Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

Hochwertige In Ear Aufbewahrungsbox gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Son_Goten23
Inventar
#51 erstellt: 14. Nov 2010, 20:08
@ JoergCologne: (ziemlich) klein, 1,68/69 (sieht man ja auch an meinem Avatar) Was meinst du denn mit "Stoffbeutel"? Es gibt schon z.B. von Westone oder Shure Stoffcases, die mehr als Staubschutz, denn als richtigen Schutz dienen...

@ NoXter: stimmt, auch einen Meizu. Ich fragte mich nur, ob´s
schlau ist, nicht dass mein neuer Shure kaputt ist, wenn ich
mal nachschaue...
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#52 erstellt: 14. Nov 2010, 20:12

Son_Goten23 schrieb:

@ NoXter: stimmt, auch einen Meizu. Ich fragte mich nur, ob´s
schlau ist, nicht dass mein neuer Shure kaputt ist, wenn ich
mal nachschaue... :KR

Ich hätte da eher Bedenken, daß die Shure oder der Stecker das Display vom Meizu zerkratzt....


Son_Goten23 schrieb:
verkaufe einen Shure SE 310 (mint)

Ich dachte die gab's nur in schwarz oder weiß

Viele Grüße,
Markus
Son_Goten23
Inventar
#53 erstellt: 14. Nov 2010, 20:26
@ Bad Robot: stimmt, hab ich auch selber umgeändert!
klingt durch die special Farbe auch besser, versprochen!

@ JoergCologne: das ist das "unstabile" Shure Case

images

(das sieht man jetzt nicht so, aber den kann man einfach ohne Kraftaufwand zerdrücken...)
JoergCologne
Ist häufiger hier
#54 erstellt: 14. Nov 2010, 20:32

Son_Goten23 schrieb:
@ JoergCologne: (ziemlich) klein, 1,68/69 (sieht man ja auch an meinem Avatar) Was meinst du denn mit "Stoffbeutel"? Es gibt schon z.B. von Westone oder Shure Stoffcases, die mehr als Staubschutz, denn als richtigen Schutz dienen...


mea culpa, den Avatar habe ich mir nicht angeschaut.
Frag doch einfach mal Deinen Arzt ob er denkt, dass sich da noch was tut....
ansonsten bietet meines Wissens zum Beispiel compact monitors auch ein Re-Casing (oder so ähnlich heißt das wohl) an, also den Einbau der Technik in ein neues Gehäuse.

Ob es möglich ist, evtl. sogar Material aufzutragen, wenn Du noch wächst, kann Felix (Peacounter) von cm sicherlich beantworten. Schicke ihm doch mal ne PM.

Jörg
h1ghb1rd
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 14. Dez 2010, 01:03

Bad_Robot schrieb:

durch die Unterteilungen in dieser Box wird das zu einem Problem.

Ich würde dir die neue Box von Compact Monitors empfehlen; die ist erstens von den äußeren Abmessungen kleiner, und trotzdem paßt sogar noch ein Sansa Fuze 'rein:

http://www.hifi-foru...hread=327&postID=8#8


Habe mir nun einen Ipod Nano 6G 16GB (aufgrund deiner RMAA-Graphen und Aussage bezüglich der Auflösung ), die Box vom Compact Monitors und ein Paar UM3X gekauft.

Den Klang fand ich super, zumindestens für die paar Minuten die ich es testen konnte.
Meine UM3X kamen mit einem Wackler im rechten Hörer an, der iPod ist nach dem Aufspielen von einem Album und anschließenden Probehören verreckt. Tolle Wurst.

Hier ein Foto von knapp 600€ unbrauchbarer Hardware:

UM3X und Ipod Nano 6G in Compact Monitors Inear Box

Eigentlich habe ich vor die beiden Geräte mit ins Fitnessstudio zu nehmen, aber so wirklich toll ist die Box von Compact Monitors dafür nicht, der Inhalt wird ordentlich durchgeschüttelt. Hatte vor eine Strebe für den iPod einzukleben, aber dann Wackeln trotzdem noch die Inears hin und her.
Meinst du man bekommt den Nano 6G auch irgendwie in das Case von Westone reingefummelt oder wird das nichts?
Ich würde gerne eine Box haben in der die Inears nicht so hin und her Wackeln und ich den Nano noch reinbekomme.


