Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Westone, Shure, Etymotic, IEM Akustik Filter/Dämpfer Sammelbestellung in USA

+A -A
Autor
Beitrag
Stoneprophet
Stammgast
#1 erstellt: 01. Nov 2013, 10:58
Hallo liebe User,

ich beabsichtige, mir in der nächsten Zeit, Ersatzfilter für meine Westone UM2 in den USA zu bestellen. Leider lassen sich diese Filter in Deutschland nicht auftreiben. Wenn doch, her damit.
Leider betragen die Versandkosten aus den USA 20€ von 0-60€ Bestellwert, allerdings kosten die Filter auch recht wenig (88ct ab 10 Stück)

Da diese Filter in den meisten IEM verbaut sind, um die Treiber vor Cerumen (Ohrenschmalz) und Feuchtigkeit zu schützen, denke ich, dass es vielleicht noch mehr Interessenten für solche Filter geben könnte, da sie doch einem gewissen Verschleiß unterliegen. Einer meiner Filter war vom einen Tag auf den anderen so Dicht, dass fast kein Ton mehr wahrnehmbar war, aus diesem Höhrer. Daher dachte ich dass Treiber defekt währe und habe mir neue UM2 RC bestellt. Doch Pustekuchen es war nur dieser kleine, blöde Filter defekt. Verschmutzung war keine zu erkennen. Der Schmutz auf dem Bild kommt vom Fußboden, da mir das Gewebe runter gefallen ist.

Ob die Shure auch solche Filter verbaut haben kann ich jetzt nicht mit bestimmtheit sagen, aber die Etymotic haben die gleichen Filter, da ich in einem englishsprachigen Forum einen Bericht gefunden habe, in dem jemand die Etymotic Filter in den Westones verbaut hat.

Die Bilder im oben verlinkten Bestellkatalog sind die Falschen, daher habe ich untern einen Screenshot aus dem Knowleskatalog gemacht. Es sind also die richtigen Filter.

Maße der Filter:

Durchmesser: 2,08mm
Länge: 2,44mm
Die anderen Werte einfach dem Link oben entnehmen.
In den Westone UM2 sind Weiße Filter verbaut, mit 680 Ohm. Der Dämpfungsgrad lässt sich an der Farbe des Filtergewebes ableiten.

Hier mal noch Bilder vom eingebauten und ausgebauten Zustand:

IMG_6224

IMG_6226

Knowles Dämpfer


[Beitrag von Stoneprophet am 01. Nov 2013, 10:59 bearbeitet]
Lightless
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2013, 14:35
An alle die es nicht wissen:
Die Knowles Filter sind geeignet zum modifizieren von vielen BA Hörern wie von Westone, Shure, Ultimate, Audio-technica & co.
So wird aus einem SE535 mit einem Grauen-Filter ein SE535LE. Und wem der Shure zu lasch ist nimmt einem Roten und höher dämpfenden Filter, erinnert sein Klang sehr an einem FA-3E / TF10.
sadburai
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Nov 2013, 17:39
also ich wäre in jedem Fall dabei.
Allgemeiner68er
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2013, 18:14
Ich bin auch dabei.
@ Lightless Was meinst Du mit SE535LE?
Allgemeiner68er
Inventar
#5 erstellt: 02. Nov 2013, 19:45
Limited Edition.
Irgendwie steh ich heute auf dem Schlauch! Ich dachte immer die wären beide gleich, bis auf die Farbe
Lightless
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2013, 20:18
Kann ich dir nicht verübeln. Der ist auch Asien-exklusiv.
Aber SE535LE hat dadurch erweiterte Höhen.

@Stoneprophet: Ich bin dann mal auch dabei,
wenn ich noch welche von denen bekommen kann.
KnutWuchtig1
Stammgast
#7 erstellt: 02. Nov 2013, 23:13
Ich bin prinzipiell auch interessiert. Vorher hätte ich aber noch zwei Fragen:

Wie tauscht man die Filter aus? Die bekommt man ja wahrscheinlich nicht ohne geeignetes Werkzeug raus.

Hat schon mal jemand Erfahrung mir solchen"mods" mit unterschiedlichen Filtern gemacht? Ist das praktikabel um das Sounding zu ändern oder macht das hauptsächlich Sinn bei verschmutzen Filtern?



