US Endstufen an 230V?

+A -A
Autor
Beitrag
Killerspring
Stammgast
#1 erstellt: 24. Dez 2003, 16:17
Hallo


Wie kann man am besten US Endstufen (115V oder so) an das Deutsche Stromnetz anschließen?

1.) Es gibt so Transformatoren (230V IN und 115V Out) Ob die aber auch mit der leistung mithalten was die Endstufe zieht???


2.) Das Interne Netzteil des Amps austauschen?




MFG
Mark
cr
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2003, 03:51
1) Bei einigen Verstärkern kann man es umstellen.
2) Es gibt genügend starke Trafos 230/110 V. Billig sind sie nicht. Sie müssen zumindest die Nennleistung deines Verstärkers erreichen, deutlich mehr ist besser.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umbau Krell Verstärker von US Version 120V auf 230V
McFly1981 am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  8 Beiträge
Gibt es Endstufen mit 12V Ausgang oder 230V Ausgang, die?
korbiXXL am 01.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  14 Beiträge
Autoendstufe ans 230V Netz anschließen?
Chickenlord am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
Endstufen
turntable_87 am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  40 Beiträge
Bilder Eurer Endstufen
Acurus_ am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2016  –  107 Beiträge
Kenwood DDX5026 Über 230V betreiben! Welchen Trafo?
Nomis am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  2 Beiträge
2 Endstufen an vorverstärker
mikhita am 27.06.2011  –  Letzte Antwort am 29.06.2011  –  4 Beiträge
2 Endstufen!
Deadliner am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  3 Beiträge
2 Endstufen
Nicrom656 am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  6 Beiträge
Endstufen brücken
Get_the_Base am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedDestiny971
  • Gesamtzahl an Themen1.454.706
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.678.732