dvd-hdd und digisat-receiver

+A -A
Autor
Beitrag
hardiholmes
Neuling
#1 erstellt: 26. Dez 2004, 13:07
hallo zusammen,

habe pünktlich am 24.12. meinen toshiba rd-xs32 erhalten.
habe aber auch ein gravierendes problem:

wie bekomme ich die sender/kanäle automatisch in meinen tuner des dvd-hdd?
manuell funktionerts auch nicht, weil man da den empfangskanal (heimkanal) und den hilfskanal einstellen muss - keine ahnung woher ich die infos bekommen soll.
außerdem wäre mir der automatische einstellmodus viel sympathischer.

im moment kann ich auf jeden fall die sendung nur aufnehmen, wenn der sat-receiver (galaxis easy world) den kanal eingestellt hat, bei dem die sendung läuft.
frank8524
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 27. Dez 2004, 02:55
Tja, das ist nunmal das Problem bei Sat: Du kannst nur das sehen, was gerade läuft und den Receiver im Modem kannst Du auch nur bei Kabel benutzen. Ist zwar traurig, ist aber so...
Falls Du die Frage hast, wie Du VPS oder ShowView programmieren sollst: Vergiß es - stell´ Deinen Receiver per Timer ein und manuell dazu den Recorder. Ist zwar umständlich, aber so ist es nunmal, wenn man Sat hat...
gutschein
Neuling
#3 erstellt: 06. Jan 2005, 19:55
Hallole,






Tja, das ist nunmal das Problem bei Sat: Du kannst nur das sehen, was gerade läuft und den Receiver im Modem kannst Du auch nur bei Kabel benutzen. Ist zwar traurig, ist aber so...
Falls Du die Frage hast, wie Du VPS oder ShowView programmieren sollst: Vergiß es - stell´ Deinen Receiver per Timer ein und manuell dazu den Recorder. Ist zwar umständlich, aber so ist es nunmal, wenn man Sat hat...


Ich denke so soll das eben nicht sein, da bei dem Gerät eben eine SatSteuerungvorhanden sein soll.

Denn dem Recorder ist ein kleiner Infrarot-Sender beigelegt, mit dem sich ein externer Sat-Receiver steuern lässt. Dies ermöglicht sehr unkomplizierte Timer-Aufnahmen via Satellit, da der DVD-Recorder-Timer auch einen Programmwechsel am Sat-Receiver durchführt. Eine separate Programmierung des SAT-Receivers wird somit überflüssig.


Quellehttp://www.areadvd.de/hardware/Toshiba_RD-XS-32.shtml

@hardiholmes

Da ich auch mit diesem Gerät wegen meiner Satanlage liebäugle, würde mich es sehr interessieren, ob du das Probelm in den Griff bekommen hast

ciao
Frank
armstrong
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jan 2005, 21:13
Ich selber erachte ein DVD Rekorder mit Festplatte als Aufnahmemedium eh falsch wenn man schon SAT hat. Ich selber fahre besser und konfortabler mit einem Digi Sat Reciver mit Festplatte. Ist dieser voll lagere ich das Gewollte dann aus auf einen "normalen" DVD Recorder ohne Festplatte. ( Die sind ja sehr günstig ) Leider gibt es erst ein DVD Recorder für Digi Sat Empfang.
gutschein
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2005, 21:27

armstrong schrieb:
Leider gibt es erst ein DVD Recorder für Digi Sat Empfang.

Und welcher Recorder ist das? Firma Nr. usw.?

Danke
gutschein
Neuling
#6 erstellt: 06. Jan 2005, 22:38
Hallole,

habe noch folgende DVD-Recorder von Philps gesehen:
•HDRW 720
•DVDR725H/02
Beschreibung siehe unten

ABER

In verschiedenen Bords habe ich gelesen, dass z.B.
bei digitalen Receiver kein VPS übertragen (Über Scart-Buchse) wird
(das Signal wird erst garnicht vom Satelitten über tragen. Stimmt das?)
Somit ist ja dann keine gescheite Programmierung möglich.
DAS EPG nicht richtig funktioniert (nur auf Eurosport)
ShowView nicht funktioniert.


Stimmt das alles, oder habt ihr da andere Erfahrungen. ShowView und VPS müssten doch heutzutage möglich sein oder?