Ach noch eine Frage. Wie kann ein Filter einen ohmschen Widerstand haben? Wie wirkt sich der auf den Klang aus?


[Beitrag von KnutWuchtig1 am 02. Nov 2013, 23:22 bearbeitet]
Lightless
Inventar
#8 erstellt: 02. Nov 2013, 23:40
Heeya,
der Filter hat kein Widerstand im herkömmlichen Sinne (elektrisch),
sondern es ist eher so eine Art Scheinwiderstand.
Filter wirken sich hauptsächlich auf den Wirkungsgrad und Hochtonbereich aus.
Stoneprophet
Stammgast
#9 erstellt: 03. Nov 2013, 01:44

KnutWuchtig1 (Beitrag #7) schrieb:

Wie tauscht man die Filter aus? Die bekommt man ja wahrscheinlich nicht ohne geeignetes Werkzeug raus.


da kann man so ein Werkzeug dafür nehmen oder einfach eine Schraube mit 2mm durchmesser. was anderes ist das auch nicht. Eine andere möglichkeit sehe ich nicht den Filter unbeschädigt heraus zu bekommen. So ein tool gibts auch von Knowles ist aber bei mauser nicht gelistet, müsst ich fragen ob die das bestellen können.


KnutWuchtig1 (Beitrag #7) schrieb:

Hat schon mal jemand Erfahrung mir solchen"mods" mit unterschiedlichen Filtern gemacht?


Wäre mal interessant!


KnutWuchtig1 (Beitrag #7) schrieb:

Ach noch eine Frage. Wie kann ein Filter einen ohmschen Widerstand haben? Wie wirkt sich der auf den Klang aus?


Da steht was dazu auf der Knowless HP, davon versteh ich allerdings nicht viel. Klick


[Beitrag von Stoneprophet am 03. Nov 2013, 01:45 bearbeitet]
Lightless
Inventar
#10 erstellt: 03. Nov 2013, 02:17
Eigentlich, super idee mit der Schraube!
Warum bin ich nicht darauf gekommen?
in10sive
Stammgast
#11 erstellt: 03. Nov 2013, 10:03
Wenn ich damit dem SD3 mehr Höhen geben könnte, wär ich dabei.
mern
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 03. Nov 2013, 10:44
Etymotic legt den "Filterwechsler" bei seinen Inears dazu, ebenso 3 Ppaar Filter. Ich frage mich warum Westone und Co. das versäumen und noch nicht einmal einen Hinweis darauf geben das ihre Inears solche Filter enthalten und wie sie zu wechseln sind. Ebenso sind bei dem Zubehör diese Filter nicht gelistet.

Schon merkwürdig!

Weis jemand welche Filter für den UM3x vorgesehen sind, bzw. wie sich die Änderung des "akustischen Widerstandes" bemerkbar macht? Ist steigende "Ohmzahl" = größere Dämpfung und damit eine Dämpfung der Hoch- Mitteltonanteile zugunsten der tiefen Töne oder ist es umgekehrt die tiefen Töne werden zusätzlich bedämpft?

Anders, gibt es eine "Berechnung" welche Filter welche Eigenschaften haben. Rumprobieren, das subjektive Empfinden ist ein schlechtes Verfahren andere als die vorherigen Filter zu nutzen.

Ansonsten bin ich gerne dabei wenns um die Sammelbestellung geht. Meine Bezugsquelle für die Filter ist recht teuer gewesen und schon längere Zeit nicht mehr auffindbar.
chi2
Stammgast
#13 erstellt: 03. Nov 2013, 11:42
Die Idee, den Frequenzgang mittels geeigneter akustischer Dämpfer positiv zu beeinflussen klingt bestechend. Allerdings zeigen die Analysen von Rin Choi für den SE535 schnell Grenzen auf. Den grössen Korrekturbedarf gäbe es oberhalb von 10kHz. Da aber sind die Dämpfer kaum wirksam.

damping the SE535

Quelle: Rin Choi's Headphone Analysis Blog
marioiram
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Nov 2013, 10:02
Bei meinen UM1 ist vor langer Zeit das selbe Problem aufgetreten, dachte sie wären kaputt und habe mir die Westone 1 geholt ^^
Zum Glück hab ich aber die UM1 noch aufgehoben und auch mal die Filter rausgezogen und siehe da: das Problem ist behoben.

