Sennheiser Service

+A -A
Autor
Beitrag
Musik_Junkie
Neuling
#1 erstellt: 13. Jul 2011, 12:07
Es wird ja gerne, und selten zu unrecht, über die Service-Wüste Deutschland geklagt. Da will ich gerne mal ein positives Gegenbeispiel herausheben.

Bei meinen IE 8 war ein kleiner Riß in der Isolierung des Kabels aufgetaucht. Die Hörer habe ich seit 20 Monaten; Sennheiser gibt wohl 2 Jahre Garantie. Also habe ich den Sennheiser Service über deren Web Seite kontaktiert und am selben Tag per E-Mail die Aufforderung erhalten, die IE 8 zwecks Reparatur einzuschicken. Am Montag, 4. Juli habe ich ein Paket mit den IE 8 in ihrer Transportbox an Sennheiser geschickt. Meine Erwartung war, daß das Kabel getauscht würde und ich die Hörer hoffentlich in zwei Wochen wiederhätte. Am Donnerstag, 6. Juli bekam ich ein Päckchen von Sennheiser mit nagelneuen IE 8, inklusive sämtlichen Zubehörs in nagelneuer Transportbox.

Wenn man so tollen Service bekommt, ist es wert dies auch lobend zu erwähnen, was ich hiermit getan habe.
Kharne
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2011, 13:21
Das ist meiner Erfahrung nach Usus bei Sennheiser. Kann man also nur loben!
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Jul 2011, 15:35
Ein Pferd springt nicht höher als es muss. Es dürfte schlicht un einfach billiger sein, den IE8 zu tauschen, als an ihm herumzulöten, wenn das überhaupt möglich ist.
H4pPY
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jul 2011, 16:16
Hi,

ja klar aber das er esin innerhalb 2 Tagen schon wieder Musik hören kann ist schon lobenswert von Sennheiser.
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Jul 2011, 22:13
ZeeeM
Inventar
#6 erstellt: 15. Jul 2011, 22:32

servicegedanke schrieb:
Ein Pferd springt nicht höher als es muss. Es dürfte schlicht un einfach billiger sein, den IE8 zu tauschen, als an ihm herumzulöten, wenn das überhaupt möglich ist. ;)


Der Gewinn für das Image ist nicht zu verachten. Betriebswirtschaftlich ist das eher Pillepalle..
Musik_Junkie
Neuling
#7 erstellt: 20. Jul 2011, 16:11
Herumlöten wäre gar nicht nötig gewesen. Das Kabel ist gesteckt. Ich hatte noch überlegt, nur das Kabel einzusenden.
SaschaS
Stammgast
#8 erstellt: 21. Jul 2011, 10:12
Ich habe ähnliche gute Erfahrungen gesammelt. Selbst nach Ablauf der Garantie wurde mein HD600 ohne Murren kostenlos repariert! Auch der Kontakt mit dem zuständigen Techniker war vorbildlich.

Der Service von Sennheiser ist wirklich der beste, den ich bisher erleben durfte. Das spielt natürlich bei meiner geplanten Neuanschaffung eine große Rolle.
servicegedanke
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Jul 2011, 11:16
Also DAS wage ich mal dreist zu bezweifeln. Oder es muss schon ein Jahrzehnt zurückliegen...oder länger. Ich kenne zuviele Beispiele, wo Kulanzanträge seitens Sennheiser abgelehnt wurden.
SaschaS
Stammgast
#10 erstellt: 21. Jul 2011, 12:20
Sehe gerade, ist auch schon wieder fünf Jahre her. Unglaublich wie die Zeit verfliegt.
Ok, dann kann man meine Aussage wohl kaum noch werten.
BoehzerOnkel
Neuling
#11 erstellt: 25. Okt 2011, 15:24
Aber zum Service mal allgemein:

Ich wollte neue Kopfhörer (hab mich dann auf Sennheiserfestgelegt) kaufen, war aber durch 10.000ende verschiedene Foreneinträge verwirrt hab ich denen ne Nachricht geschickt und um Hilfe gefragt...da hat einer von denen ne halbe Stunde später bei mir angerufen und konnte mir wunderbar helfen.

