
Bei eBay habe ich einen "SU-V40 - class AA" Verstärker von Technics erworben, der laut Vorbesitzer auch makellos laufen solle. Ja, ein paar Sekunden.... dann summt und rasselt es im Innern ca. 5 Sekunden und dann geht die rote LED bei "Current Drive" aus und man hört garnichts mehr.
Dann geht der Verstärker wieder kurz an und wieder aus...usw.
Kennt sich jemand aus ? Was ist defekt und wie kann ich ihn reparieren...
Danke im Vorraus und liebe Grüsse, upzet.
Albus
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2004, 14:57
Tag,

wohl oder übel - übel - ein rasselnder, weil loser Netztransformator, dazu massiv hohe Gleichspannung am LS-Ausgang. Wie lang ist das Intervall von der Abschaltung bis zum automatischen Wiedereinschalten, einige Sekunden vermutlich. Ist denn in den ersten Sekunden vor dem Abschalten überhaupt schon Musik zu hören oder ist alles stumm, da die Relais für die Freischaltung der LS noch geschlossen sind? Was auch anzunehmen ist. Das Gerät wird eingeschaltet und der Ladevorgang wird wegen defektem Netzteil abgebrochen.

Ziemliche Havarie. Eigentlich ein Grund zum Reklamieren. Viel zu machen ist da mit Kleinigkeiten nicht, sondern: viel zu machen.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 12. Nov 2004, 14:58 bearbeitet]
upzet
Neuling
#3 erstellt: 14. Nov 2004, 06:06
Am Anfang ist ja Musik zu hören. Die Zeiten wann der Ausfall ist und wie lange er andauert variieren zwischen 2 und 10 Sekunden...
Ich wünschte es gäbe ne Möglichkeit den Verstärker fit zu machen. Reklamieren geht leider nicht.
Noch eine Idee? Liebe Grüsse, upzet.
Albus
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2004, 09:20
Morgen,

entweder - oder.
Entweder: Man bringt das Gerät in eine Werkstatt, zwecks Diagnose, Kostenvoranschlag und gegebenenfalls Instandsetzung. Oder: Man traut sich eine Art von Diagnose selbst zu, per Digitalem Multimeter, ohne Service Manual, aber genauer Beobachtungsgabe. Das Gerät wäre zu öffnen und der Zustand zu bestimmen: Netzteil, Versorgungsspannungen, Gleichspannungsanteil am Lautsprecherausgang.

MfG
Albus
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Nov 2004, 10:53
würde auch sagen das ist eine größere reparatur. tritt der fehler denn auch auf wenn keine boxend dran sind ? wenn ja wird auf jeden fall eine der endstufen platt sein. wo wohnst du denn ? wenns in der nähe von berlin ist könnte man vielleicht mal einen blick hinein werfen.
upzet
Neuling
#6 erstellt: 15. Nov 2004, 12:17
Vielen Dank aber ich wohne in Ludwigshafen...
Nun... ich werde den Verstärker leider bei eBay (als defekt) verkaufen. Schade.... Danke für eure Hilfe.
lg upzet
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Nov 2004, 12:27
wieviel willste denn dafür haben, bzw. was haste selber bezahlt ?
upzet
Neuling
#8 erstellt: 15. Nov 2004, 12:33
bezahlt habe ich € 60,00. wieviel wäre er dir denn wert? lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SU-V660 Current Drive LED aus
Julian89 am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  28 Beiträge
Technics SU-V65A "Current drive" LED?
AffMacMuck am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2013  –  3 Beiträge
Technics SU-V660 "current drive" -> off
myUnderTakeR am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  3 Beiträge
technics su-v85a defekt
peje am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  3 Beiträge
Technics VX-800 defekt
labi1 am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  3 Beiträge
Technics SU-V660 defekt - knacksen/kein Bass
bert. am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  6 Beiträge
Technics Verstärker defekt ?
Denon am 20.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  2 Beiträge
Technics-Verstärker defekt?
wellesley am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  2 Beiträge
High-Current ?
psone am 04.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  6 Beiträge
Beleuchtung am Technics Verstärker SE-A900S defekt
nasaroland am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.596 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliednakafan_
  • Gesamtzahl an Themen1.454.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.675.664