Umfrage
Bose 1801 Amplifier
1. Transistoren?! (0 %, 0 Stimmen)
2. 102433 Bose 422 274 RZ u. NRS.. (0 %, 0 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Bose 1801 Amplifier

+A -A
Autor
Beitrag
Böse
Neuling
#1 erstellt: 27. Okt 2003, 09:30
Hallo Leute, suche Transistor oder Ersatztypen für der 25 Jahre alten Edel Endstufe
“Bose 1801 Amplifier Solid State Dual Channel Power”.
Wer bitte kann mir da weiter helfen ich suche die Endstufen Transistoren 102433 Bose 422 274 RZ u. NRS.. Es wäre schon wenn denn geht, vielleicht noch einen Schaltpan?????
Danke schon mal im voraus....
DB
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2003, 15:56
Hallo,

hast Du's wegen einer Schaltung mal beim Schaltungsdienst Lange in Berlin versucht?
Die Endstufentransistoren wirst Du vermutlich durch geeignete Ersatzexemplare ersetzen müssen. Wichtig bei der Auswahl sind: Zonenfolge, Vcemax, Icmax, Ptot, Bauform.
Also mußt Du erstmal herausfinden, mit welchen Spannungen Deine Endstufe arbeitet und welche Leistung für sie angegeben ist.

MfG

DB
Böse
Neuling
#3 erstellt: 27. Okt 2003, 17:18

Hallo,

hast Du's wegen einer Schaltung mal beim Schaltungsdienst Lange in Berlin versucht?
Die Endstufentransistoren wirst Du vermutlich durch geeignete Ersatzexemplare ersetzen müssen. Wichtig bei der Auswahl sind: Zonenfolge, Vcemax, Icmax, Ptot, Bauform.
Also mußt Du erstmal herausfinden, mit welchen Spannungen Deine Endstufe arbeitet und welche Leistung für sie angegeben ist.

MfG

DB


hallo,
erst mal danke für deine schnelle antwort, habe leider noch nicht viel herausgefunden,
spannung 90volt, leistung ich glaube 450 watt, allerdings sind es 14 stueck pro kanal und 10 sind defekt, bis jetzt!

freue mich schon auf noch mehr und sage danke!!
juppy1961
Neuling
#4 erstellt: 31. Okt 2003, 01:22
Hey..........
habe selber so ein Teil, naja "alt stimmt" aber edel ??
Ersatzteile gibt es bei Bose Max-Planck-Straße 36
61381 Friedrichsdorf
Telefon: (+49) 06172-7104-0, tauschen aber nur die Komplete Endstufe aus, sind ja so stolz auf die Servicefreundlichkeit Ihrer 1800 Serie, ein Kanal hat bei mit mal knapp 450,- DM gekostet,( vor 6 Jahren ) es wurden die Teile von der PA Serie verbaut, heute dürfte es sicher der gleiche Betrag in € sein.
Andernfalls mal unter "Baldur Brock Ersatzteilversand"
Versuchen.
Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BOSE 1801 Endverstärker
Svenni-benni am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  4 Beiträge
Hifi-Amplifier vs. Power-Amplifier
nubix am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  7 Beiträge
BOSE Anlage kaputt
S3B am 21.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  5 Beiträge
Kanal Ungleichheit Bose 1800
Michiev72 am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für Bose 901 Serie VI
christoph_axams am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  2 Beiträge
Bose Lifestyle Lautstärke
chriss007 am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  3 Beiträge
Umbau Bose Deutsches Stromnetz
Schauer84 am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  9 Beiträge
Bose 151 und Denon PMA-495R
raphaelnaetscher am 11.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  3 Beiträge
Altgerät - PASO Transistor Amplifier T_41
crux23 am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  7 Beiträge
Amplifier testen?
Rias-R-oc am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitglied#Michi018
  • Gesamtzahl an Themen1.422.810
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.088.431

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen