AKG K240

+A -A
Autor
Beitrag
van.sky
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Mrz 2010, 22:30
Hallo zusammen,

ich habe eher durch Zufall einen Kopfhörer im Keller gefunden, welcher ca. 15-20 Jahre alt sein müsste. Das Modell ist AKG K240. Ich habe mal gegoogled, aber nur einen K240MKII gefunden. Den, den ich hier habe, sieht dem MKII sehr ähnlich.

Nun habe ich mir extra einen Adpater besorgt, da der alte KH nur eine große Klinke hat. Ich habe den jetzt mal an mein Notebook angeschlossen, aber bekomme leider nur auf einer Seite Ton heraus. Hat das mit dem Adapter zu tun? Oder ist das ein Mono-KH? Gibt's sowas überhaupt? Oder defekt? Was hat so ein Teil denn mal gekostet?!

Danke!


[Beitrag von van.sky am 03. Mrz 2010, 22:30 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2010, 22:54
Ein K240, der sich nicht einmal "Monitor" o.ä. nennt, kann gut auch 25 Jahre alt sein. Seinerzeit waren die Polster auch noch geklebt statt mit Bajonettverschluß.

Blöde Frage: Der Adapter ist auch stereo, ja?

Ansonsten kann es gut sein, daß der Hörer seinerzeit nicht ohne Grund im Keller gelandet ist. Sind aber ziemlich reparabel, die Biester. (Service-Doku müßte es bei AKG noch geben.) Des öfteren löst sich in der Hörmuschel ein Kabel, das kann man wieder anlöten.
van.sky
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Mrz 2010, 23:00
Das einzige was noch draufsteht ist "For Outputs 4 - 600 Ohms"
und "Made in Austria"
Die Polster sind beweglich an einem Metallteil angebracht.

Der Adapter: http://www.amazon.de/gp/product/B001PAGKR6/ref=ox_ya_oh_product


[Beitrag von van.sky am 03. Mrz 2010, 23:06 bearbeitet]
Class_B
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Mrz 2010, 23:13
Hallo,
ich hatte auch mal einen 240er,war in den 80ziger Jahren ein recht guter Hörer.
Am Adapter wirds nicht liegen das er nur auf einer Seite spielt sondern eher am Kabel,wahrscheinlich irgendwo eine Lötstelle defekt.

Gruß
Thomas
adiga
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mrz 2010, 00:03

Class_B schrieb:
Hallo,
Am Adapter wirds nicht liegen das er nur auf einer Seite spielt sondern eher am Kabel,wahrscheinlich irgendwo eine Lötstelle defekt.


Das wird es sein. Wahrscheinlich ein Kabelbruch im Bügel des KH. Bei meinem K 240 DF - könnte vom Alter her etwa hinkriegen - ist es genau das, was defekt ist. (Wenn ich mit dem Finger an einer bestimmten Stelle drücke, dann geht es wieder in Stereo, ansonsten bloss Links) Löten sollte man das schon können, aber ohne das Kopfband (Bügel) zu beschädigen geht das wohl nicht.

Oder hat jemand eine Idee, wie man das ohne Beschädigung reparieren kann, resp. wie man an ein neues Kopfband kommt?
adiga
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Mrz 2010, 13:42
Jetzt bin ich doch ein bisschen verwirrt

Gestern Abend war noch eine Antwort auf mein letztes Posting hier. Da hat der Absender geschrieben, wie man am einfachsten an die Kabel im Bügel kommt.

Und heute morgen ist das Posting verschwunden und mein Posting ist wieder das letzte im Thread?

Was ist denn da passiert?
cptnkuno
Inventar
#7 erstellt: 10. Mrz 2010, 13:51
schon einmal auf der AKG Homepage geschaut? Vielleicht hilft das weiter:
http://www.akg.com/mediendatenbank2/psfile/datei/36/K240_m_stu4055d215ac91a.pdf

Polster waren im Übrigen nie geklebt. Vor dem Bajonettverschluß wurden die auf die Plastikteller einfach draufgesteckt.


[Beitrag von cptnkuno am 10. Mrz 2010, 13:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
10 Jahre alter AKG K240 vs. heutiger K240 (100?)
fabifri am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  17 Beiträge
AKG K240 MKII gekauft - zu starke höhen?
piotrb am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  8 Beiträge
AKG K240 Sextett ?
RomanQ am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.11.2011  –  5 Beiträge
AKG K530 oder K240, welcher KH solls mal werden?
tueffo am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  48 Beiträge
AKG K240 mkII und iPod Video
Mebus am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  6 Beiträge
Die letzte Frage: AKG K240 oder K271
Semmelbrödel am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  11 Beiträge
AKG K240 reparieren
reox99 am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  6 Beiträge
AKG K 240 ( K240 ) - Ueberblick
malchuth am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  25 Beiträge
AKG k240 mk2 - Bass rechts knistern/knacksen
Lehtis am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2017  –  10 Beiträge
Hat AKG das KH-Programm bereinigt? (Monitore)
ta am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedHifiMic91
  • Gesamtzahl an Themen1.508.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.722

Hersteller in diesem Thread Widget schließen