Erfahrungsberichte Trioden Amps

+A -A
Autor
Beitrag
tl1969
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jul 2004, 16:31
Hallo Leute,
suche Erfahrungsberichte von folgenden Geräten. Oder anderen Trioden Amps bis max. 3000€

Operaaudio Reference 5.0
Cayin A 300 B oder TI 88
ASL QT 1010 DT
Jolida JD 300 B

....vielen Dank im voraus!
Mario_F
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jul 2004, 20:02

Hallo Leute,
suche Erfahrungsberichte von folgenden Geräten. Oder anderen Trioden Amps bis max. 3000€

Operaaudio Reference 5.0
Cayin A 300 B oder TI 88
ASL QT 1010 DT
Jolida JD 300 B

....vielen Dank im voraus! :hail


Für 3000 € kriegst du doch was vernüftiges. Vergiss die oben genannten Teile, besonders diese China Kracher. Was willst du denn für LS damit betreiben? Wirkungsgrad?

Also ich bin ja ein Fan von Audio Note. Wenn du mit 6 Watt auskommst, währe auch ne Shindo oder Ushida interessant. Letztere gibts recht günstig. Ansonsten kann ich dir Unison Research empfehlen. Den S6 hab ich schon gehört, klang super. Der S8 soll soll noch besser sein. Aber bei Trioden gibt´s nur eins. Ausprobieren, ausprobieren und noch mal ausprobieren. Es kann sein, dass es richtig gut oder überhaupt nich funktioniert...

Gruß

Mario
tl1969
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jul 2004, 21:02
hallo mario_f,
mit 3000€ meinte ich auch mehr den offiziellen herstellerpreis. ich habe den S2K von unison mal zum testen gehabt der war wirklich gut, der s6 klang mir zu analytisch und kalt! jetzt suche ich nach alternativen ...shindo oder ushida kenn ich nur vom namen wo kann man die denn mal hören? 6watt würden bei meinen klipsch (rf-5) reichen.

was hast du denn gegen die chinachracher?
TubeAmp
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jul 2004, 21:18

Ich frage mich auch schon lange, wieso einige Leute chinesische Produktionen als "Kracher" bezeichnen.
Ich habe eine Anlage von SHANLING. Ist zwar keine Triode sondern ein Pentodenamp in Ultralinear-schaltung, klingen an meinen Jericho Hörnern aber echt geil.
Röhren CD-Player und zwei Monoblöcke. Anzusehen auf meiner Homepage........
Granuba
Inventar
#5 erstellt: 25. Jul 2004, 21:26
Jep, um deine Jericho Hörner beneide ich dich.... Noch! Und natürlich wäre ne Röhre auch was feines, aber leider VIEL zu teuer......

Murray
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
A Class OP AMPS??
Jackorlando1 am 07.06.2003  –  Letzte Antwort am 25.06.2003  –  11 Beiträge
A+B oder A oder B?
Eschaton am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  17 Beiträge
Gesucht: Erfahrungsberichte zu Pathos-Verstärkern
Willibert am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2014  –  25 Beiträge
Super-Amps
pswadv am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  41 Beiträge
Mark Levinson: Die Über-Amps?
Elektro-Niggo am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  56 Beiträge
Sony 88 B - was ist das ?
berlin-b am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  4 Beiträge
Zweck von "buffer amps" vor Ausgängen
pundm am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 30.06.2006  –  4 Beiträge
Stromverbrauch von Amps
Illuminate am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  22 Beiträge
Korsun im Vergleich zu anderen Amps?
ragazzon am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  9 Beiträge
Kenwood KAF 1010 kaputt?
burkybird am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.650 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedPatrick44
  • Gesamtzahl an Themen1.454.703
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.678.633

Hersteller in diesem Thread Widget schließen