[Beitrag von h1ghb1rd am 14. Dez 2010, 01:06 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#56 erstellt: 14. Dez 2010, 07:04
Hallo,


h1ghb1rd schrieb:
Meine UM3X kamen mit einem Wackler im rechten Hörer an


Das scheint in der Tat öfters vorzukommen (hatte ich auch schon). Hast du schon mal die Kabel von den Hörern abgezogen (handelt es sich um die Variante mit wechselbarem Kabel?) und wieder drangesteckt? In den mir bekannten Fällen hat diese Prozedur das Problem dauerhaft gelöst.


h1ghb1rd schrieb:
der iPod ist nach dem Aufspielen von einem Album und anschließenden Probehören verreckt.


Och nööööö, das glaub' ich nicht...

Hast du den iPod mal resettet?
http://www.macnotes....ungs-und-disk-modus/


h1ghb1rd schrieb:
Eigentlich habe ich vor die beiden Geräte mit ins Fitnessstudio zu nehmen, aber so wirklich toll ist die Box von Compact Monitors dafür nicht, der Inhalt wird ordentlich durchgeschüttelt. Hatte vor eine Strebe für den iPod einzukleben, aber dann Wackeln trotzdem noch die Inears hin und her.


Die Westone-Box ist da auch nicht besser. Ich hätte eher das Carry Case von compact monitors genommen; das ist erstens kleiner, und hat innen ein Netz, in welches der iPod Nano 'reinpasst und so nicht hin- und herwackeln kann.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 14. Dez 2010, 07:05 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#57 erstellt: 14. Dez 2010, 10:01
@h1ghb1rd:

wo hast du denn die box gekauft?
direkt bei uns oder bei einem händler?

ich frag deshalb, weil da eigentlich ein mikrofaser-beutel drin sein sollte.
es kann aber sein, dass ein händler cases ohne den beutel bekommen hat.
dann würden wir dem natürlich beutel nachschicken.
und falls bei dir keiner drin war, schick mir ne pm mit deiner adresse. dann kriegst du auch einen zugeschickt.

wir haben uns übrigens gegen irgendwelche einteilungen und stattdessen für den beutel entschieden, weil man so den innenraum des recht flachen cases besser nutzen kann.
und den beutel kann man halt auch alleine benutzen.
erschien uns so am flexibelsten.

grüße erstmal,

P
h1ghb1rd
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 14. Dez 2010, 14:58

Bad_Robot schrieb:
Das scheint in der Tat öfters vorzukommen (hatte ich auch schon). Hast du schon mal die Kabel von den Hörern abgezogen (handelt es sich um die Variante mit wechselbarem Kabel?) und wieder drangesteckt? In den mir bekannten Fällen hat diese Prozedur das Problem dauerhaft gelöst.


Das habe ich auch schon mehrfach probiert, habe auch mal die Stecker minimal in V-Form verbogen damit sie "besser" sitzen, das hilft aber alles nichts. Wenn ich die Dinger im Ohr habe und dann ein bisschen auf dem Hörer rumtippse kann ich die Störung beseitigen, bewege ich mich wieder ein bisschen setzt der Ton wieder aus. Naja, werde sie gleich zurück zu Herrn Dapa schicken und dann auf die neue Lieferung von Westone warten müssen damit er mir ein Austauschexemplar zu schicken kann.


Bad_Robot schrieb:
Och nööööö, das glaub' ich nicht...

Hast du den iPod mal resettet?
http://www.macnotes....ungs-und-disk-modus/


Ja, schon alles probiert, danke für den Link. Habe auch die Stromversorgungskontakte mal etwas ehr... "penetriert", wie man es halt so bei Geräten macht die keinen richtigen AN/AUS-Schalter haben, aber auch keine Reaktion. Da das Ding mit einem kleinen Knacken mitten drin beim Abspielen einfach ausgegangen ist gehe ich mal davon aus das ein Defekt der Elektronik vorliegt. Mal eben auf machen lassen sich die Dinger ja auch nicht, da muss man mit dem Heizluftföhn anrücken und verliert außerdem die Garantie, von daher habe ich solche Sachen dann gleich gelassen zu mal das Gerät ja nicht mal mehr als einen Tag in meinem Besitz war.


