Funkkopfhörer Philips SBC HD 1500

+A -A
Autor
Beitrag
sten.rauch
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Nov 2004, 19:19
Hi,
ich spiele mit dem Gedanken mir ein Funkkopfhörer zu holen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Philips SBC HD 1500 oder dem
PIONEER SE-DIR 800 C ??? Würde mich sehr über Ratschläge freuen. Vielen Dank schonmal im vorraus.

Mit freundlichen Grüßen

Sten
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2004, 11:28

sten.rauch schrieb:
Hi,
ich spiele mit dem Gedanken mir ein Funkkopfhörer zu holen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Philips SBC HD 1500 oder dem
PIONEER SE-DIR 800 C ??? Würde mich sehr über Ratschläge freuen. Vielen Dank schonmal im vorraus.

Mit freundlichen Grüßen

Sten


Die Decoding-Qualitäten des 1500 sind recht gut, die Funkeigenschaften -wie bei so gut wie allen Funkkopfhörern- bescheiden. So "durch die ganze Wohnung laufen und Musik hören" funktioniert störungsfrei nicht.
Ich halte von Funkteilen gar nichts. Habe selber den AKG Audiosphere; den Funkkopfhörer (kostet separat alleine 230,- DM) habe ich nach einer halben Stunde weggelegt und nutze das Ding NUR noch mit Kabelhörern (derzeit Sennheiser HD 600).

Marko
Janophibu
Stammgast
#3 erstellt: 24. Nov 2004, 19:22
Hallo!

Überlege dir den Kauf eines Funkkopfhörers gut. Meistens bekommt man fürs gleiche Geld eine deutlich bessere Klangqualität bei kabelgebundenen Kopfhörern.
Ich selber habe den Sennheiser HD580 und bin damit sehr zufrieden.
sten.rauch
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Nov 2004, 20:17
das ist mir schon klar aber es geht ja darum das es funk ist. ich weiss auch das quali schlechter ist.
Taurui
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2004, 22:36
Wenn dir Quali egal und nur Funk wichtig ist, kauf dir den billigsten Philips, so verschwendest du am wenigsten Geld
Gryphon
Stammgast
#6 erstellt: 24. Nov 2004, 23:04
@sten.rauch

Habe Erfahrungen mit einem AKG 888 Hearo gemacht. Mit dem Teil kann man durchaus leben, wenngleich ein vernünftiger kabelgebundener KH besser ist. Habe ihn auch deswegen wieder verkauft, wäre aber neben dem AKG 999 meine Empfehlung, wenn's unbedingt ein Funk-KH sein soll.

Gruß, Gryphon
MEISTER-LAMPE
Stammgast
#7 erstellt: 28. Nov 2004, 18:52

Hat jemand Erfahrungen mit dem Philips SBC HD 1500 oder dem
PIONEER SE-DIR 800 C ???


hi sten.rauch ,
die STEREO-redaktion hat erfahrungen mit deinen kandidaten.

jaja, ich weiss, daß es sünde ist solche publikationen zu lesen ( diesen eindruck gewinnt man jedenfalls beim stöbern im forum) aber sie schreiben ja nicht nur zum klang ( über den man sich streiten kann ), sondern loben auch die bessere übertragung des philips gegenüber der infrarot-geschichte des pioneer.

also, einfach mal die aktuelle ausgabe erwerben. tut wirklich nicht weh und der verkäufer guckt auch nicht komisch, sondern freut sich über €4,80.
viel spass
merry
Sterejob
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Jan 2005, 13:35

sten.rauch schrieb:
Hi,
ich spiele mit dem Gedanken mir ein Funkkopfhörer zu holen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Philips SBC HD 1500 oder dem
PIONEER SE-DIR 800 C ??? Würde mich sehr über Ratschläge freuen. Vielen Dank schonmal im vorraus.