Würde für die UM1 also gerne ein paar grüne 1.5 kO Filter mitbestellen
sadburai
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Nov 2013, 00:44
also damit wären wir wohl:

Stoneprophet: ???
Allgemeiner68er: ???
Lighless: Kobiconn 163-191J-E, Anzahl???
KnutWuchtig1: ???
in10sive: ???
mern: ???
marioiram: 2x grüne 1.5 kO Filter
sadburai: 2x weiße 680Ohm Filter

Wie sieht es mit den Fragezeichen aus? Möchtet ihr jeweils 2x weiße 680Ohm Filter?
mern
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 08. Nov 2013, 08:49
Ich überlege noch, erstens ich weis nicht welche Filter in den UM3x standardmäßig verbaut sind, zweitens ist es reizvoll durch Änderung der Abstimmung zu experimentieren, aber dafür bräuchte ich belastbare Daten was eine Änderung des akustischen Widerstandes wie bewirkt.

Falls der Kostenanteil für den Versand der Dämpfer einschließlich deiner Versandkosten nicht höher als 5€ sind hätte ich gerne 4 x die weissen 680 OHM

Was hat es mit dem Satz "die Bestellung qualifiziert für ermäßigten Versand auf sich" der nach anklicken auf die FAQ Seite führt dort fand ich aber keine Infos.

Kurz welche Kosten kommen auf mich zu?
KnutWuchtig1
Stammgast
#17 erstellt: 08. Nov 2013, 10:44
Ich bin mir auch noch nicht sicher, welche ich nehme, weil ich nicht weiß welche im UM3X verbaut sind. Ich würde zwei "original" Ersatzfilter nehmen und noch welche die sich klanglich unterscheiden. Um welche es dann handelt könnte ich erst sagen, wenn ich weiß welche ich als Ausgangspunkt habe.

Wäre auch mal interessant welche Filter im SE215 verbaut sind. Dem würde ich auch gerne neue Filter verpassen. Einerseits weil man vielleicht etwas gegen die quäkigen Mitten machen kann, andererseits als Versuchsobjekt bevor ich mich an den UM3X heranwage.
Lightless
Inventar
#18 erstellt: 08. Nov 2013, 11:12
Ich nehme 10 Kobiconns.
Bei Filter überlege ich noch ob ich welche nehme.
@in10sive
Leider passen die Knowles Filter beim Stagediver nicht.
Dieselrocker
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 08. Nov 2013, 13:50

KnutWuchtig1 (Beitrag #17) schrieb:
Wäre auch mal interessant welche Filter im SE215 verbaut sind.

Gar keine. Dynamische Treiber werde in der Regel nicht befiltert. Trotzdem kann man dem welche verpassen.
Zu schade, dass ich meinen UE900 keine anderen Filter verpassen kann. Allein die Möglichkeit wäre spitze.
Lightless
Inventar
#20 erstellt: 08. Nov 2013, 14:15
Funktioniert doch !
Allgemeiner68er
Inventar
#21 erstellt: 08. Nov 2013, 15:10
Ich nehm zwei 2,2kOhm (Rot)
Wo bekommt man das Werkzeug zum wechseln her? Würde ich auch gleich mitbestellen.
Dieselrocker
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 08. Nov 2013, 17:13

Lightless (Beitrag #20) schrieb:
Funktioniert doch ! :?

Beim UE900? Hat der echt die gleichen Filter? Und bekommt man die Alten auch gut raus?
Geht das zufällig auch beim UE700 und TF10? Dann würd ich glatt mitmachen.
marioiram
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 08. Nov 2013, 19:57
werkzeug zum wechseln (bzw. kleine anleitung, wie es ohne geht) würde mich auch interessieren
raus hab ich das zeug mit ner büroklammer bekommen...
Lightless
Inventar
#24 erstellt: 08. Nov 2013, 20:12
Fast alle BA Inear Hersteller setzen auf Knowles-Filter.
Sowohl in ihren Universellen als auch in Customs.
UE ist da keine Ausnahme.
Beim TF10 geht es auch, nur musst du dabei das Tip Röhrchen abbrechen.
Ich hab im Moment Rot/Woofer - Grau/Tweeter drin.
Dieselrocker
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 08. Nov 2013, 22:52
Na, mit Gewalt bekomm ich alles gewechselt. Das hab ich mir etwas anders vorgestellt.
Trotzdem danke für den Ratschlag. Wenn die sich mal verabschieden, leg ich Hand an.
Dieselrocker
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 14. Nov 2013, 21:52
Ich melde hiermit Interesse für grünen Filtern an. Meine UE700 haben scheinbar einen Wechsel nötig.
Dazu nehme ich dann noch weisse, rote und gelbe Filter zum experimentieren.
Stoneprophet
Stammgast
#27 erstellt: 02. Dez 2013, 20:09
Verdammt, warum bekomme ich für den Thread keine Benachrichtigungen mehr? Ich dachte der Thread wär eingeschlafen.
Stattdessen wird hier fleißig geschrieben. ooohhhh man...

