Welche Verstärker können Bi-Wiring?

+A -A
Autor
Beitrag
skyrider
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Nov 2003, 16:54
Hi

Unterstützen alle modernen Amps, wie zB der HK 670 Biwire?
Wenn nein woran erkennt man Verstärker, die das tun?

Ich meine 2 Biwire mit 2 Kabeln. Das man Biwire, mit einem Kabel, dass sich auftrennt an jedem Amp verwenden kann weiss ich.

Wie schließt man die 2 Biwire Kabel denn an den Amp an?
An einen Ausgang oder an 2 Verschiedene?


[Beitrag von skyrider am 25. Nov 2003, 17:20 bearbeitet]
derJonas
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Nov 2003, 17:41
hallo skyrider,

du kannst mit einem verstärker im biwiring betrieb verstärken, wenn du zwei pärchen lautsprecherterminals hast. du schließt in diesem fall den mittel-/hochtonbereich deines lautsprechers an den einen lautsprecherausgang deines verstärkers, den bassbereich an dei anderen lautsprecherklemmen am verstärker an.
wichtig ist es, bei dieser betriebsart die brücken am lautsprecher zu entfernen - zumindest die am roten "+"-anschluss. mit der schwarzen "-"-brücke kann man experimentieren. manchmal klingt es mit, manchmal ohne besser.

gruß Jonas
Volkmar
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Nov 2003, 17:49
Hallo,

ich bin nicht sicher, Deine Frage richtig zu verstehen, aber ich probier es mal.

Du kannst mit jedem Verstärker Bi-Wiring machen. Dazu benötigst Du aber 2 Kabel (nicht wie Du schreibst ein 'aufgespaltenes').

Die Frage ist eher, mit welcher Box kannst Du das machen. Denn nur, wenn der LS für Bi-Wiring vorgesehen ist, geht es. Das erkennst Du an den doppelten Anschlußterminals.

Ein Verstärker mit 2 LS Ausgängen ist nur bequemer, da man nicht alle Kabelenden an einen Ausgang kriegen muß. Ansonsten gibt es keinen Unterschied zu Verstärkern mit einem LS Ausgang, es liegt dasselbe Signal an beiden Ausgängen an.
skyrider
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Nov 2003, 18:00
Merci schonmal

Meine Lautsprecher können definitiv Bi-Wire. Sind Wharfedale Diamond 8.4.

Das meine ich mit einem aufgespaltetem Kabel.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=22058&item=3365453341

Was meint ihr denn zu dem Kabel? Fake? Oder wirklich gut?
Volkmar
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Nov 2003, 18:07
Hallo,

also ich habe mal in Deinem Profil geschaut - bitte nicht böse sein aber nach dem was ich da lese, solltest Du das extra Geld für Bi-Wiring lieber in ein einzelnes gutes Kabel stecken, da hast Du mehr davon. Bi-Wiring lohnt sich erst ab einer gewissen Preisgrenze für Kabel und die ganze Kette muß schon ein relatib hohes Niveau haben. Also auch wenn die LS das erlauben würden, ist es häufig sinnvoller, das Geld in andere Teile der Anlage zu stecken.
skyrider
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Nov 2003, 20:43
@ Volkmar

Nun ja das Biwiring is natürlich für meine neue Anlage die ich mir grade zusammenkaufe.
Habe Wharfedale Diamond 8.4 Standboxen und bald einen Harmann/Kardon 670 Verstärker.
Denke schon, dass sich Bi-Wiring bei solch einer Anlage lohnt.

:-)

mfg
skyrider
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bi-Wiring/Bi-Amping
-CD- am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 15.02.2009  –  6 Beiträge
BI-Amping, BI-Wiring
oli76rv am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 29.06.2009  –  5 Beiträge
Bi-Wiring an Verstärker anschließen
Lukasvon am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.09.2013  –  8 Beiträge
Bi-Wiring / Amping möglich?
Hudsonhawke am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  4 Beiträge
Bi Wiring sinnvoll?
Budda4130 am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 24.03.2015  –  294 Beiträge
Marantz PM6005 Bi-Wiring
In_search_of_Sunrise am 23.09.2018  –  Letzte Antwort am 06.03.2019  –  11 Beiträge
Frage zu Bi-Wiring
Dietbert am 04.02.2019  –  Letzte Antwort am 05.02.2019  –  17 Beiträge
Bi Wiring mit unterschiedlichen Verstärkern..?
Centurio81 am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  11 Beiträge
Marantz PM7001KI bi - wiring Verkabelung
timo7200 am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  3 Beiträge
Geeigneter Verstärker / Endstufe für Bi-Wiring gesucht
Knatterbüchse am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.596 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedMaverick38
  • Gesamtzahl an Themen1.454.588
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.676.359

Hersteller in diesem Thread Widget schließen