KH beratung

+A -A
Autor
Beitrag
slave.one
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jul 2005, 21:23
hallo.

kurz zu mir:

ich komme aus dem carhifi bereich
dh.. ich habe fast keine ahnung im home hifi bzw kh bereich
ich hänge am tag ca 3 stunden an einem headset wobei ich 2 stunden fernsehe bzw musik höre. (am pc)

ich habe eine kleine 5.1 anlage fürn pc von creativ, is aber eher

ich habe mir überlegt generell mit kh zu arbeiten, da mein "büro" nicht für eine hifi anlage gebmauert worden ist...

also das headset ist absolut der schrott kostete damals 40 euro oder so...
keine bühne unsauberer klang keine bässe schrille höhen und einfach nur dumpf. zudem wirkt es einfach langweilig und unlebendig.


tja, ich habe jetzt da was gelesen von amp für die kh. ist das muss? bzw machen wir es so.

ich höre vorallem viel rock (acdc dire straits maiden) aber auch metall (in flames) sowie jeglich andere musik auch.
jazz sowie classic gehört auch dazu (aber sehr selten)
ich hätte gerne eine schöne bühnenabildung kräftigen klang bass sollte auch nicht fehlen. ich sage ma so bis max 200,
bekommt man da was vernünftiges? oder weitersparen?
bzw ab wieviel € kann man mit klanglichen kh rechnen?

in kombi mit micro wirds nix gscheides geben oder?
und kabellos wäre natürlich sehr fein, aber da ich aus dem edv bereich komme, kann ich mir denken das der klang darunter leidet.
und sie sollten sehr bequem sein

bitte danke

mfg
masl


edit: ich hatte mal uralte sennheiser, so goldig an den seiten, die haben mir sehr gut gefallen, sind aber eingegangen...


[Beitrag von slave.one am 23. Jul 2005, 21:44 bearbeitet]
0le9
Stammgast
#2 erstellt: 23. Jul 2005, 22:08
hi


tja, ich habe jetzt da was gelesen von amp für die kh. ist das muss?


nein, es gibt genug gute kopfhörer von AKG, Sennheiser, Sony die kein KHV brauchen (<100ohm).


und kabellos wäre natürlich sehr fein, aber da ich aus dem edv bereich komme, kann ich mir denken das der klang darunter leidet.
und sie sollten sehr bequem sein


da denkst du richtig mit funkverbindung bekomt man nur mäßigen klang, technisch schwer realisierbar.

für 200 euro bekomst du schon was ganz gutes.

mehr auszugeben macht es sinn nur wenn du richtiger hifi freak bist, dann kommen noch dazu noch zusätzliche ausgaben fur hochwertigen CDP und KHV damit es sich übehaupt lohnt.

p.s. was mir noch eben eingefallen ist: versuch ma mit Beyerdynamic DT770 Pro, der hat 80 ohm und ordentlichen bass.
preis ca. 140 euro


[Beitrag von 0le9 am 23. Jul 2005, 22:25 bearbeitet]
o0dno3
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jul 2005, 22:48
da würde ich ole zustimmen, und die mikrofonsache kann man mit nem günstigen kabelmicro am monitor oder ähnlichem für unter 5 euro lösen, oder muss die sprachqualität auch besonders gut sein...

meine derzeitige kombination sieht wie folgt aus:

KH: Sennheiser hd590 - damals etwa 160€ (heute sicher um einiges günstiger)
mikrofon: labtec - unter 3€
soundkarte: creative audigy2 zs (allerdings liebäugle ich mit der audiophile... )

*sry 4 offtopic*

mfg, Abdullah
slave.one
Stammgast
#4 erstellt: 24. Jul 2005, 00:23
ich werd mir die zwei ma anschauen.

probehören wäre wohl am besten was?

danke nochmals

übrigens, die sind eh schön schalldicht oder? also das man richtig genießen kann?


danke

mfg masl



edit: die dt770 würde ich warscheinlich spontan kaufen
ne aber was ist besser offen oder geschlossen, naja die frage ist auch blöd "was ist besser" aber worin liegt der unterschied?



[Beitrag von slave.one am 24. Jul 2005, 00:41 bearbeitet]
0le9
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jul 2005, 09:28
nun offene KH klingen i.d.r. auch luftiger, und deine ohren schwitzen nicht so stark wie mit einem geschlossenen kh.

mit geschlossenen kh kanst du besser schalldruck spüren und du störst niemanden (gute isolation).
o0dno3
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Jul 2005, 11:46
offene kh sind i.d.R. langzeittauglicher

bei geschlossenen kopfhörern kann ich selten länger als ne gute stunde hören, dann fängts an zu stören (meine meinung)

aber wie du schon sagtest, probehören ist pflicht... im idealfall an derselben soundkarte die du auch besitzt.

mfg, Abdullah
slave.one
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jul 2005, 12:47
tja ich habe die audigy 2 damals gekauft.

also ich freu mich ja schon das es unter 200 was relativ gutes gibt. werde wie gesagt mal probehören.

danke
mfg masl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe Headset/KH+Mic
Marcha91 am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.10.2015  –  3 Beiträge
Beratung für Headset/KH-Kauf
perfectworld am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  6 Beiträge
Neue KH / Bluetooth Headset
southballer81 am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  6 Beiträge
Neues Headset oder KH + mic ??
ZeNtaU am 24.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  6 Beiträge
Multifunktioneller KH/Headset
Klabusterbär am 24.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  7 Beiträge
KH+Micro / Headset für Ps3
vangiang85 am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  5 Beiträge
KH Beratung bzw. Empfehlung
Christian0071 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  14 Beiträge
KH + Mikro besser als Headset?!
Varetek am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  20 Beiträge
neuer KH rauscht am PC
BrandishedSteel am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  24 Beiträge
geschlossener Funk KH am PC
MadEyeMoo am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  29 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedgotnobettername
  • Gesamtzahl an Themen1.463.492
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.831.644

Hersteller in diesem Thread Widget schließen