Probleme beim Überspielen von VHS auf DVD - Ist mein Recorder hinüber?

+A -A
Autor
Beitrag
NeutzerS
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2015, 16:56
Hallo Forum!

Ich bin nicht sicher, ob ich hier im richtigen Unterforum gelandet bin. Sorry, falls es falsch sein sollte.

Ich vesuche schon seit einiger Zeit (erfolglos) einige unserer uralten VHS-Kassetten auf DVD zu überspielen. Folgendes Equipment habe ich dazu im Einsatz:

  • DVD-Recorder: Pioneer DVR-3100
  • VHS-Recorder: Sharp VC-FH500

Der Scart-Ausgang des VHS-Recorders ist an den Scart-Eingang des DVD-Recorders angeschlossen. Der Video-Ausgang des DVD-Recorders ist wiederum mit dem Eingang meines TV verbunden, sodass ich sehen kann, dass alles korrekt läuft, wenn ich eine VHS-Kassette abspiele.

Nach meinem laienhaften Verständnis sollte es doch nun einfach möglich sein, mit der Record-Funktion des DVD-Recorders eine laufende VHS-Kassette aufzunehmen, richtig?

Leider klappt das nicht ganz. Es sieht zwar so aus als funktioniere alles prächtig. Aber wenn die Aufnahme abgeschlossen und die DVD fertig finalisiert ist, kann ich selbige nicht abspielen. Weder in meinem Pioneer DVD-Recorder, noch im DVD-Laufwerk meines PC.

Hat jemand ne Idee, woran das liegen könnte? Das Format der DVDs müsste jedenfalls stimmen (laut Anleitung nimmt der Recorder DVD -R. Hab aber auch schon +R versucht, mit dem gleichen Ergebnis).

Ist der Recorder vielleicht einfach im Eimer?
EiGuscheMa
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2015, 18:05

NeutzerS (Beitrag #1) schrieb:
Hab aber auch schon +R versucht, mit dem gleichen Ergebnis


Das ist zumindest seltsam, da der DVR-3100 nichts mit DVD+R anfangen kann. Irgendetwas müsste da anders gewesen sein als bei Verwendung einer DVD-R.

Vielleicht doch irgendein Bedienungsfehler?


[Beitrag von EiGuscheMa am 10. Apr 2015, 18:11 bearbeitet]
NeutzerS
Neuling
#3 erstellt: 29. Apr 2015, 23:24
Das schließe ich nicht aus. Aber ich kann mir leider überhaupt nicht erklären, worin dieser liegen könnte...

Da das Gerät aber auch schon ein beachtliches Alter hat, schließe ich auch einen Hardware-Defekt nicht aus. Die Frage ist nur, wie kann ich das rausfinden. :/


[Beitrag von NeutzerS am 29. Apr 2015, 23:25 bearbeitet]
Elmk
Stammgast
#4 erstellt: 30. Apr 2015, 07:53
Ich würde als nächstes folgendes probieren.
Die DVD wird im PC nicht abgespielt. Kannst du denn mit einem Filemanager auf die DVD draufgucken, ob sie irgendwelche Dateien enthält oder ist sie gar nicht lesbar (no disc) ? Bei völliger Unlesbarkeit schau dir die Oberfläche der DVD an, man sollte die beschriebenen Bereiche sehen können (haben etwas andere Farbe). Wenn man nix sieht, ist vielleicht der Laser hin. Wenn man was sieht, macht die Brennsoftware Unsinn.
Ansonsten mal eine andere Videoquelle probieren, z.B. AV Ausgang eines MP4 Players oder einer Digitalkamera. Der VHS Recorder könnte nämlich ein schrottiges Signal liefern, so dass der Grabber kein vernünftiges Bild zustande bringt. Das kann z.B. bei alten VHS Kassetten mit schlechter Spurlage passieren, da sieht man auf dem TV ein Bild, aber Grabben ist unmöglich, da das Sync Signal zu schlecht ist. Es kann aber eben auch am VHS Gerät liegen, also auch mal eine frisch aufgenommene Kassette probieren.
So weit wie möglich, alle Einzelkomponenten immer gegen andere tauschen und neu probieren, dann findet man das fehlerhafte Teil.