Bad_Robot schrieb:
Die Westone-Box ist da auch nicht besser. Ich hätte eher das Carry Case von compact monitors genommen; das ist erstens kleiner, und hat innen ein Netz, in welches der iPod Nano 'reinpasst und so nicht hin- und herwackeln kann.


Okay, dann brauche ich mir die Westone-Box auch wohl gar nicht zur Ansicht bestellen. Bei einer reinen Stofftasche habe ich etwas Angst dass auf die Inears mal zu viel Druck ausgeübt wird und sie beschädigt werden. Ja ich weiß, normalerweise kommt sowas auch nicht vor und ich packe sie in einen sicheren Teil meiner Sporttasche, aber man weiß ja nie wo und wie man mal die Tasche ablegt oder absetzt und ob da nicht jemand gegen latscht und man sie selber mal beim Tragen irgendwo gegen haut, da fühle ich mich mit einem Hartschalen-Case doch etwas sicherer.


peacounter schrieb:
wo hast du denn die box gekauft?
direkt bei uns oder bei einem händler?

ich frag deshalb, weil da eigentlich ein mikrofaser-beutel drin sein sollte.
es kann aber sein, dass ein händler cases ohne den beutel bekommen hat.
dann würden wir dem natürlich beutel nachschicken.
und falls bei dir keiner drin war, schick mir ne pm mit deiner adresse. dann kriegst du auch einen zugeschickt.

Habe ich bei mp4audio.de ( Herr Dapa ) bestellt, da war leider kein Mikrofaser-Beutel drin. Ich denke mal mit einem zusätzlichen Beutel würden die Inears auch nicht so umher fliegen, ich schicke dir mal eine PM, echt ein super Service, danke!


[Beitrag von h1ghb1rd am 14. Dez 2010, 15:03 bearbeitet]
h1ghb1rd
Ist häufiger hier
#59 erstellt: 18. Dez 2010, 21:49
Der Mikrofaser-Beutel von CompactMonitors ist heute angekommen, vielen Dank an peacounter für den schnellen und tollen Service!

Habe mittlerweile auch einen neuen Nano, aber leider noch nicht meine UM3X wieder. Da Herr Dapa wohl keine neuen mehr bis Weihnachten bekommen wird schickt er mir die JH13 Generic als Demo zu.

Ich hoffe einfach dass mich die Demohörer nicht all zu sehr vom Hocker reißen werden, sonst fühle ich mich noch dazu gezwungen direkt in die oberste Liga aufzusteigen, das wollte ich doch erst später.
Ich ahne schon böses für mein Konto.

Sofern ich dann über Customs nachdenke werde ich auch mal versuchen die Stage 4 probe zu hören von der hier ja auch viele schwärmen.


[Beitrag von h1ghb1rd am 19. Dez 2010, 01:26 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#60 erstellt: 18. Dez 2010, 23:18

h1ghb1rd schrieb:
Da Herr Dapa wohl keine neuen mehr bis Weihnachten bekommen wird schickt er mir die JH13 Generic als Demo zu.


Ooohohooooo, das ist fies. Böse Falle. Ganz bööööse Falle.

Viele Grüße,
Markus
Tob8i
Inventar
#61 erstellt: 19. Dez 2010, 00:42
Wo steckt ihr eigentlich alle die großen Cases hin, wenn ihr unterwegs seid? Oder benutzt hier kaum jemand In-Ears unterwegs?

Ich habe die Tage mal nach einem für meine Stage 3 geschaut. Das, das dabei ist, ist sicher für zu Hause ganz nett, aber mir für unterwegs viel zu groß. Auch das andere Case von CM wäre mir zu groß, weil ich im Rucksack nie so viel Platz habe. Und das CM Case für Gehörschutz ist wieder zu klein und nicht so robust.