Es gibt aber neuigkeiten an der Filterfront.
Ich hatte heute ein sehr nettes Gespräch mit Herrn Dapa eigentlich über ein anderes Thema und irgendwie sind wir auf die Westone Filterproblematik zu sprechen gekommen und das Westone keine Ersatzfilter anbietet. Als ich ihm sagte, dass ich wüsste welche Filter in den Westone´s verbaut sind und wo die zu bekommen sind, ist er hellhöhrig geworden, da er sehr daran interessiert sei diese Filter in sein Verkaufsprogramm aufzunehmen.
Er meinte sogar das er von Knowles seine BA Treiber bezieht, also vermutet er, dass es mit den Filtern kein Problem sein sollte. Ich hoffe es ja mal.

Kurzerhand habe ich ihm eine Mail mit allen nötigen Infos zusammen geschrieben, gleich noch einen Link von dem Thread dazu. Er versprach sich, sobald er etwas neues weiß, wieder bei mir zu melden.

Klingt schon mal sehr viel versprechend.


[Beitrag von Stoneprophet am 02. Dez 2013, 20:10 bearbeitet]
Dieselrocker
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 02. Dez 2013, 21:18
Cool. Es wäre natürlich sehr zu begrüssen, falls es sich so einrichten ließe. Ich warte schon sehr gespannt.
parasport
Stammgast
#29 erstellt: 05. Dez 2013, 15:33
...da ich meine JH11 in der Waschmaschine gewaschen habe, könnte ich die Knowles-Filter auch gut gebrauchen.
Also bin ich bei der Bestellung dabei.
Wie aber wechsele ich die Dinger aus meinen Jh11?
robodoc
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 07. Dez 2013, 11:39

Dieselrocker (Beitrag #26) schrieb:
Ich melde hiermit Interesse für grünen Filtern an. Meine UE700 haben scheinbar einen Wechsel nötig.


Meine UE700 auch ... ich hab die letztens mit der Methode von O.E. "gewaschen" aber keine Ahnung wie lange das tut. Ich glaube der rechte verabschiedet sich schon wieder so langsam.
Daher würde ich auch mitbestellen. Allerdings ist mir nicht klar, wie ich den Wechsel bewerkstelligen soll. Schraube? Büroklammer? Kann da bitte mal jemand was genaues zu sagen ...
Stoneprophet
Stammgast
#31 erstellt: 07. Dez 2013, 12:05

robodoc (Beitrag #30) schrieb:

Allerdings ist mir nicht klar, wie ich den Wechsel bewerkstelligen soll. Schraube? Büroklammer? Kann da bitte mal jemand was genaues zu sagen ...


Ok dann mach ich das Mal

Wechseln ist im Prinzip ganz easy. Nimm eine Schraube mit 2mm Durchmesser (Gewinde nicht zu fein) und dreh sie in den Filter hinein bis sie greift. Hat sie gegriffen kannst du den alten Filter einfach herausziehen. Mit dem neuen machst du das Gleiche nur anders herum. Fertig

Von der Büroklammerlösung rate ich ab, da die Gefahr hoch ist das Schallröhrchen von innen zu beschädigen, was jeden weiteren Filterwechsel erschwert.

Es gibt auch ein Wechselwerkzeug für die Filter. Ich weiß aber nicht wo man das bestellen kann. Es ist aber auch nur ein Bolzen mit 2mm Gewinde am Ende.

