Vor & Endstufen-Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Bergmeise
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Mrz 2003, 09:41
Hallo miteinander!

Betroffene Geräte: Denon Vorstufe DAP 5500, Denon Endstufen POA 6600.

Ich habe follgendes Problem:

Wenn ich die Geräte transportiere, bzw an einen anderen Ort setze (z.B.zum saubermachen)und ich schalte alle Geräte ein, dann gehen die beiden Endstufen nach kurzer Zeit entweder in den Stand-By Modus oder die Protector-Leuchte blinkt. Die Endstufen wechseln zu unterschiedlichen Zeiten in diesen Modus, also nicht beide gleichzeitig. Nach ca 30mal ein und ausschalten funktionieren sie dann einwandfrei, auch die wochen danach gibt es keine Probleme beim Einschalten. Werden sie aber bewegt, ist obengenanntes Problem wieder da.

Wer hat diese Geräte, oder weiß woran es liegen könnte.

MFG

Patrick
Denonfreaker
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2003, 10:34
>>Hallo miteinander!Betroffene Geräte: Denon Vorstufe DAP 5500, Denon Endstufen POA 6600.Ich habe follgendes Problem:Wenn
>>ich die Geräte transportiere, bzw an einen anderen Ort setze (z.B.zum saubermachen)und ich schalte alle Geräte ein, dann
>>gehen die beiden Endstufen nach kurzer Zeit entweder in den Stand
>>By Modus oder die Protector
>>Leuchte blinkt. Die Endstufen wechseln zu unterschiedlichen Zeiten in diesen Modus, also nicht beide gleichzeitig. Nach
>>ca 30mal ein und ausschalten funktionieren sie dann einwandfrei, auch die wochen danach gibt es keine Probleme beim
>>Einschalten. Werden sie aber bewegt, ist obengenanntes Problem wieder da.Wer hat diese Geräte, oder weiß woran es liegen
>>könnte.MFGPatrick

Frage, wie machst du sie Sauber , nur mit ein tuch oder sprahst du etwas auf die geräte?

ich mache meinen Biest auch oft sauber. verwende einen nicht plausigen tuch (also einer der keinen plausches hinter lasst) und spray ein wenig glassex reiniger auf das tuch lasse es ein wenig trocknen (cq einziehen) dann reinige ich das gerät. ich habe das noch nie erlebt das es nicht anging und einwandfrei functionierte!!
Bergmeise
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 25. Mrz 2003, 10:37
hallo

ich mach sie mit einem weichen fusselfreien Tuch sauber. Das Problem besteht aber immer, wenn sie bewegt werden, einmal hochheben und abstellen reicht aus.

MFG
Patrick
tanksandrums
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Mrz 2003, 14:03
Hallo Pat!

Versuche es doch mal mit einem Bürstenaufsatz (vielleicht in Kombi mit Heizkörperstück, wenn's im Rack steht) für einen Staubsauger. Dann brauchst du Sie nicht bewegen und kriegst sie trotzdem sauber.

Viele Grüße und schöne Dezibel

tanksandrums
DB
Inventar
#5 erstellt: 27. Mrz 2003, 15:43
Hallo Patrick,

um eine Antwort auf Deine Frage zu geben: es sieht ganz verdächtig nach kalten Lötstellen aus. Wenn Du kein Elektronikprofi bist: ein Fall für die Werkstatt.

MfG

DB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon POA Endstufen/ Hilfe /Beratung
luckyleon70 am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  10 Beiträge
Denon Endstufen und Vulkan
julchen am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  25 Beiträge
Endstufen Problem
EddyEdik am 01.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  6 Beiträge
Denon Endstufen schalten immer ab?
progy am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  13 Beiträge
Accuphase-Endstufen
JanHH am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  2 Beiträge
Endstufen-Direkt-Eingang
happy001 am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  4 Beiträge
Empfehlenswerte Vor/Endstufen-Kombi
Schmittr am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  20 Beiträge
WBE Endstufen?
amor_y_rabia am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2012  –  5 Beiträge
Denon POA 6600 A Stromverbrauch?
master-psi am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.08.2008  –  7 Beiträge
Endstufen
turntable_87 am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedAndi-77
  • Gesamtzahl an Themen1.423.003
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.091.694

Hersteller in diesem Thread Widget schließen