Köpfhörerverstärker für DT770 Pro

+A -A
Autor
Beitrag
teemee
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2005, 17:15
Ich habe einen Beyerdynamic DT770 Pro und bin damit sehr zufrieden, nur habe ich das Problem das meine Soundkarte am PC oder meine Anlage genügent kraft haben den 250 Ohm richtig Feuer zu machen, also muss ein Kopfhörerverstärker her.

Nach lektüre diverser Websites und Foren haben sich nun diese Kanditaten herauskristalliert:

- Lake People PHONE-AMP G93 für 217,- EUR
URL: http://www.lake-peop...sch/G93de/g93de.html


- Amity HPA6X für 285,- EUR
URL: http://www.amity-hifi.de/infoengl/Hpa6x.htm


- Meier Audio CORDA HA-1 MkII für 375,- EUR
URL: http://www.meier-audio.homepage.t-online.de/ha1mk2.htm


- Pro-Ject Headbox für 210,- EUR
URL: http://www.project-audio.com/de/headbox.html

Da ich Student bin und mein finanzieller "Aktionsradius" recht begrenzt ist, kann ich mir Fehlkäufe nicht erlauben aber ich habe die Devise das ich mir den Kauf lieber noch ein paar Monate verkneife bevor ich mir irgend nen billig Kram hole und mir nur drüber ärgere.

Könnt ihr mir einen von den Empfehlen und sagen wo ich die im Grossraum Stuttgart oder Ulm probehören kann ?

Danke im Vorraus
xxlMusikfreak
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Aug 2005, 06:29
Empfehlung wäre bei mir in Richtung Musical Fidelity X-Can V³ - da ich selbst sehr zufrieden mit ihm bin - könnte mir aber vorstellen, daß er nicht gut zum DT770 passt.

Mein eigentlicher Rat dreht sich um die Headbox von Pro-Ject. Die hatte ich nämlich auch probegehört und kann nur dringend davon abraten. Da leisten die Conradgeräte beinahe genausoviel. Wenn du die Möglichkeit hast, kannst du sie dr ja mal anhören und vergleichen - aber mach dort bloß keinen Blindkauf.
smil
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Aug 2005, 19:02
Für den Zweck würde ich erst mal einen kleinen CMoy empfehlen. Kannst Du Dir entweder selbst zusammen löten, fertig zusammengebaut von jemandem kaufen (in diesem oder ähnlichen Foren, auch bei Ebay) oder Dir einen schönen nach eigenen Wünschen bauen lassen.

Lass Dich bloß nicht von der schrulligen Optik fertiger Modelle täuschen, wenn die aus hochwertigen Bauteilen ordentlich zusammengebaut werden, sind sehr gut (vielleicht sogar besser als alles was Du jemals am KH-Ausgang einer Hifi-Anlage gehört hast...)

Du kannst auch das 10- bis 20fache ausgeben, aber erwarte nicht, dass es dann auch 10 bis 20 mal besser klingt.

Beste Grüße
SMiL

hier steht wie's geht:
http://tangentsoft.net/audio/cmoy-tutorial/

ordentlich gemachte, fertige CMoys gibt es u.a. hier:
http://www.evilfire.com/
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2005, 09:05
Alternativ könntest Du noch die Modifikation eines Billig-KHV in Erwägung ziehen (geht wirklich leicht). Guckst Du hier: http://www.hifi-foru...=991&back=&sort=&z=1

Das gute Stück bringt meine DT 770 in beeindruckender Weise zum Tanzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DT770 Edition aus DT770 Pro bauen?
Hautjob am 06.04.2016  –  Letzte Antwort am 06.04.2016  –  4 Beiträge
DT770 Pro kein Bass
Keksmo am 05.03.2019  –  Letzte Antwort am 06.03.2019  –  30 Beiträge
DT770Pro oder DT770 ohne Pro
Marshyper am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  11 Beiträge
DT770 Pro 80Ohm vs. 250Ohm
FiReSt0nE am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  7 Beiträge
DT770/990 Pro: KHV ja oder nein?
rokkon am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  5 Beiträge
Beyerdynamic DT770 pro an Edirol UA-1EX
pollux81 am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  6 Beiträge
KHV zwischen MacBook Pro und DT770
iPhil am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  14 Beiträge
DT770 pro/80 nur rechte Kanal funktioniert.
Danath am 19.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.04.2008  –  6 Beiträge
DT770 Pro 250 OHM an PC anschließen?
Araziell am 24.11.2013  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  4 Beiträge
Beyerdynamic DT770 Pro + FiiO E7 = Kein Bass!
master_bruce am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.01.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.316 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBackloop_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.164
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.432

Hersteller in diesem Thread Widget schließen