Qualität von Kopfhörern (und Mikrofonen)?

+A -A
Autor
Beitrag
Tobias_Claren
Gesperrt
#1 erstellt: 26. Jan 2004, 02:05
Hallo.


Wie ist es eigentlich mit dem Kopfhörer und Mikrofonen an sich?
Da gibt es doch verschiedene Qualitäten.

Z.B. Angaben von "20-20.000 Hz" oder "10-25.000 Hz" bei Kopfhörern.


Woran kann man die Qualität erkennen, wenn man sie nicht gerade alle live miteinander vergleicht?

Ich hatte mir z.B. mit irgend so einem Philips eine MIDI-Datei angehört, und als ich ein Boeder-Headset verwendete gemerkt dass der Klang deutlich klarer war.
Der Philips klang dagegen dumpf.

Gibt es keine Technischen Angaben an denen man sich orientieren kann?

Warum gibt es Kopfhörer die noch bis 40Khz hochgehen, wo doch eh bei 20-25 Khz schluß mit der Wahrnehmung ist?

Dann noch die Frage wie es mit der Qualität (auch in bezug zum nun evtl. Billigpreis) folgender bei Pearl zu findender Kopfhörer und Mikrofone auf sich hat.
Der "Brain-Bass-Shaker" läuft hier quasi ausser Konkurenz, da er so weit ich das sehe einzigartig ist. Auch hat er anscheinend eine überraschend gute Klangqualität.

www.Pearl.de
Kopfhörer:
Kopfhörer Brain-Bass-Shaker (5-20.000 Hz), 16,90 Euro (51,10) Euro: PE-8808-901

Komfort-Nacken-Kopfhörer für tragb. MP3/CD/Cassettenplayer (10-25.000 Hz), 6,90 Euro (12,90): PE-1838-901

Komfort-Kopfhörer für tragbare MP3/CD/Cassettenplayer (20-20.000 Hz), 6,90 Euro (12,90): PE-1837-901

Mikrofone:
Bügelmikrofon, 2,90 Euro (14,90): PE-1835-901

Flex-Mikro, 4,90 Euro (6,54): PE-9933-901

Clip-Mikrofon, 1,00 Euro (3,48): PE-685-901

Piloten-Headset, 9,90 Euro: PE-720-901


Die Artikelnummern einfach bei "Volltext-SUCHE
Bezeichn./Text" einkopieren. Nicht in das dreigeteilte Feld, das ist umständlich und nicht nötig.


Grüße,
Tobias Claren


[Beitrag von Tobias_Claren am 26. Jan 2004, 02:07 bearbeitet]
cr
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2004, 02:21
Mir ist unklar, worauf du hinauswillst.
Klangliche Höhenflüge wirst du mit 6,90 KHs nicht erzielen.
KH gehen wegen der geringen bewegten Masse praktisch immer weit über 20 kHz, meist mißt man aber nur bis 20 oder 25 kHz.
Für einen guten ohrumschließenden KH für daheim kannst du schon 100 Euro rechnen.
Die üblichen Verdächtigen sind dann AKG, Sennheiser, Beyerdynamic, Koss .....
Für Walkies und PC gibts natürlich auch weniger Anspruchsvolles.
Tobias_Claren
Gesperrt
#3 erstellt: 26. Jan 2004, 08:15
Was sind Khs?
"Kopfhörers"
Dann eher Khn für Kopfhörern.
Ich hatte erst überlegt, ob da nicht Euro stehen sollten.
Ausserdem sind die Preise ja schon reduziert.
Auch wenn 6,90 ? dann nur 12,90 ? waren, muss man die Qualität ja irgendwie in Relation zu anderen Kophörern setzen können.
Z.B. ein Prozentwert bei dem 100% immer der beste Kopfhörer ist.
Der "Brain-Bass-Shaker" war mir 51,10 Euro auch nicht "billigst". Ein Teil ist da wohl auch der Shaker.

Der Sennheiser HD 590 (hat wohl vor einiger Zeit eine 1 bekommen) kostet 120 Euro.
Da ist aber auch ein "Vivanco" der im gleichen Test auch eine 1 bekam. Beides Stiftung Warentest.
Etwas neues fand ich leider nicht.

Warum sollte man für "Walkies und PC" weniger anspruchsvolles nutzen.

Ich habe z.B. gar keine Anlage8) .
Da ist ein Sony mz-r55 Minidisc und der PC.
Der PC hat im Moment die Soundstorm, aber ich habe noch eine SB-Live Platinum. DIe soll aber nicht mehr besser sein.
Aufrüsten ist da ja kein Problem.
Ich bin auch kein aktiver Musikhörer.
Aber einigermaßen gut klingen sollte es im allgemeinen schon.

Daher die Frage nach der objektiven Qualität.
Anscheinend geht das nicht über Technische Daten, bzw. es sind nicht genug davon aufgeführt.
Also mitbestellen, und im HIFI-Geschäft mal mit einem teureren vergleichen (z.B. der Sennheiser HD 590).



Grüße,
Tobias Claren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Qualität von Kopfhörern
george am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  20 Beiträge
Bitraten zu Kopfhörern
MrFreak am 04.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  31 Beiträge
Kable von Kopfhörern verkürzen
Herbman am 31.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  11 Beiträge
"Haltbarkeit" von Kopfhörern
anavrin am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  10 Beiträge
Reperatur von Stereo Kopfhörern
-=Setesh=- am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  10 Beiträge
echt enttäuscht von Kopfhörern
sbergert am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  42 Beiträge
untere Grenzfrequenz von Kopfhörern?
audiohobbit am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  4 Beiträge
Die Masse von Kopfhörern
MMDC am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  7 Beiträge
Dauermagneten von Kopfhörern schädlich?
Christian1969 am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  3 Beiträge
Einspielen von Kopfhörern
zabelchen am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2018  –  117 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.661 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitglieddufte13
  • Gesamtzahl an Themen1.426.423
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.149.264

Hersteller in diesem Thread Widget schließen