AKG K701 mit Sound ESI Audio Prodigy X -Fi NRG, reicht die Leistung?

+A -A
Autor
Beitrag
R&B
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Dez 2010, 12:41
Hallo alle zusammen,

bin seit Jahren inzwischen oft als Leser hier unterwegs und nun habe ich mich auch entschlossen nach eurer "Expertenmeinung" zu fragen :).

Folgendes Dilemma:

habe mir die Kopfhörer AKG K701 zugelegt und möchte damit hauptsächlich am Rechner MP3s hören mit einer kbit/s-Rate von in der Regel unter 320 oder VBR, Musikrichtung ist hauptsächlich R&B.

Hatte bisher eine mehr oder weniger Standard-Soundkarte, die Realtek ALC 888 (siehe hier) und war damit auch ganz zufrieden, die K701 waren damit jedoch leider viel zu leise (tippe auf etwa max. 60-70 DB bei einer aus meiner Sicht relativ niedrigen Impendanz von 62 OHM).

Nachdem ich die Suche hier im Forum benutzt habe und viele Meinungen und Beiträge gelesen habe, habe ich mich entschlossen mir eine neue Soundkarte zuzulegen und habe damit soeben die Sound ESI Audio Prodigy X -Fi NRG mit eingebautem Kopfhörerverstärker bestellt (siehe hier).

Nun hätte ich gerne von Leute gewusst die etwas mehr Ahnung von der Materie haben als ich ob diese Entscheidung gut war und die Leistung reichen wird bzw. was ich erwarten kann.

Entschuldigt bitte, dass mein erster Beitrag hier gleich ein Frage ist.


Vielen Dank für eure Antworten,

liebe Grüße,

R
m00hk00h
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2010, 02:29
Hm.
Erst bestellen und dann fragen, ist irgendwie die falsche Reihenfolge, zumal in ein paar Tagen ja eh selbst hören kannst, ob's taugt und im Zweifelsfall eben zurück schickst.

Wozu dann also noch nachfragen?

m00h
R&B
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Dez 2010, 03:45
Weil ich relativ unerfahren bin und eure Meinung meine Entscheidung trotz Bestellung noch beeinflussen kann oder wenigstens meine Zweifel etwas beseitigen könnte.

Die Reihenfolge ist falsch, da hast Du Recht aber zuerst wollte ich euch eine weitere Anfängerfrage ersparen bis ich mich dann doch entschlossen habe mich zu registrieren ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AKG K701
euronautix am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  9 Beiträge
AKG K701
d[-_-]b am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  4 Beiträge
AKG K701
spoogedemon am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  3 Beiträge
akg k701 und Handy/Ipod
nolie am 19.08.2015  –  Letzte Antwort am 25.08.2015  –  15 Beiträge
KHV für akg k701
itobito am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 24.12.2007  –  17 Beiträge
KHV für AKG k701
Computermaus75 am 13.03.2018  –  Letzte Antwort am 16.03.2018  –  14 Beiträge
AKG K701 wie verstärken? PC
wardog19 am 16.05.2019  –  Letzte Antwort am 20.05.2019  –  4 Beiträge
AKG K 530 + X-Fi = Sound ist zu leise
Master_Chief_87 am 01.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.08.2008  –  24 Beiträge
AKG K701 Versionsunterschiede?
zEeoN am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  4 Beiträge
Steckerbelegung AKG K701
2ndOne am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder903.005 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedKingpin1337
  • Gesamtzahl an Themen1.505.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.645.991

Hersteller in diesem Thread Widget schließen