Tevion Funkkopfhörer ein Philips OEM?

+A -A
Autor
Beitrag
ax3
Inventar
#1 erstellt: 20. Dez 2009, 17:24
Ich schrieb es schon in meinem Kaufberatungs Thread "Die Oma braucht nen Funker": Ich vermute, dass der aktuell (17.12.2009) bei Aldi Süd angebotene Tevion Funk-KH ein Philips OEM ist.
Möglicherweise auch ein geringfügig umgebauter SHD 9100
Die sehen sich innen und von den Polstern her einfach zu ähnlich

Philips SHD 9100


Tevion


Philips SHD 9100


Tevion



Der Tevion sieht innen genauso wie der Philips aus und hat auch auf einer Seite, ebenso wie der Philips, einen Akku und auf der anderen zwei, die unten 5mm von der Isolierung befreit sind.

Dass der Tevion ein Philips OEM ist, würde auf jeden Fall den mich überraschenden, guten Klang erklären.


[Beitrag von ax3 am 20. Dez 2009, 18:18 bearbeitet]
Tob8i
Inventar
#2 erstellt: 20. Dez 2009, 22:15
Klingen sie denn ähnlich? Sie sehen ja doch schon teilweise recht unterschiedlich aus.
djs
Stammgast
#3 erstellt: 20. Dez 2009, 23:39
Es ist doch bekannt, das ALDI von namhaften Herstellern seine Produkte anbietet. Wenn der Philips so gut klingt und der Tevion zum geringeren Preis das Gleiche tut, ist es doch gut.

Die Systeme sehen, soweit man das erkennen kann, recht identisch aus.

Gruß
Tob8i
Inventar
#4 erstellt: 21. Dez 2009, 01:14

djs schrieb:
Es ist doch bekannt, das ALDI von namhaften Herstellern seine Produkte anbietet. Wenn der Philips so gut klingt und der Tevion zum geringeren Preis das Gleiche tut, ist es doch gut.

Die Systeme sehen, soweit man das erkennen kann, recht identisch aus.

Gruß


Naja, ganz so ist es ja auch net. Die billigen Produkte von Aldi stammen vielleicht aus den Fabriken der großen Hersteller, aber schmecken trotzdem anders, z.B. schmecken viele Süßigkeiten nach mehr Zucker. Also einfach nur ein anderer Herstellername aber Markenprodukt drin ist es nicht.

Und das Ding wird ja nicht von Aldi gemacht, sondern Medion kümmert sich drum, dass die Produkte in die Läden kommen. Kann natürlich sein, dass Medion da den gleichen OEM Hersteller hat. Aber ich glaube irgendwie nicht, dass Philips ein selbst entwickeltes Produkt dann günstig an die als OEM verkaufen würde.
ax3
Inventar
#5 erstellt: 21. Dez 2009, 16:58

Tob8i schrieb:
Klingen sie denn ähnlich?

Den Philips habe ich nur mal probegehört. Das ist schon länger her und so kann ich eigentlich nichts dazu sagen, außer dass ich ihn für einen Funker nicht schlecht fand - ebenso wie jetzt den Tevion.
Verglichen mit einem Sennheiser HDI 490, den ich ab und an zum Fernsehen nutze, liegen Welten dazwischen.
Der Sennheiser arbeitet noch mit Infrarot, rauscht und komprimiert recht stark.
Mit dem Tevion kann man schon richtig Musik hören: Es rauscht wenig, Verzerrungen treten erst auf, wenn bis zum Anschlag aufgedreht wird. Der KH löst gut auf, hat eine angenehme Klangbalance, der Bass ist OK.
Tool und auch Beethoven geraten nicht vollkommen aus den Fugen und bei Bach ist das ja eher gewollt. Will sagen: Hatte es mir deutlich schlimmer vorgestellt und muss konstatieren, dass der Tevion ein richtiger Kopfhörer ist


Tob8i schrieb:
Sie sehen ja doch schon teilweise recht unterschiedlich aus.

Außen ja, innen sind sie augenscheinlich fast gleich, wobei man da natürlich die Elektronik-Sektion mal überprüfen müsste.


[Beitrag von ax3 am 21. Dez 2009, 16:58 bearbeitet]
abraxas555
Stammgast
#6 erstellt: 22. Dez 2009, 22:29
Hab mir die auch als Übergangslösung geholt, nachdem meine uralten Sennheiser den Geist aufgegeben haben und ich immer noch nicht dazu gekommen bin mir ordentliche neue zu kaufen.

Bin angenehm überrascht worden, tatsächlich kein rauschen, ganz ordentlicher Klang und angenehm ist, dass keiner mehr über die Kabel stolpert. Hatte vorher die Funkkopfhörer meiner Eltern ausprobiert, die waren ne Katastophe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Funkkopfhörer
schleifi am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  12 Beiträge
Funkkopfhörer?
Erlkönig am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  4 Beiträge
Funkkopfhörer Philips SBC HD 1500
sten.rauch am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  13 Beiträge
Funkkopfhörer
wolfg1 am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  3 Beiträge
Funkkopfhörer
Gande am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.11.2005  –  3 Beiträge
Funkkopfhörer
Aug&Ohr am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  4 Beiträge
Funkkopfhörer
Phanatik am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  20 Beiträge
Funkkopfhörer ?
nowatt am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 09.12.2007  –  5 Beiträge
Funkkopfhörer für Einsteiger
AudioMoe am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  8 Beiträge
Funkkopfhörer-Tonprobleme
Maxenstein am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.601 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedAktenmann_
  • Gesamtzahl an Themen1.509.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.709.735

Hersteller in diesem Thread Widget schließen