Zitat:

Die perfekte Aufnahmelösung
Nehmen Sie mehr als 250 Stunden Fernsehen auf eine Festplatte von 160 GB auf
Pause Live TV: Unterbrechen Sie auf Wunsch die TV-Wiedergabe
Instant Replay: wichtige Live-Szenen erneut erleben
FlexTime: Ein Programm schon während der Aufzeichnung ansehen
One Touch Recording

Aufzeichnen von TV-Aufnahmen leichtgemacht!
GUIDE Plus+ für Aufnahme durch Kennzeichnen und Anklicken
Die Auswahl der Lieblings-Sendungen nimmt automatisch jede Folge auf
Mit der Infrarot-Fernbedienung über die Set-Top-Box aufzeichnen

Halten Sie besondere Erinnerungen auf DVD fest
Anhand der Szenen Kapitelmarkierungen über i.LINK erstellen
i.LINK ermöglicht perfekte digitale Camcorder-Kopien

Lieblingsaufnahmen mit Freunden ansehen
DVDs funktionieren auf DVD-Playern und PC-DVD-Laufwerken
Immer kompatible Aufzeichnungen mit DVD+R-/+RW-Discs




Quelle:

http://www.consumer....HJ0RMRCSHQFHKFSESI5P
hardiholmes
Neuling
#7 erstellt: 10. Jan 2005, 22:56
hallo frank,

ich zitiere dich: "Da ich auch mit diesem Gerät wegen meiner Satanlage liebäugle, würde mich es sehr interessieren, ob du das Probelm in den Griff bekommen hast"

nein, die sat-steuerung funktioniert bei meinem digi-sat-receiver auf jeden fall nicht (galaxis easy world)

1. receiver mit timer programmieren
2. dvd-hdd separat programmieren
3. gleichzeitig ein programm ansehen und eines aufzeichnen ist nur mit einem zweiten receiver bzw. twin-sat-receiver möglich.
merlinxy
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jan 2005, 13:45
Hallo gutschein,
SatSteuerung hin oder her,wie hardiholmes schon gepostet hat,ist die Aufnahme des einen Programms,während man ein anderes schaut nur möglich,wenn man zwei Receiver besitzt.Dies ist leider bei jedem Recorder so.:(
Man kann natürlich auch seinen HDD-Recorder vom Receiver steuern lassen.Das mache ich z.B. so.Ich programmiere den Receiver per EPG und der aktiviert dann meinen Recorder zum eingestellten Zeitpunkt.Ist vielleicht auch eine Möglichkeit.

@armstrong

Ich selber habe auch erst mit einem digitalen Sat-Receiver inkl. Festplatte geliebäugelt.Vor allem gibt es da wirklich gute mit doppeltem Empfangsteil(z.B.Topfield).Wäre die Lösung gewesen.Selbst Premiere wäre hierbei kein Problem gewesen.Nachteil ist aber bei einer solchen Wahl,dass das Programm immer in der ausgestrahlten Qualität aufgezeichnet wird.Eine Wahl der Form SP,LP oder ähnliches ist nicht möglich.Und beim Kopieren auf einen Standalone-Recorder geht alles leider nur in Echtzeit.Bei den vielen Kopien,die ich machen möchte wäre dies unmöglich,was den Zeitaufwand betrifft.Habe mit meinem 520er Pio seit Ende Dezember schon knapp 20 Filme und 15 Serienfolgen geschnitten und kopiert.Das geht nur,wenn man eine DVD in Highspeed bespielen kann.
Hätte ich aber nur hin und wieder etwas aufnehmen wollen,hast Du selbstverständlich Recht:),wäre ein SatReceiver mit Festplatte(in Kombinatation mit einem Standalonerecorder)auch meine erste Wahl gewesen,auch wenn es etwas teurer gewesen wäre (Premierekompatibilität:Ci-Modul)
Aber vom Komfort(abgesehen vom Überspielen) ist diese Wahl natürlich unschlagbar.

Gruß

merlin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba RD-XS32
Xscape am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  3 Beiträge
Kanäle einstellen Toshiba RD-XV47KE
sitarra am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  10 Beiträge
Receiver + DVD-HDD
wele am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  5 Beiträge
Toshiba RD-XS32 und Sat-Receiver??
xtc am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
HDD-Zugriffsfehler - Toshiba - Hilfe!!!
smtc am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  3 Beiträge
dvd recorder mit hdd an digisat?
BigMischa am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  4 Beiträge
HDD-Rekorder und SAT-Receiver
Tourboy am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  18 Beiträge
Toshiba DVD und HDD Recorder
Doro61 am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  2 Beiträge
hdd receiver digital aufnehmen
manuel1961 am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 23.11.2009  –  2 Beiträge
DVD-HDD oder HDD-Receiver
stevoo am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.100 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedPassiball
  • Gesamtzahl an Themen1.418.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.000.706

Hersteller in diesem Thread Widget schließen