Dann habe ich mal nach dem Case geschaut, das bei meinen UM3x dabei war, aber das war mir für 11 Euro als Import auch etwas zu teuer, weil es nicht sehr robust ist.

Am besten gefallen mir eigentlich die Case von Shure. Leider auch nirgens mehr günstig verfügbar und knapp 20 Euro wollte ich dafür auch nicht ausgeben. Also werde ich wohl meine SE210 oder super.fi 5, die in dem großen ovalen bzw. kleinen runden Shure Case lagern, umlagern und die Stage 3 dann in einem davon transportieren.

Als Ersatzcase für die SE210 bzw. super.fi 5 habe ich dann noch ein wenig geschaut und, wie ich finde, passende und günstige Lösungen gefunden.

http://cgi.ebay.de/I...&hash=item483de6dcf7
http://cgi.ebay.de/M...&hash=item27b7028ea3

Habe mir mal das untere bestellt und werde was dazu schreiben, wenn es angekommen ist. Bin mal gespannt, ob es gut ist oder doch eher stinkender Plastikmüll.
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#62 erstellt: 19. Dez 2010, 10:23
Hallo,

für unterwegs nehm' ich die Carry Cases von compact monitors.

DSCF1286

DSCF1287

Viele Grüße,
Markus
Tob8i
Inventar
#63 erstellt: 19. Dez 2010, 10:48
Ja, das von CM ist mir ja leider schon zu groß. Mehr als meine In-Ears ttransportiere ich darin eh nicht, wenn ich zur Uni fahre.

Aber man muss schon sagen, dass die Jungs von CM sehr gute Preise bei den Cases haben. Wenn man sich mal die Preise der Cases der großen In-Ear Hersteller anschaut, finde ich das teilweise echt übertrieben. Das kleine runde Shure Case kostet bei Thomann 18 Euro oder so.

Bin jetzt mal gespannt auf das aus China. Wahrscheinlich ist das vom Material gar nicht mal anders als das von Shure, aber es steht halt kein großer Name oben drauf.
miniskaphi
Stammgast
#64 erstellt: 19. Dez 2010, 16:02
Ich hab' das Case auch und finde es garnicht mal so schlecht. Echt günstig, stinkt auch nicht, die Verarbeitung ist auch ok.
Das original Case von Westone hat eine bessere Innenaufteilung, das ist aber bei dem Preiunterschied zu verschmerzen ;o)

Andreas
~creAtive~
Neuling
#65 erstellt: 19. Dez 2010, 20:45
ist es irgendwie möglich an dieses case von ultimate ears zu kommen?
weil es gefällt mir eigetlich sehr gut nur weis ich nicht wie ich es kaufen kann: ganz unten schauen
oder wie man die box von compact monitors bestellen kann weis ich auch nicht
danke
Son_Goten23
Inventar
#66 erstellt: 19. Dez 2010, 20:47
einfach ne Mail an CM schreiben.

vllt geht das auch bei UE.
h1ghb1rd
Ist häufiger hier
#67 erstellt: 19. Dez 2010, 23:54

~creAtive~ schrieb:
oder wie man die box von compact monitors bestellen kann weis ich auch nicht


Google hilft! :>
http://www.compact-monitors.de/cms/in-ear-zubehoer.html
http://www.mp4audio....shop_param=cid%3D%26


[Beitrag von h1ghb1rd am 19. Dez 2010, 23:54 bearbeitet]
~creAtive~
Neuling
#68 erstellt: 20. Dez 2010, 00:52
jap klappt danke
Alpha-Pinguin
Inventar
#69 erstellt: 24. Dez 2010, 12:05
@ http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=372807
Passen die Um3x denn gut rein in das CM Case? Bei meinem aktuellen Case zickt nämlich diese Plastikversteifung immer rum:( Deswegen überlege ich mir das CM Case anzuschaffen... Und: Hast du das Hin und Herrutschproblem beseitigen können? Diese kleinen Stoffcases sind mir nämlich einfach zu klein!;)