Mit freundlichen Grüßen

Sten

Es kommt natürlich immer darauf an, wozu man den Kopfhörer verwenden möchte.
Ich habe mir jetzt den Pioneer SE-DIR800C für unter 300 Euro als Surroundkopfhörer gekauft und bin zu 95% zufrieden.
Er könnte mehr Bässe haben und etwas natürlicher klingen. Der 5.1 Effekt (Dolby Headphone) kommt dafür aber sehr gut rüber. Vielleicht aber gerade wegen seiner speziellen Klangeigenschaften.
Im Vergleich zu meinem Beyerdynamic DT 990 wirkt er zunachst etwas scharf, nasal und unnatürlich.
Nach einigen Minuten Hörzeit hat man sich aber an diesen Sound gewöhnt. Plötzlich sind mir Instrumente aufgefallen, die mir mit dem Beyerdynamic nicht aufgefallen sind.
Und bei einem Wechsel zurück zum DT-990 wirkt dieser plötzlich sogar dumpf und muffelig.
Das Ohr ist nun halt sehr anpassungsfähig...
Es gibt mit Sicherheit bessere Kopfhörer, aber der Pioneer vereint Vorteile, die in Testberichten häufig keine oder nur wenig Erwähnung finden:
-er ist bezahlbar (guenstiger.de)
-er ist leicht
-er ist transparent im Klang
-das Dolby Headphone Verfahren wirkt sehr gut
-die digitale Infrarotübertragung finde ich hervorragend, man muß natürlich in Sichtweite der Basisstation bleiben (Kopfdrehungen sind kein Problem)
-keinerlei Rauschen hörbar, Funkstörungen oder Radioempfang gibt es nicht
-an die Basisstation kann man trotzdem seinen Lieblingskopfhörer mit Kabel anschließen und ebenfalls Dolby Headphone genießen
-Verarbeitet werden DTS, Dolby Digital Signale (bis 5.1), Dolby Prologic II und natürlich Stereo (ohne alles)

(Übrigens: unter www.dolby.com kann man sich über das Dolby Headphone Verfahren ein wenig schlau machen)

Meines Erachtens gibt es zurzeit keinen anderen Kopfhörer, der diese Dinge vereint.
Apalone
Inventar
#9 erstellt: 28. Jan 2005, 10:43

Sterejob schrieb:

sten.rauch schrieb:
Hi,
ich spiele mit dem Gedanken mir ein Funkkopfhörer zu holen. Hat jemand Erfahrungen mit dem Philips SBC HD 1500 oder dem
PIONEER SE-DIR 800 C ??? Würde mich sehr über Ratschläge freuen. Vielen Dank schonmal im vorraus.

Mit freundlichen Grüßen

Sten

Es kommt natürlich immer darauf an, wozu man den Kopfhörer verwenden möchte.
Ich habe mir jetzt den Pioneer SE-DIR800C für unter 300 Euro als Surroundkopfhörer gekauft und bin zu 95% zufrieden.
Er könnte mehr Bässe haben und etwas natürlicher klingen. Der 5.1 Effekt (Dolby Headphone) kommt dafür aber sehr gut rüber. Vielleicht aber gerade wegen seiner speziellen Klangeigenschaften.
Im Vergleich zu meinem Beyerdynamic DT 990 wirkt er zunachst etwas scharf, nasal und unnatürlich.
Nach einigen Minuten Hörzeit hat man sich aber an diesen Sound gewöhnt. Plötzlich sind mir Instrumente aufgefallen, die mir mit dem Beyerdynamic nicht aufgefallen sind.
Und bei einem Wechsel zurück zum DT-990 wirkt dieser plötzlich sogar dumpf und muffelig.
Das Ohr ist nun halt sehr anpassungsfähig...
Es gibt mit Sicherheit bessere Kopfhörer, aber der Pioneer vereint Vorteile, die in Testberichten häufig keine oder nur wenig Erwähnung finden:
-er ist bezahlbar (guenstiger.de)
-er ist leicht
-er ist transparent im Klang
-das Dolby Headphone Verfahren wirkt sehr gut
-die digitale Infrarotübertragung finde ich hervorragend, man muß natürlich in Sichtweite der Basisstation bleiben (Kopfdrehungen sind kein Problem)
-keinerlei Rauschen hörbar, Funkstörungen oder Radioempfang gibt es nicht
-an die Basisstation kann man trotzdem seinen Lieblingskopfhörer mit Kabel anschließen und ebenfalls Dolby Headphone genießen
-Verarbeitet werden DTS, Dolby Digital Signale (bis 5.1), Dolby Prologic II und natürlich Stereo (ohne alles)

(Übrigens: unter www.dolby.com kann man sich über das Dolby Headphone Verfahren ein wenig schlau machen)

Meines Erachtens gibt es zurzeit keinen anderen Kopfhörer, der diese Dinge vereint.