Wenn es Herr Adam Dapa hin bekommt, wird es das ganze Knowles Zubehöhr bald bei ihm zu kaufen geben. Ich hoffe es ja mal sehr!
Ist für mich völlig schleierhaft warum sich das die IEM Firmen nicht zu nutzen machen und Moddingkits für ihre IEM anbieten. Ich bin mir sehr sicher das diese Kits reißenden Absatz finden würden.


[Beitrag von Stoneprophet am 07. Dez 2013, 12:11 bearbeitet]
Lightless
Inventar
#32 erstellt: 12. Dez 2013, 22:55
Gilt noch die Sammelbestellung? Sonst würde ich noch zwei davon nehmen. Damit hätte ich fast 27 Euro mit den Kobiconn zusammen,
Frosty*
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 12. Dez 2013, 23:05
Wenn die Sammelbestellung noch gilt bin ich auch dabei

4x weiße 680Ohm Filter
Stoneprophet
Stammgast
#34 erstellt: 13. Dez 2013, 01:18
Wie schon geschrieben, ich warte jetzt erst mal ab ob die Filter bals bei uns zu haben sind. Noch habe ich keine Antwort bekommen. Wenn das nicht klappt gillt weiterhin das Angebot mit der Sammelbestellung.
Soundwise
Inventar
#35 erstellt: 13. Dez 2013, 07:34
Bei Mouser De wird doch angezeigt, dass sie lagernd sind. Oder ist das der Lagerstand in US ?
Stoneprophet
Stammgast
#36 erstellt: 13. Dez 2013, 09:12
Ja, die Lagerbestände beziehen sich auf das Zentrallager in den USA. Ich habe schon mit Mauser telefoniert wie das funktioniert. Es wird alles aus den USA bestellt.
robodoc
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 13. Dez 2013, 10:53

Stoneprophet (Beitrag #34) schrieb:
... warte jetzt erst mal ab ob die Filter bals bei uns zu haben sind.

So habe ich das auch verstanden. Wenn das nicht klappt, beteilige ich mich an der Sammelbestelling (für meine UE700). Fred ist aktiviert.
Lightless
Inventar
#38 erstellt: 15. Dez 2013, 01:07
So, ich habs mal durchgerechnet:

uns würden noch 62 cent fehlen.
Parasport und KnutWuchtigs 2. Filterpaar nicht eingerechnet.
robodoc
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 15. Dez 2013, 10:54
Rechne mich mal mit 2x grün und 2x rot dazu.
Stoneprophet
Stammgast
#40 erstellt: 15. Dez 2013, 11:04
doppelpost


[Beitrag von Stoneprophet am 15. Dez 2013, 11:05 bearbeitet]
Stoneprophet
Stammgast
#41 erstellt: 15. Dez 2013, 11:04
Machen wir es so, ich erkundige mich am Montag nochmal wie es mit der deutschen Quelle aussieht. Bleibt das ohne Ergebnis, bestellen wir bei Mauser. Dann habt ihr bis Neujahr Zeit euch zu überlegen was ihr haben wollt und wenn ich dann wieder aus dem Urlaub zurück bin, kann es dann los gehen.

Jemand einwände?
parasport
Stammgast
#42 erstellt: 15. Dez 2013, 19:25

Lightless (Beitrag #38) schrieb:
So, ich habs mal durchgerechnet:

uns würden noch 62 cent fehlen.
Parasport und KnutWuchtigs 2. Filterpaar nicht eingerechnet.

Was nicht eingerechnet? Verstehe nicht.
Noch mal zur Verdeutlichung, es geht um die Filter für JH11 (UE11).
Lightless
Inventar
#43 erstellt: 15. Dez 2013, 21:58
Deine Filter hab ich noch nicht in die Kalkulation gesetzt, da ich nicht weiß welche du genau möchtest. jeder hat ein anderen preis. wenn wir über 10 stück pro einheit haben spart man bei mouser noch etwas.
Außerdem ist es sehr gut möglich, dass das entfernen der Filter bei Customs sehr schwierig ist, da dieser meistens hinter einem knick verbirgt und nicht gerade herausziehbar ist ,wie es bei universellen der fall ist. Es sei denn du entfernst die faceplate.
BTW: Der JH11 und ue11 sind dieselben hörer? da hätte ich früher wohl einiges sparen können
Stoneprophet
Stammgast
#44 erstellt: 16. Dez 2013, 18:53
!!! SAMMELBESTELLUNG IST ABGESAGT !!!