Viele Gruesse
Jan
denkprekariat
Inventar
#70 erstellt: 24. Dez 2010, 12:42

Alpha-Pinguin schrieb:
@ http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=372807
Passen die Um3x denn gut rein in das CM Case? Bei meinem aktuellen Case zickt nämlich diese Plastikversteifung immer rum:( Deswegen überlege ich mir das CM Case anzuschaffen... Und: Hast du das Hin und Herrutschproblem beseitigen können? Diese kleinen Stoffcases sind mir nämlich einfach zu klein!;)


Wo sollen die Um3x rein? In das Carry- oder Hardshellcase? Zweiteres kann ich dir heute Abend sagen, wenn ich meins bekommen hab.
Alpha-Pinguin
Inventar
#71 erstellt: 24. Dez 2010, 13:11

Sup_Ermarkt schrieb:

Alpha-Pinguin schrieb:
@ http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=372807
Passen die Um3x denn gut rein in das CM Case? Bei meinem aktuellen Case zickt nämlich diese Plastikversteifung immer rum:( Deswegen überlege ich mir das CM Case anzuschaffen... Und: Hast du das Hin und Herrutschproblem beseitigen können? Diese kleinen Stoffcases sind mir nämlich einfach zu klein!;)


Wo sollen die Um3x rein? In das Carry- oder Hardshellcase? Zweiteres kann ich dir heute Abend sagen, wenn ich meins bekommen hab. :)

In das Hardshellcase; denn wie gesagt, dass Carry ist mir einfach zu klein:)
Über einen Bericht würde ich mich wirklich freuen, denn ich meine zu errinern, dass auch du dich negativ über die Versteifung geäußert hast...
Meinst du echt, dass kommt heute noch? Oder kommsts gar nicht mit der Post?!

viele Grüße
Jan
pecus86
Stammgast
#72 erstellt: 24. Dez 2010, 13:13
hier stand schrott


[Beitrag von pecus86 am 24. Dez 2010, 13:21 bearbeitet]
denkprekariat
Inventar
#73 erstellt: 24. Dez 2010, 13:13
Das ist schon da. Krieg ich aber zu Weihnachten geschenkt und Bescherung ist bei uns immer nach dem großzügigen Abendbrot.

Mit der Versteifung ist schwierig... die hab ich nämlich chirurgisch entfernt.
denkprekariat
Inventar
#74 erstellt: 24. Dez 2010, 13:15
Hah, wusst ichs doch das ich sowas gesehen hab.





Passt also.

E: Da war einer schneller, Mist.


[Beitrag von denkprekariat am 24. Dez 2010, 13:17 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#75 erstellt: 24. Dez 2010, 13:31

Sup_Ermarkt schrieb:
Hah, wusst ichs doch das ich sowas gesehen hab.


Du alter Bilderklauer

Weihnachtliche Schneegrüße,
Markus
denkprekariat
Inventar
#76 erstellt: 24. Dez 2010, 13:46

Bad_Robot schrieb:

Sup_Ermarkt schrieb:
Hah, wusst ichs doch das ich sowas gesehen hab.


Du alter Bilderklauer



Ist halt tierisch praktisch. Ich hab auch deine RMAA Messungen verlinkt, um in nem anderen Forum jemandem zu beweisen, dass iPods kein Müll sind.

Das Leben ist ein Geben und Nehmen. Ich hab mich auf Zweiteres spezialisiert.
flimmerlümmel
Stammgast
#77 erstellt: 14. Jan 2011, 15:02
Hallo,

kann mir jemand freundlicherweise sagen wo ich das "compact monitors Carry Case" bestellen kann??

Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, finde nix. Danke.

LG
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#78 erstellt: 14. Jan 2011, 15:04

flimmerlümmel schrieb:
Hallo,

kann mir jemand freundlicherweise sagen wo ich das "compact monitors Carry Case" bestellen kann??

Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, finde nix. Danke.

LG


Schon mal bei compact monitors gefragt? (So heißt die Firma.)

http://www.compact-monitors.de/cms/in-ear-zubehoer.html

Viele Grüße,
Markus
Alpha-Pinguin
Inventar
#79 erstellt: 14. Jan 2011, 15:04

flimmerlümmel schrieb:
Hallo,

kann mir jemand freundlicherweise sagen wo ich das "compact monitors Carry Case" bestellen kann??

