triple fi 10 in der Waschmaschine

+A -A
Autor
Beitrag
jazz678
Stammgast
#1 erstellt: 03. Aug 2012, 18:56
Mensch, mein UE war für einige Minuten samt MP3 Player in der Waschmaschine.

Habe jetzt erstmal den KH zum trocknen hingelegt. Hat jemand eine Ahnung was ich sonst noch machen kann, elektronische Schaltkreise werden ja nicht im innern sein.

Der Player war glücklicherweise ein alter 4GB Samsung, den hab ich auf gemacht und mal sehen.
Den KH kann man etwa auch öffnen?

Danke für einen Tip!
peacounter
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2012, 19:54
kann man, ist aber nicht einfach und ich würd mir nicht allzuviel davon versprechen.

leg ihn in eine dose mit trockenkapseln und hoffe das beste.

sagt er denn noch was oder ist er still?

P


[Beitrag von peacounter am 03. Aug 2012, 19:55 bearbeitet]
Sathim
Inventar
#3 erstellt: 03. Aug 2012, 22:16
Nur nicht gleich probieren!

Dann gibts wenn Wasser drin ist, garantiert nen Kurzen!


Erstmal laaaange trocknen lassen.
peacounter
Inventar
#4 erstellt: 03. Aug 2012, 22:21
n kurzer beim hörer macht nix.
den kann man ruhig testen (mit nem anderen player).

beim samsung würd ich aber auch erstmal warten.

P
MrHamp
Stammgast
#5 erstellt: 03. Aug 2012, 23:46
Huhu,

mein Sennheiser IE7 hat einen 40Grad Waschgang überlebt. Der Cowon allerdings nicht.
Ich behaupte die Chancen stehen gut dass die Hörer noch funktionieren!

Gruss
MrHamp
FlexBen
Stammgast
#6 erstellt: 04. Aug 2012, 00:30
Zunächst einmal den Hörer mit destilliertem Wasser spülen, um Rückstände von Waschpulver rauszuspülen und damit es beim Trocknen keine Kalkränder gibt.
Dann den Hörer trocknen lassen. Wenn du einen warmen Ort hast, dann da, aber nicht mehr als 40°. So warm kann es ruhig sein, so warm wird er ja (etwa) auch wenn du ihn trägst.
Danach für 24h in einem geschlossenen Behälter zusammen mit Trockenkaplseln aus dem Hörgerätebedarf (z.B. sowas) nach Packungsanleitung aufbewahren. Danach sollte wieder alles wie vorher sein.

Gruß
Ben
jazz678
Stammgast
#7 erstellt: 04. Aug 2012, 01:12
Danke Jungs!

Hab ihn mehrmals in einem mässig aufgeheizten Backofen gelegt. Testen werde ich dann morgen mal.
Die Trockenkapseln muß ich mir eh erst besorgen.

Der Player ist tot, obwohl jetzt trocken nachdem ich ihn aufgemacht habe. Komisch, am Anfang ließ er sich noch einschalten. Vielleicht eine letzte Chance wenn ich ihn ans Aufladen anschließe.
Tobi4s
Stammgast
#8 erstellt: 04. Aug 2012, 02:13
Das mit dem Player ist sone Sache, mein Zen ging am anfang nichtmehr, dann hab ich weiter mit rum gespielt und mitlerweile geht er tadellos. Also versuchs ruhig nochmal die nächsten 2-3 Tage, vielleicht hast Glück.
jazz678
Stammgast
#9 erstellt: 04. Aug 2012, 02:38
Könnte man auch Alkohol statt dest. Wasser zum Reinigen verwenden?
Soundwise
Inventar
#10 erstellt: 04. Aug 2012, 05:34
Nein Alkohol würd ich auf keinen Fall verwenden, der ist aggressiv ...
Aqua dest und dann lange trocknen lassen.
Beim Plyaer kann auch sein, dass nur der Akku hinüber ist.

Viele Grüße Günther
Fairy
Neuling
#11 erstellt: 04. Aug 2012, 11:46

jazz678 schrieb:
Der Player ist tot, obwohl jetzt trocken nachdem ich ihn aufgemacht habe. Komisch, am Anfang ließ er sich noch einschalten.

Dann war er vermutlich doch nicht trocken. Ich hätte ihn, wenn du keine Trockenkapseln hast, zwei Tage in ungekochten Reis gelegt. Aber das hat sich nun wohl erledigt.
jazz678
Stammgast
#12 erstellt: 04. Aug 2012, 19:37
Hab wohl Glück gehabt! Der UE klingt nach einem kurzen check nicht anders als sonst.
Wenn er hin wäre, würde er sicher verzerren oder garnix sagen.

Überlege mir noch ob ich ihn mit dest. Wasser spüle und anschließend mit Trockenkapseln versorge.
Soundwise
Inventar
#13 erstellt: 04. Aug 2012, 19:46
Du schriebst er war nur ein paar Minuten in der Waschmaschine ?

Vielleicht ist Wasser gar nicht tief eingedrungen - dann würd ich das lieber lassen. Wenn da Waschmittelreste zusehen sind, wär ein Spülen mit Aqua dest. schon eher angebracht.

Viele Grüße
Günther
jazz678
Stammgast
#14 erstellt: 05. Aug 2012, 00:47
Ja Günther, es waren nur 3-4 Minuten. Bin durch das "Klopfen" des Player's an dem Bullauge hellhörig geworden. Schnell Wasser abgesaugt und raus mit den Beiden. Das Waschpulver war sicherlich nicht voll aufgelöst. Hab dann nur kurz klares Wasser zum Abspülen genommen und sofort mit dem trocknen begonnen.
Mit dem Player ist nicht so schlimm, muß sagen ich hatte noch Glück. Normalerweise hab ich nämlich einen fiio und iPhone an dem KH......nicht auszudenken.

Ich glaub auch mit dem dest. Wasser lasse ich es mal.
Kharne
Inventar
#15 erstellt: 10. Aug 2012, 09:40

MrHamp schrieb:
mein Sennheiser IE7 hat einen 40Grad Waschgang überlebt. Der Cowon allerdings nicht.
Ich behaupte die Chancen stehen gut dass die Hörer noch funktionieren!


Dynamische Inears überleben so ne Wasserbehandlung ohne große Probleme, einfach gut durchtrocknen lassen und gut ist.
Bei Ba´s ist das was ganz anderes...
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 12. Aug 2012, 10:49
ich bin mir nicht sicher obs hilft, aber leg das ding mal in reis ein. damit kann man ab und zu elektronikgeräte retten, welche nass wurden. wahrscheinlich zieht der reis das wasser ein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ultimate Triple fi 10
rolando7 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  3 Beiträge
Triple-Fi 10 knistern
drmedmabuse am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  15 Beiträge
Triple Fi 10 Lautsprecher testen
Antiban am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  17 Beiträge
Ultimate Ears Triple Fi 10
hamlet89 am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  79 Beiträge
Probleme mit Ultimate Ears triple fi 10
123-KID am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  17 Beiträge
Klangeindruck Ultimate Ears Triple Fi 10
Korbsen am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  6 Beiträge
Ohrnahe Versteifung Kabel Triple Fi 10
drmedmabuse am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  8 Beiträge
ultimate ears triple fi 10 vi fazit
ragna2k am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  8 Beiträge
Triple Fi 10 von http://www.headphones-china.com/
Rotesmofa am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  7 Beiträge
Spotify und UE Triple Fi 10?
Eminem1888 am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliednavon44
  • Gesamtzahl an Themen1.509.115
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.658

Hersteller in diesem Thread Widget schließen