Ich schließe mich Musik Junkie voll und ganz an: Guter Service muss auch gelobt werden.
joewez
Stammgast
#12 erstellt: 25. Okt 2011, 17:11
Hallo BoehzerOnkel,

willkommen im Forum.

Erzähl doch mal, wie der Sennheiser-Mitarbeiter dir geholfen hat.
Würde mich wirklich interessieren.

LG Jens
BoehzerOnkel
Neuling
#13 erstellt: 25. Okt 2011, 17:52
kein Problem....

ich hatte immer noch, trotz gefühlter 1000 gelesenen forenbeiträgen, immer noch nicht wirklich n plan, was jetzt nun geschlossen, halboffen usw.bedeutet, und ob die tatsache, dass ein kopfhörer anliegt bzw ohrumschließend ist, irgendwas mit der geräuschdämmung und lärmdämpfung zu tun hat.

Ich hab also ne Nachricht an den Service geschickt, mit Angabe meiner Telephonnummer, und wurde ca. ne halbe Stunde später von denen angerufen.

Ich war ziemlich unsicher, wollte eigendlich die HD 595 kaufen, war mir aber nicht sicher, inwiefern die nun für meine zwecke tauglich sind. (guten sound fürs zocken, besserer sound für musik, ich und umwelt=keine verbindung)

Der hat mir dann bestätigt, dass Wandlerprinzip (Hörer)dynamisch, offen bedeutet, dass man mich, sowie ich sie durchaus noch hören kann. Also waren die HD 595 für mich schon mal nicht geeignet. Als ich nach einer Alternative gefragt habe, fragte er nach meinem Budget (bis 180 Euronen) und hat mir dann die HD 380 Pro empfohlen.

Ich noch eine 2. Frage gestellt gehabt, und zwar, ob es ein Headset mit den eigenschaften guter Sound beim Zocken+ Sehr guten Sound für Musik gäbe, hat er mir irgendein PC wasweißich empfohlen, welches ich vorher auch schon in betracht gezogen hatte. Ich hab in irgend so einem Forum gelesen gehabt, dass es diesem Stück etwas an Bass mangelt, hab ihn drauf angesprochen, und er meinte, dass läge daran, dass das ding doch hauptsächlich zum zocken gedacht sei. Er hat mir noch andere gezeigt (ich war gleichzeitig halt auf der HP), aber die haben anders nicht in meine kriterien gepasst (aufliegend, offen). Tja, das Headset, was ich suche, wird es wahrscheinlich erst in anderen Preisklassen geben.

Nundenn, ich hab mich bedankt, verabschiedet. Der Mann war sehr freundlich, ich hatte nie das Gefühl, dass er mich unter Druck setzt und mich zu nem KAuf bewegen möchte. Meine Fragen wurden geklärt, und das keine Halbe Stunde nach meiner Anfrage.

Gabs irgendeinen speziellen Grund, warum du gefragt hast?
Blechdackel
Stammgast
#14 erstellt: 25. Okt 2011, 18:48
Die Sennnheiser Kopfhörer, jedenfalls die größeren, gefielen mir vor 20 Jahren besser, also vom Design her und die Verarbeitungsqualität war anscheinend(z.B was ich hier an anderer Stelle über die HD 595 gelesen habe) auch ein bisschen besser. Und der Schönheitsfehler mit Made in China statt Made in Germany/Ireland(Aussnahme HD 800).

Aber ich bin doch angenehm überrascht dass sie die Polster für den HD 33(ein Leicht-Stereokopfhörer für damals 40 DM) auf ihrer Seite führen.(passend auch für HD 10).
Wenn ich den ausgefallenen linken Hörer behoben habe(hoffentlich nur Kontaktproblem), kann ich die bestellen, für den PC(normale Soundkarte) sind sie immer noch ganz gut.

Heiko
joewez
Stammgast
#15 erstellt: 26. Okt 2011, 11:03

Gabs irgendeinen speziellen Grund, warum du gefragt hast?


Nein, war nur das Interesse, wie denn ein Hersteller so ein Beratungsgespräch gestaltet.