Ich habe mir schon einen Wolf gesucht, finde nix. Danke.

LG

Entweder bei MP4Audio.de oder schreib direkt eine Mail an Compact monitors:)

viele Grüße
Jan

E: Markus ey, dass kann's ja wohl nicht sein:D


[Beitrag von Alpha-Pinguin am 14. Jan 2011, 15:05 bearbeitet]
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#80 erstellt: 14. Jan 2011, 15:06

Alpha-Pinguin schrieb:
E: Markus ey, dass kann's ja wohl nicht sein:D


Hähääää, zuu langsaaaam

Viele Grüße,
Markus
flimmerlümmel
Stammgast
#81 erstellt: 14. Jan 2011, 19:30
Danke, da hatte ich schon vergeblich nach einem Bestellbutton gesucht. Seltsamer Shop bei dem man nicht bestellen kann.
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#82 erstellt: 14. Jan 2011, 19:32

flimmerlümmel schrieb:
Danke, da hatte ich schon vergeblich nach einem Bestellbutton gesucht. Seltsamer Shop bei dem man nicht bestellen kann.


Da kann man einfach anrufen. Hab' ich auch so gemacht. Oder Email schicken.

Wenn du unbedingt einen Button zum Bestellen möchtest, das compact monitors Zubehör gibt's auch hier:

http://mp4audio.de/s...shop_param=cid%3D%26

Viele Grüße,
Markus
Jatch
Ist häufiger hier
#83 erstellt: 21. Jan 2011, 18:20
Ich würde empfehlen auch mal bei Taschen für externe 1,8" oder 2,5" Festplatten oder ähnlichen Kleinkram zu schauen.
z.B.:
Nr 1
Nr 2
Nr 3
Da hat man oft sogar noch Platz für nen MP3-Player.

Grüße
peacounter
Inventar
#84 erstellt: 22. Jan 2011, 20:11
hi jatch,

sag mal, sind diese taschen nur aus soft-material oder ist da drinnen so ne art hardshell eingenäht, das auch etwas druck aushält?

grüße,

P
Jatch
Ist häufiger hier
#85 erstellt: 22. Jan 2011, 23:18
Hi peacounter,
die von mir verlinkten Taschen haben so wie ich das sehe keine Verstärkung, es gibt aber durchaus auch Taschen die etwas mehr aushalten. Bei Festplatten ist dies ja besonders wichtig.

Ich habe nochmal ein paar verstärkte Taschen rausgesucht:
Cool Bananas BulletProof
Hama Tasche
ABZ-S Tasche
Festplatte Case

Viele Grüße
Tob8i
Inventar
#86 erstellt: 27. Jan 2011, 10:44
Gestern sind endlich die Cases aus China angekommen. Hatte schon gar nicht mehr damit gerechnet und deshalb doch die Cases von CM bestellt, nachdem ich keine Alternative gefunden hab. Das Westone Case gibt es für knapp 12 Euro aus den USA, was mir eigentlich zu teuer ist. Als Alternative hatte ich noch das ähnlich wie das Westone aufgebaute Case von Meelec gesehen, aber das konnte man nicht einzeln bestellen, sondern hätte der Bestellung mindestens einen In-Ears hinzufügen müssen. Irgendwie scheint es keinen Markt für kleine, praktische In-Ear Cases zu geben.

Die Cases aus China sind echt super. Schade, dass der Hädnler jetzt keinen Versand mehr nach Deutschland anbietet. Hätte mir gern noch welche von den anderen bestellt. Sie riechen vor allem nicht unangenehm billig oder so, was ich bei dem Preis fast erwartet hätte. Relativ klein, aber z.B. für die UE 700 perfekt. Innen schön weich und ohne harte Teile. Das Shure Case hat z.B. wegen dem Logo auf dem Deckel ein hartes Plastikteil drin, wo die In-Ears immer gegenstoßen.