Habe mir jetzt den mal im Fachhandel angehört:
also für 300 € ist das übelste Qualität! Der Decoder ist nicht schlecht. Im Ergebnis also wie gehabt: man kann die KH-Surround-Lösungen gut verwenden - wenn man den Funk-KH wegwirft und den Decoder mit einem guten Kabel gebundenen kombiniert.

Viele Grüße
Marko
Sytras
Stammgast
#10 erstellt: 11. Feb 2005, 01:31
Hallo Leute,

ich suche einen Funkkopfhörer nur für den TV und für den DVD Player damit ich ab und zu auch mal nach 22 Uhr DVD gucken kann (die Wände meiner Wohnung sind sehr dünn )
Möchte daher auch die Surroundfunktion nutzen.

Kann man für meine Bedürfnisse den Philips empfehlen (sprich nur für TV)?

Mir ist schon klar,dass die Qualität für Musik gerade nicht die Beste ist aber reicht es für einen "guten" TV Sound?

Besten Dank für eure hilfreichen Infos!

Grüße

Sytras
Flix
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Feb 2005, 08:07
Kann ja sein, dass meine Anlage nen grauenvollen Kopfhörerausgang hat,aber eins muss ich meinem Sennheiser Funkkopfhörer zu Gute halten, denn man hört absolut kein Grundrauschen im Gegensatz zu meinem Klinkeausgang. Das kommt daher, dass der HDR 65 ne automatische Rauschunterdrückung hat. Ich muss zugeben, selbst ein günstigerer Philips Kopfhörer mit Kabel hört sich gegen meinen wesentlich vulominöser an, aber so schlecht sind die Funkkopfhörer nun auch nicht und wenn man ne Stille Umgebung hat, hört man schon viele Details, die mir mit meinen Lautsprecher verlorn gehen. Was allerdings der reinste Unfug ist, ist dieser Pseudosurround! Hört sich an wie nen billiger Hall-Effekt vom Equilizer.
Mit der Verbindung ist das sone Sache, hängt stark von der Entfernung vom Sender ab. Also im Zimmer und vielleicht noch nebenan okay. Aber darüber hinnaus ist es dann kein Musikgenuss mehr, auch wenn er wirklich die angegebenen 100m Entfernung schafft (ich habs ausprobiert).
Also wenn du nicht ständig über Kabel stolpern möchtest, kann ich dir sonen Ding schon empfehlen, aber erwarte nicht zu viel, es sind halt keine Wundermaschinen und führ den richtigen HiFi - Genuss, dass muss ich zugeben, kommt nur Kabel in Frage.
Apalone
Inventar
#12 erstellt: 11. Feb 2005, 10:01

Sytras schrieb:
Hallo Leute,

ich suche einen Funkkopfhörer nur für den TV und für den DVD Player damit ich ab und zu auch mal nach 22 Uhr DVD gucken kann (die Wände meiner Wohnung sind sehr dünn )
Möchte daher auch die Surroundfunktion nutzen.

Kann man für meine Bedürfnisse den Philips empfehlen (sprich nur für TV)?

Mir ist schon klar,dass die Qualität für Musik gerade nicht die Beste ist aber reicht es für einen "guten" TV Sound?

Besten Dank für eure hilfreichen Infos!

Grüße

Sytras


Hallo!
Uneingeschränkt JA!

Marko
Sytras
Stammgast
#13 erstellt: 11. Feb 2005, 11:52
Besten Dank Marko!

Grüße

Sytras
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips SBC HD 1500 U
Hoffi8888 am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.08.2008  –  3 Beiträge
Funk Kopfhörer Philips SBC HD 1500
mboenin am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  4 Beiträge
Philips SBC HD 1500 U klingt seltsam
nagster am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  3 Beiträge
Hilfe beim Anschluss des Kopfhörers Philips SBC HD 1500 U
Vys am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  3 Beiträge
Phillips SBC HD 1500, gebrochen!
Running am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  57 Beiträge
Fragen zum Philips SBC HP 1500
_Scrooge_ am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  80 Beiträge
Philips SBC HP 1500: Wo günstig?
jroeben am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  16 Beiträge
Verstärkeranschluss an Funkkopfhörer Basisstation
MordSieg am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  5 Beiträge
Philips SBC HD 1500U Erfahrunsaustausch
Timmy_67 am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  13 Beiträge
guter KH für Philips SBC HD 1500 U
smolipe am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedfarout
  • Gesamtzahl an Themen1.419.729
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.032.554

Hersteller in diesem Thread Widget schließen