Danke und Grüße
Jens
Linefader
Stammgast
#16 erstellt: 20. Aug 2015, 19:24

Musik_Junkie (Beitrag #1) schrieb:
[,,] Da will ich gerne mal ein positives Gegenbeispiel herausheben. [..] Am Donnerstag, 6. Juli bekam ich ein Päckchen von Sennheiser mit nagelneuen IE 8, inklusive sämtlichen Zubehörs in nagelneuer Transportbox. [..]
Wenn man so tollen Service bekommt, ist es wert dies auch lobend zu erwähnen, was ich hiermit getan habe.

leider musste ich bei Sennheiser die gegenteilige Erfahrung machen: Meine Frau hat mir einen RS 220 Funkkopfhörer geschenkt, der zwar schön aber praktisch nicht brauchbar ist. Die Funkverbindung bricht ständig ab - okay, ständig ist vielleicht übertrieben, aber so alle 10 Min. Die Unterbrechungen sind nicht lang - schon nach ca. einer halben Sek. ist das Signal wieder da. Mit dem Ding kann man vielleicht fernsehen, aber ich hätte gerne einen richtig guten HiFi-Kopfhörer, v.a. für Musik und das macht mit dem RS 220 aufgrund der permanenten Verbindungsabrüche einfach keinen Spaß.
Natürlich habe ich die üblichen Störquellen schon eliminiert: Babyphone, Bluetooth-Mäuse und Tastaturen sowie alles was sonst noch funkt ausgeschaltet, die Basisstation an verschiedenen Orten (weit vom WLAN Router entfernt) aufgestellt, Handys aus usw. Hilft alles nicht: Die Verbindung bleibt instabil (egal welche Quelle und ob Toslink oder Coax). Trotzdem habe ich das Ding nicht gleich innerhalb der ersten zwei Wochen zurück geschickt (hätte ich mal besser tun sollen ..). Aber man will sich ja über ein Geschenkt freuen, außerdem wollte nicht nicht nach der Rechnung fragen ..
das Ding hat mich in letzter Zeit aber so genervt, dass ich das jetzt doch getan habe - und dabei erfahren, dass meine Frau 449 EUR dafür ausgegeben hat - ok: Nachdem ich die Info hatte, habe ich mal Sennheiser angerufen. In der Tat war der Service-Mitarbeiter der Ansicht, so eine schlechte Qualität darf nicht sein und ich solle das Gerät mal einschicken. Das habe ich getan.
Heute, 4 Wochen später, kam der Kopfhörer mit der Post zurück, mit dem Kommentar: "kein Fehler. Gerät innerhalb der Spezifikation Wir haben Ihr Gerät sorgfältig überprüft, konnten jedoch keinen Fehler feststellen" Natürlich ist die Verbindung nach wie vor völlig instabil - ich bin von Sennheiser sehr enttäuscht. Hätten die mir den Kopfhörer ausgetauscht, hätte ich ihn wenigstens für einen halbwegs vernünftigen Preis gegen einen kabelgebundenen in Zahlung geben können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatzkabel Sennheiser IE 8
johny123 am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  22 Beiträge
sennheiser IE 8 selbst öffnen
fritzpiefke am 08.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  10 Beiträge
Sennheiser IE 80 rauschen?
Schnipserle am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 29.03.2015  –  7 Beiträge
Sennheiser Service
Crouler am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  8 Beiträge
Sennheiser IE 8 Defekt im Bassbereich möglich?
ickechris am 23.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  33 Beiträge
Vergleich des Sennheiser IE 8 zum Westone UM1
horstsack am 07.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  10 Beiträge
Sennheiser IE 800 - wo testen?
zivilars am 09.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2016  –  29 Beiträge
Sennheiser IE 80 Kabel
thisisNiar am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  2 Beiträge
Alternativen zu Comply Foam Tips T-400 (Sennheiser IE 8) ?
Admen am 04.08.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  7 Beiträge
sennheiser ie 80 rechts kein ton mehr
peterparker0711 am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  12 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.845 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRogerInord
  • Gesamtzahl an Themen1.438.969
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.381.292

Hersteller in diesem Thread Widget schließen