Die Cases von CM sind auch sehr gut, aber wie gesagt eigentlich etwas zu groß nur für In-Ears. Werd schon noch irgendwie Platz in meinem Rucksack finden. Man hat halt noch mehrere Fächer für Zubehör und bekommt auch noch so manchen Mp3-Player rein. Brauche ich persönlich nicht, wenn ich eigentlich nur die In-Ears sicher unterbringen will, während ich in der Uni oder irgendwo unterwegs bin.
Alpha-Pinguin
Inventar
#87 erstellt: 28. Jan 2011, 13:15
Ahoi!

Als Ersteller dieses Themas muss ich natürlich auch mal wieder etwas beitragen:) Ich hab' bei einem Outdoorausrüster eine sog. "Otterbox" erstanden. Diese habe ich dann einem kleinen Mod unterzogen, indem ich eine "Kabelaufrollrolle" gebastelt habe. Man nehme dazu einen Haufen Stuhluntersetzer;) Und so sieht's aus, das momentane Case, mit den (nein, noch nicht gekauften:)) TripleFi's!:

P1070055 [HDTV (1080)]

P1070058 [HDTV (1080)]

P1070059 [HDTV (1080)]


viele Grüße
Jan

ps. 100% bin ich noch nicht. D.h., wenn ich die TFs behalten sollte, werde ich mich mal vertraulich an CM wenden;)


[Beitrag von Alpha-Pinguin am 28. Jan 2011, 13:19 bearbeitet]
denkprekariat
Inventar
#88 erstellt: 28. Jan 2011, 17:29
Abgesehen von der Farbwahl gefällt mir das gut.
Gl0rfindel
Stammgast
#89 erstellt: 28. Jan 2011, 19:02
Allerdings musst du da die Kabelversteifung jedes Mal wieder gerade biegen...

Und gerade das, was in der Otterbox drinliegt, gefällt mir gar nichts. Wir von den drei Musketieren stehen eher auf Kopfhörer mit Mitten
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#90 erstellt: 28. Jan 2011, 19:15

Gl0rfindel schrieb:
Allerdings musst du da die Kabelversteifung jedes Mal wieder gerade biegen...


... und das ist tödlich. Das machst du allerhöchstens 4 Wochen, dann ist das Kabel an der Stelle gebrochen.

Viele Grüße,
Markus
Alpha-Pinguin
Inventar
#91 erstellt: 28. Jan 2011, 19:28

Bad_Robot schrieb:

Gl0rfindel schrieb:
Allerdings musst du da die Kabelversteifung jedes Mal wieder gerade biegen...


... und das ist tödlich. Das machst du allerhöchstens 4 Wochen, dann ist das Kabel an der Stelle gebrochen.

Viele Grüße,
Markus

Hmm. Muss man die Versteifung denn beim CM Case nicht korrigieren, d.h. immer wieder gerade biegen?
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#92 erstellt: 28. Jan 2011, 19:29

Alpha-Pinguin schrieb:

Hmm. Muss man die Versteifung denn beim CM Case nicht korrigieren, d.h. immer wieder gerade biegen?


Nein.

Niemals machen, das ist tödlich.

EDIT: Wobei, wenn ich mir dein Foto genauer anschaue, da ist ja nicht mehr das Original-TF10-Kabel dran. Das, was auf den Bildern bei dir dran ist, sieht so aus, als ob es das vertragen könnte.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 28. Jan 2011, 19:30 bearbeitet]
Gl0rfindel
Stammgast
#93 erstellt: 29. Jan 2011, 10:51
Ich weiss nicht, ob ein besseres Kabel da wirklich Verbesserung bringt. Die Schwachstelle beim ewigen Verbiegen ist ja wohl der Draht. Und der wird imho auf kurz oder lang einfach brechen.