Grund:
Ich hatte gerade ein sehr freundliches Gespräch mit Herrn Dapa. Sie werden bis ca ende Januar, anfang Februar bei mp4audio.de, in allen gebräuchlichen Variationen, höchst wahrscheinlich mit Wechselwerkzeug, in ausreichender Stückzahl erhältlich sein.

So, eine Sorge weniger, frohe Feiertage und einen guten Rutsch.
Dieselrocker
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 16. Dez 2013, 21:10
Vielen Dank für die Recherche und Aufklärung. Das rettet so einigen Inears das Leben.
Stoneprophet
Stammgast
#46 erstellt: 17. Dez 2013, 00:39
Habe ich gern gemacht. Ich finde gerade für sowas ist doch ein Forum da. Ohne das Forum wäre ich heute nie im Besitz solcher Geräte die auf diese Filter angewiesen sind Andere haben mir also auch geholfen und schön wenn ich davon auch etwasa wieder zurück geben kann.

Zu danken sei an dieser Stelle auch Herrn Dapa der meine Idee die Filter über seinen Shop zu Importieren so schnell und unkompliziert aufgegriffen hat. Ich finde es immer besonder toll wenn ein Shop sehr nah am Kunden arbeitet. Eine langfridtige zufriedenheit und Kundenbindung ist somit garantiert.

Er hat mir auch gesagt das er diese Woche auch wieder einige Anfragen hatte, wegen IEM die den Filtertod gestorben sind. Eigentlich unglaublich dass in diese Richtung bisher fast alle IEM Hersteller den schlaf der Gerechten schalfen.
Stoneprophet
Stammgast
#47 erstellt: 10. Jan 2014, 14:30
Habe die Nachricht bekommen, dass ab Ende nächster Woche die Filter auf mp4audio.demp4audio.de erhältlich sein werden. Das removal tool hat noch etwas Verspätung. Wer dieses also mit bestellen möchte muss sich noch ein paar Tage länger gedulden. Wenn ich weiß wann es da sein wird, gebe ich hier wieder bescheid.
mazeh
Inventar
#48 erstellt: 04. Feb 2014, 03:57
hat jemand die Filter beim Herrn Dapa schon gesichtet zwischendurch ? Will auch !
Kharne
Inventar
#49 erstellt: 04. Feb 2014, 08:17
Er hat meine Um3x vor 2 Wochen gemacht
mern
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 04. Feb 2014, 08:51
Hm, ich sehe keine außer diesen

Und die inear zusenden um die Filter zu wechseln sehe ich nicht ein.
Stoneprophet
Stammgast
#51 erstellt: 04. Feb 2014, 09:23
Ist mir auch schon aufgefallen. Habe ihn auch schon diesbezüglich angeschrieben, aber noch keine Antwort bekommen. Es gibt auf jeden Fall welche da er mir 2 zugeschickt hat.

Ehrlich gesagt kann ich das Vorgehen nicht nach vollziehen. Ich werde ihm nochmal schreiben.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
IEMs - Shure, Westone, Etymotic, UE oder was?
MTL-CH am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  6 Beiträge
??..infos zu shure,etymotic...??
zero_zero00 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  5 Beiträge
IEM Beratung - Westone oder UltimateEars?
ichbinesgott am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  6 Beiträge
Westone UM1 oder Etymotic ER-6i?
pyro07 am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  2 Beiträge
Shure E3C vs. Etymotic 6i
danielboe am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  5 Beiträge
Shure Schaumstoff Aufsätze -> Westone UM2?
Cortana am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  2 Beiträge
Westone 3Umx in USA kaufen ?
Fred_Clüver am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  5 Beiträge
Westone UM1 aus den USA
Special_<K> am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  22 Beiträge
Shure SE846 Filter Modifikation
Allgemeiner68er am 14.02.2021  –  Letzte Antwort am 20.02.2021  –  10 Beiträge
Sammelbestellung V-Moda Vibe?
Letch am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.538 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedMatch04
  • Gesamtzahl an Themen1.535.733
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.221.706

Hersteller in diesem Thread Widget schließen