Viel Erfolg,
Elmk
NeutzerS
Neuling
#5 erstellt: 27. Mai 2015, 01:00

Elmk (Beitrag #4) schrieb:
Ich würde als nächstes folgendes probieren.
Die DVD wird im PC nicht abgespielt. Kannst du denn mit einem Filemanager auf die DVD draufgucken, ob sie irgendwelche Dateien enthält oder ist sie gar nicht lesbar (no disc) ?

Sie ist nicht lesbar.



Bei völliger Unlesbarkeit schau dir die Oberfläche der DVD an, man sollte die beschriebenen Bereiche sehen können (haben etwas andere Farbe). Wenn man nix sieht, ist vielleicht der Laser hin. Wenn man was sieht, macht die Brennsoftware Unsinn.

Man sieht die unterschiedlichen Farben. Von daher wohl ein Softwareproblem?

Was ist denn eigentlich überhaupt von diesen Adaptern mit VHStoDVD-Software zu halten? Ist das erfolgversprechender als die Nutzung eines DVD-Recorders?
pegasusmc
Inventar
#6 erstellt: 27. Mai 2015, 09:52
Menü im Recorder richtig eingestellt ?
MichNix0815
Inventar
#7 erstellt: 27. Mai 2015, 13:46
Wurde die DVD im Recorder finalisiert ?
NeutzerS
Neuling
#8 erstellt: 27. Mai 2015, 15:29

pegasusmc (Beitrag #6) schrieb:
Menü im Recorder richtig eingestellt ?

Ja, definitiv. Hab alles ausprobiert.


MichNix0815 (Beitrag #7) schrieb:
Wurde die DVD im Recorder finalisiert ?

Ja, laut Recorder wurde sie das.
EiGuscheMa
Inventar
#9 erstellt: 27. Mai 2015, 16:35
Um der Sache auf die Spur zu kommen würde ich an Deiner Stelle Folgendes versuchen:

DVR 3100 ist ein Gerät aus dem Jahre 2003 und "damals" gab es DVD-R mit maximal 4x und DVD-RW mit maximal 2x Schreib/Lese Geschwindigkeit

Und darauf waren der 3100 und sein festplattelnder Kollege 5100 auch ausgelegt.

( mein noch älterer DVR-7000 hatte als Erstausrüstung sogar nur eine "1x" DVD-RW dabei)

"Neuere" Medien, etwa DVD-R 16x oder DVD-RW 4x, wie es sie Heute fast ausschließlich zu kaufen gibt, gehen mit diesen alten Schätzchen entweder gar nicht oder nur sehr unzuverlässig.

Die Besten Chancen einen dieser alten Datenträger zu bekommen hast Du meines Erachtens bei DVD-RW, die es bspw. als 2x hier gibt:

http://www.amazon.de...words=sony+dvd-rw+2x

Versuche einmal darauf etwas aufzunehmen und schaue ob das klappt und wenigstens der Recorder es auch wiedergeben kann.

Dann wissen wir möglicherweise mehr.

PS: Versuche mit "Plus" Medien ( DVD+R und DVD+RW) kannst Du unterlassen, da die garantiert nicht mit diesem Pioneer funktionieren.


[Beitrag von EiGuscheMa am 27. Mai 2015, 16:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen beim Überspielen Vhs->DVD!
HollowXxX am 11.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  4 Beiträge
Von VHS-Camera auf DVD-Recorder überspielen
Radsportler am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  4 Beiträge
? Recorder zum VHS überspielen ?
mabu24 am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  9 Beiträge
Überspielen von VHS auf DVD - Horizontaler Jitter
mvcube am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  4 Beiträge
Macrovision beim Überspielen von VHS auf DVD
Frostbeule am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  2 Beiträge
VHS-Kassette auf DVD Recorder überspielen
Stargazer32584 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.10.2010  –  8 Beiträge
VHS auf DVD-Recorder
Kuli am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  14 Beiträge
S-VHS auf DVD überspielen
king01 am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  17 Beiträge
VHS/DVD Recorder Kombination
kloeulle am 05.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  9 Beiträge
Probleme beim Überspielen von Videorekorder auf Pio 520
iBrowse am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.809 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedAnde30
  • Gesamtzahl an Themen1.528.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.090.535

Top Hersteller in BD-/DVD-/Video-/Harddisk-Recorder Widget schließen