Mal ganz davon abgesehen, dass ich es total ätzend fände, das Kabel jedes Mal wieder frisch zu biegen. Allerdings bin ich da auch sehr kritisch. ich habe mal eine halbe Stunde lang das Kabel so zurechtgebogen, dass es sich perfekt dem Ohr anschmiegt. Alles andere fand ich immer nur bäh

lg
JoergCologne
Ist häufiger hier
#94 erstellt: 31. Jan 2011, 00:32

Sup_Ermarkt schrieb:
Abgesehen von der Farbwahl gefällt mir das gut. :)


och die Farbe ist GEIL ;-)
Nur ORANGE wäre noch besser

Grüße
Jörg
JoergCologne
Ist häufiger hier
#95 erstellt: 31. Jan 2011, 00:34

Alpha-Pinguin schrieb:

Hmm. Muss man die Versteifung denn beim CM Case nicht korrigieren, d.h. immer wieder gerade biegen?


also bei meinen Stage3 (dürften eindeutig voluminöser als die triple.fi sein) muss ich nix biegen.... Du musst sie nur richtig reinlegen ,-)

Jörg
Son_Goten23
Inventar
#96 erstellt: 31. Jan 2011, 09:55
muss man bei der JH Otterbox eig. das Kabel abnehmen, bevor man ihn zurück in die Box steckt?

@ Alpha: hast du eig. den "flip" probiert?
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#97 erstellt: 31. Jan 2011, 10:05

Son_Goten23 schrieb:
muss man bei der JH Otterbox eig. das Kabel abnehmen, bevor man ihn zurück in die Box steckt?


Also ich würde keinesfalls dauerhaft immer die Kabel ab- und anstecken. Das ist nur 'ne Frage der Zeit, bis da was ausleiert.

Auch in die JH Otterbox gehen die JH-13 'rein, ohne daß man das Kabel abstecken muß. Allerdings ist mir persönlich diese JH Otterbox zu klein; das ist immer ein Gefrickel, bis ich den JH-13 mitsamt dem Kabel darin verstaut habe. Ich hatte bei dieser Box immer Angst, daß ich beim Zumachen das Kabel irgendwo einklemme. Aus diesem Grund benutze ich die JH Otterboxen überhaupt nicht mehr, die sind mir einfach zu klein. (Auf Deutsch: die JH Otterbox find' ich einen ziemlichen Schrott.)

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 31. Jan 2011, 10:06 bearbeitet]
Son_Goten23
Inventar
#98 erstellt: 31. Jan 2011, 10:09
@ Bad Robot: genau das finde ich auch, nur habe ich im Moment keine andere Box. Und da ich nix vergleichbares zu den JH 13 habe, ist mir das den Etxraschutz wert. Das Reinfriemelm geht schnell, nur das Auf- und Zumachen ist einfach nur
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#99 erstellt: 31. Jan 2011, 10:11

Son_Goten23 schrieb:
@ Bad Robot: genau das finde ich auch, nur habe ich im Moment keine andere Box. Und da ich nix vergleichbares zu den JH 13 habe, ist mir das den Etxraschutz wert. Das Reinfriemelm geht schnell, nur das Auf- und Zumachen ist einfach nur :cut


Ich hab' für meine Customs diese hier:

http://www.mp4audio....d%3D29%26aid%3D84%26

Da ist alles dabei, was man für Aufbewahrung und Pflege von Customs braucht. Reinigungsmittel, Trocknungskapseln, Aufbewahrungsbox.

Viele Grüße,
Markus
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
audioqualität und hochwertige in-ear kh
ridda am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  26 Beiträge
langlebige und reparierbare (in-ear)-Kopfhörer gesucht
Mojo_Dodo am 10.09.2017  –  Letzte Antwort am 10.10.2017  –  11 Beiträge
Aufbewahrungsbox für Kopfhörer
Jason_King am 29.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  21 Beiträge
Eure In-Ear Kopfhörer Empfehlung
chillodedillo am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  61 Beiträge
weitere langweilige in-ear fragen
gladiac18 am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  13 Beiträge
Wie audiophil sind hochwertige In Ears?
Frank/2 am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  10 Beiträge
Aufbewahrungsbox beim Phonak PFE 11x
theomega am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  4 Beiträge
in ear
manuel774 am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  2 Beiträge
In Ear
chainman am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  5 Beiträge
In-Ear vs. Out-Ear
barracuda1965 am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 67 )
  • Neuestes MitgliedSchölle94
  • Gesamtzahl an Themen1.389.677
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.680

Hersteller in diesem Thread Widget schließen